Wirkliche unisex Namen

Benutzeravatar
Snowflake
Beiträge: 318
Registriert: 28. Mai 2016, 09:44

Ungelesener Beitrag 9. August 2020, 07:27

Violet hat geschrieben:
8. August 2020, 16:40
Helge? Wusste nicht, dass der unisex ist. Für mich klar männlich und noch nie anders gehört.
Ich kenne eine Helge. Und zwei weibliche Eike, wobei da eine Aike geschrieben wird.

Auf der Grundschule hatten wir einen Michelle und eine Michelle.
Und dann kenne ich noch einen Deike. Der war für mich bis dahin immer klar weiblich.

Maxi ist für mich auch nicht mehr klar einem Geschlecht zuzuordnen.
*Glück ist das Einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt *
Violet
Beiträge: 1770
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22

Ungelesener Beitrag 9. August 2020, 08:50

Eine Eike kannte ich auch mal.

Michelle männlich, uff. Kenne ich nur als Michel und dachte, auch nur das wäre richtig. Da hatte ich einen in meiner Grundschulklasse.
Muriel. Ingrid. Mathilde. Mathilda. Salome. Margareta. // Gustav. Leonard. Marinus.
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema