Louis/Luis

Meeresliebe
Beiträge: 856
Registriert: 23. Februar 2017, 07:45

Ungelesener Beitrag 30. Oktober 2021, 18:18

Würdet ihr Louis/Luis vergeben?
Welche Schreibweise würdet ihr wählen
und warum?
Wie würdet ihr Geschwister nennen?
Elaine
Beiträge: 1315
Registriert: 27. Mai 2016, 18:38

Ungelesener Beitrag 30. Oktober 2021, 18:41

Meine jüngere Tochter (17) hat mehr Luis/Louis im Umfeld als ich zählen kann. In ihrem Jahrgang gefühlt der Top1-Name.
Ich habe andere Lieblingsnamen, aber Luis ohne o finde ich eigentlich trotzdem ganz hübsch.
Geschwister heißen hier z.B. Lena, Lara, Charlotte, Luca. Ich würde nichts mit L nehmen, was eher sehr geläufiges und am ehesten zweisilbig, z.B. Anna, Emma, Niklas, Emil.
Mientje
Beiträge: 50
Registriert: 2. April 2021, 20:36

Ungelesener Beitrag 30. Oktober 2021, 19:34

Ich kann mich für Louis/Luis nicht wirklich erwärmen. Ähnlich geht es mir auch mit Lou/Loui/Louie. Besonders Luis und Louis kenne ich so unglaublich viele, dass der Name für mich ausgenudelt ist. Und dafür finde ich ihn, anders als z.B. Maria oder Anna, nicht klassisch genug. Eine ähnliche Beziehung habe ich auch zum Namen Luisa/Louisa. Irgendwie gar nicht meins. Luise/Louise hingegen mag ich sehr gern. Ich glaube das liegt daran, dass ich ihn als traditioneller, klassischer und edler empfinde. Analog dazu gefällt mir auch Ludwig besser als Luis. Vermutlich würde ich eher Louis vergeben, weil er internationaler und im englischen/französischen wiederum klassischer ist als Luis.
Die Geschwister in meinem Umfeld heißen z.B. Ben, Luca, Joël.
Violet
Beiträge: 1998
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22

Ungelesener Beitrag 30. Oktober 2021, 20:19

Würde ich aus zwei Gründen nicht vergeben...
Einmal haben wir einen im engeren Familienkreis und außerdem höre ich den Namen an jeder Ecke. Kann ihn nicht mehr hören 🙈

Schreibweise in D immer Luis. Louis ist für mich französisch Lu-iii.

Geschwisternamen wären für mich automatisch andere aktuell beliebte Namen. Ben, Finn, Luca, Mia, Emilia, Emma, ...

Zusammengefasst finde ich Luis ziemlich langweilig...
Liv
Beiträge: 726
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

Ungelesener Beitrag 30. Oktober 2021, 22:19

Violet hat geschrieben: 30. Oktober 2021, 20:19
Schreibweise in D immer Luis. Louis ist für mich französisch Lu-iii.

Dem schließe ich mich an. Louis mit s auszusprechen empfinde ich immer als falsch.

Mir wäre der Name zu modisch und häufig, ich kenne inzwischen auch ziemlich viele davon.
Mir gefällt übrigens Louis ohne s am besten! :D
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema