Neulich getroffen/gehört/gelesen...

Fee
Beiträge: 124
Registriert: 13. Juli 2016, 15:53

Ungelesener Beitrag 14. April 2019, 22:10

Oriana
Elaine
Beiträge: 1006
Registriert: 27. Mai 2016, 18:38

Ungelesener Beitrag 15. April 2019, 05:08

ricola hat geschrieben:
12. April 2019, 22:48
Der Vater einer Freundin und seine Schwester heißen

Her.wig und Ber.na
Her.wig finde ich unheimlich ähnlich zu Hedwig und wäre mir beim Lesen nicht sicher gewesen, dass der Name männlich ist.

Die Namen bringen mich darauf, dass ich mal (in unterschiedlichen Kontexten) einen Herwart und eine Bernarde kennengelernt habe - beide heute wohl Ende 40..
Benutzeravatar
Wandarine
Beiträge: 729
Registriert: 27. Mai 2016, 23:28

Ungelesener Beitrag 15. April 2019, 18:16

Janis-Julia
Hab dreimal geschaut ob da wirklich ein Bindestrich und kein Komma steht, in Deutschland hätte ich bei Janis ziemlich sicher einen Mann erwartet.
Violet
Beiträge: 1389
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22

Ungelesener Beitrag 15. April 2019, 20:24

Janis lese ich englisch und denke an Janis Joplin. Männlich ist für mich Jannis.
Joris *11/16
Benutzeravatar
Marisol
Beiträge: 522
Registriert: 30. Mai 2016, 00:18

Ungelesener Beitrag 18. April 2019, 10:25

Violet hat geschrieben:
15. April 2019, 20:24
Janis lese ich englisch und denke an Janis Joplin. Männlich ist für mich Jannis.
In Lettland ist Janis der häufigste Männername. Es ist die lettische Form von Johannes.
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema