Mira

Meeresliebe
Beiträge: 375
Registriert: 23. Februar 2017, 07:45

Ungelesener Beitrag 13. November 2018, 16:27

Wie gefällt euch Mira?
Wie könnten Zweitnamen lauten?
Wie würdet ihr Geschwister nennen, oder kennt ihr vielleicht sogar welche?
aoife rua
Moderatorin
Beiträge: 924
Registriert: 27. Mai 2016, 17:01

Ungelesener Beitrag 13. November 2018, 16:48

Ich mag Mira sehr.
Zu Mira passen sehr vielseitige Zweitnamen und auch Geschwisternamen, finde ich.

Mira Una
Mira Paula
Mira Sarai
Mira Josephine
Mira Laureen
Mira Valentina
...

Mira und
Eva
Ava
Thea
Lina
Orla
Liv

Theo
Ben
Ole
Lasse
Keno
Paul
Karl
Niko
...
Benutzeravatar
Skadi
Beiträge: 1051
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Ungelesener Beitrag 13. November 2018, 21:38

Ich kenne ein Geschwisterpaar namens Fero und Mira.

Mira gefällt mir klanglich und von der Bedeutung her gut. Passt sehr in die heutige Namenslandschaft. Eventuell gibt es aber Verwechslungen mit Mila, die ist auch sehr häufig
Raik Jonas | Thilo Wilm
Lore Marlies | Enna Mathea
Elaine
Beiträge: 941
Registriert: 27. Mai 2016, 18:38

Ungelesener Beitrag 14. November 2018, 08:54

Ich mag Mira.
Ich kenne keine Mira, Geschwister könnten ebenfalls kurze, nicht allzu „weichgespülte“ Namen tragen wie z.B. Svea, Carla, Victor, Jaron.
Als ZN kann ich mir vorstellen:
Mira Salome
Mira Valerie
Mira Florentine
Mira Isabel
Mira Helene
Mira Karoline
Benutzeravatar
Wandarine
Beiträge: 682
Registriert: 27. Mai 2016, 23:28

Ungelesener Beitrag 14. November 2018, 09:05

Ich dachte zuerst an eine meiner besten Freundinnen, die auf facebook Mira heißt (im echten Leben aber Anja). Ich richtige Mira habe ich nur einmal getroffen, die hatten einen Bruder namens Jakob.
Meins ist der Name nicht, dafür ist er mir zu austauschbar durch die Nähe zu vielen anderen Namen, die gerade so modern sind. Dann lieber noch Mara. Schlimm finde ich Mira aber auch nicht.
Benutzeravatar
Marisol
Beiträge: 461
Registriert: 30. Mai 2016, 00:18

Ungelesener Beitrag 14. November 2018, 16:45

Ich kenne eine Mira, deren Schwester Martina heißt.

Mira bedeutet auf Spanisch "schau", was mich persönlich stört, da ich ganz gut Spanisch spreche.
Sonst muss ich immer an Mirabellen denken, die Assoziation gefällt mir dann wieder.
Insgesamt ist Mira für mich ein Fall von "kann man nichts mit falsch machen" (und im Gegensatz zu den Safeplayern aus den Top 20 kann man Mira nicht mal vorwerfen, zu häufig oder trendbehaftet zu sein). Das macht für mich Mira ein klein wenig langweilig, obwohl ich sie klanglich ganz angenehm finde.
Benutzeravatar
clarelia
Beiträge: 280
Registriert: 28. Mai 2016, 14:47

Ungelesener Beitrag 14. November 2018, 17:21

Mein Fall war Mira irgendwie noch nie.
Also, darüber dass Mira grundsätzlich nicht verkehrt ist und man ihn gut vergeben kann, brauchen wir nicht zu diskutieren, denke ich.
Vor zehn Jahren oder so, wo ich angefangen habe, mich für näher mit Vornamen zu beschäftigen, hätte ich wahrscheinlich gesagt, dass Mira auf mich leicht kitschig wirkt, wegen der offensichtlichen lateinischen Bedeutung "wunderbar" und ähnlichen daraus abgeleiteten Wörtern, auch in anderen Sprachen. Oder auch wegen Mirabellen und dem Schloss Miramare. Ähnlich wirken auf mich z.B. Luna und Leila
Seitdem sind Mira zusammen und ähnliche Namen wie Mia, Mila und Mara deutlich häufiger geworden. Dadurch wirkt Mira auf mich zunehmend unauffällig. Kira mag ich vielleicht noch am liebsten aus dieser Reihe.
Violet
Beiträge: 1287
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22

Ungelesener Beitrag 15. November 2018, 08:41

Elaine hat geschrieben:
14. November 2018, 08:54

Mira Salome
smiley_19


Ich mag Mira sehr gern, ist mir aber zu nichtssagend und zu austauschbar zum vergeben...
Da hab ich viele M-Namen, die ich viel lieber mag, weshalb Mira erst sehr weit hinten käme...
Schön ist er aber auf jeden Fall :)
Joris *11/16

Muriel Mathilda // Noa Linda Muriel
Falk Marinus // Jesper Marinus
Meeresliebe
Beiträge: 375
Registriert: 23. Februar 2017, 07:45

Ungelesener Beitrag 15. November 2018, 10:39

Könnte Mira eine Form von Maria sein, wenn sie als Kurzform von Miriam verwendet wird?
https://www.beliebte-vornamen.de/5022-miriam.htm
Liv
Beiträge: 362
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

Ungelesener Beitrag 15. November 2018, 20:20

Marisol hat geschrieben:
14. November 2018, 16:45
Mira bedeutet auf Spanisch "schau", was mich persönlich stört
Geht mir genauso.
Ich kenne aber zwei Miras, eine hat keine Geschwister, die andere hat eine ältere Schwester namens Lisa. Passt ganz gut, finde ich.
Der Name ist okay, aber mir zu modisch und zu ähnlich zu Mila, Mia, Mara, Maja etc. und darum etwas nichtssagend. So wie Lia, Lina, Lena, Lea. Überhaupt sind diese zweisilbigen Namen mit Endung auf a zur Zeit so der Renner, das stört mich gerade auch etwas.
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema