Curtis

Benutzeravatar
Marilis
Beiträge: 117
Registriert: 27. Mai 2016, 17:17

Ungelesener Beitrag 29. Juni 2018, 22:18

Ich hab letztens Curtis für mich entdeckt. :)

Würde ich aber nur im englischsprachigen Raum vergeben. Deutsch ausgesprochen finde ich ihn furchtbar smiley_35

Was ist eure Meinung zu Curtis?
Ranjana
Beiträge: 795
Registriert: 31. Mai 2016, 15:14

Ungelesener Beitrag 29. Juni 2018, 22:43

Für mich ist das der Nachname von Tony Curtis.

Als Vorname kann ich ihn mir gar nicht vorstellen.
Bild

Nicolas Jovin | Damian Beat | Gregor ? | Philipp ?
Anthea Muriel | Helena Jördis | Theresa ? | ?
Violet
Beiträge: 1261
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22

Ungelesener Beitrag 30. Juni 2018, 07:43

Im englischsprachigen Raum vielleicht, für mich ist es aber auch erstmal ein Nachname.
An sich aber wohl in Ordnung.
Joris *11/16

Imke Muriel // Muriel Mathilda
Falk Marinus // Jesper Marinus
Benutzeravatar
Snowflake
Beiträge: 255
Registriert: 28. Mai 2016, 09:44

Ungelesener Beitrag 30. Juni 2018, 08:00

Ich muss zu erst an den Elf aus dem Film Santa Claus denken.
Im englischsprachigen Raum fände ich ihn ganz hübsch.
*Glück ist das Einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt *
Benutzeravatar
Lilien
Beiträge: 569
Registriert: 27. Mai 2016, 18:31

Ungelesener Beitrag 1. Juli 2018, 23:30

Meins ist Curtis nicht. Ich stelle mr unter Curtis einen recht arroganten Menschen vor und so gar
nicht sympathisch.
Liebe ist die Abwesenheit von Urteil Dalai Lama
Bild
aoife rua
Moderatorin
Beiträge: 906
Registriert: 27. Mai 2016, 17:01

Ungelesener Beitrag 2. Juli 2018, 07:37

Ich finde Curtis im englischsprachigen Raum gut vergebbar, würde aber eher an einen US-amerikaner als an einen Briten/Iren denken bei dem Namen.

Er gefällt mir persönlich nicht so gut.
Rosenrot
Beiträge: 74
Registriert: 18. August 2016, 18:20

Ungelesener Beitrag 2. Juli 2018, 16:27

Curtis finde ich cool. Der Name hat Klang!
Außerdem denke ich dabei an Ian Curtis (den Sänger von Joy Division) und das ist für mich eine wunderbare Assoziation. smiley_19

Ich bin nicht sicher, ob ich den Namen in Deutschland vergeben würde, aber auf jeden Fall fasziniert er mich.
Elaine
Beiträge: 918
Registriert: 27. Mai 2016, 18:38

Ungelesener Beitrag 2. Juli 2018, 18:04

Für mich hat der Name irgendwie einen „billigen“ Beigeschmack.
Was sicher daran liegt, dass ich irgendeinen Film mit einem Curtis gesehen habe (auch wenn ich mich nicht konkret erinnern kann), der da schlecht wegkam.
Als Assoziation kann ich das aber nicht ändern...
Meeresliebe
Beiträge: 350
Registriert: 23. Februar 2017, 07:45

Ungelesener Beitrag 14. August 2018, 13:18

Curtis:
Erste Assoziation: Nachname
Aber ich finde ihn als Vornamen im englischsprachigen Raum (!!) auch ganz cool muss ich sagen. =)
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema