Annora

Diskussionen zu Mädchennamen.
Benutzeravatar
Wandarine
Meisterin
Beiträge: 554
Registriert: 27. Mai 2016, 23:28

Annora

Beitrag von Wandarine » 8. September 2017, 16:31

Ich stell einfach mal Annora in den Raum. Für Dreisilber auf -a hab ich ja ne Schwäche smiley_28

Schon mal gehört? Verwendbar? Assoziationen? Vorstellungen? Kennt ihr vielleicht sogar eine?

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 946
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Annora

Beitrag von Skadi » 8. September 2017, 16:46

Annora würde ich mal in eine Schublade mit Annabell, Annabeth, Idaline, Hannelore und Co setzen. Also, als eine Zusammensetzung aus Anna und Nora auffassen.
Wobei es doch einen flüssigeren Übergang aufweist.

Ich muss auch gestehen, ich denke stark an einen Anorak. smiley_4 damit kann man aber sicher auch leben.

Der Name wirkt sehr melodisch und auch eher modern als alt. Erinnert auch ein wenig an Annika.
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Liv
Gesellin
Beiträge: 309
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

Annora

Beitrag von Liv » 8. September 2017, 18:27

Skadi hat geschrieben: Ich muss auch gestehen, ich denke stark an einen Anorak.
Dachte ich auch als erstes, als ich den Namen las. Als zweites dachte ich dann, dass das bestimmt auf dem o betont werden soll. Wie Ann-Nora. Jedenfalls noch nie gehört! Ich glaube, nur Nora finde ich da schöner. Annora sieht etwas selbstgebastelt aus, auch wenn das wahrscheinlich nicht stimmt. smiley_23

Violet
Meisterin
Beiträge: 1071
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Victoria, Mathilda/e, Thalia, Linda, Helen, Maren, Clara, Sara, Lucia, Ylva, Ingrid, Imke, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Gustav

Annora

Beitrag von Violet » 8. September 2017, 20:59

Denke auch an Anorak.
Wäre der Name allerdings Anora geschrieben und A-NO-ra gesprochen, also Nora mit a davor (Alena, Alisa), gefiele er mir besser.
Auch wenn es vom Schriftbild her dann näher am Anorak wäre, klanglich aber eben nicht :)
Das Schriftbild ist hübsch :)
Joris *11/16

aoife rua
Meisterin
Beiträge: 762
Registriert: 27. Mai 2016, 17:01

Annora

Beitrag von aoife rua » 8. September 2017, 21:00

Ich musste als erstes an Anona (eine Frucht) denken beim Lesen. Ich glaube, ich muss den erst noch mal ein paar Tagr auf mich wirken lassen. Momentan finde ich ihn zu sehr zusammengebastelt und fände Ann-Nora irgendwie sinniger als Schreibweise...

Benutzeravatar
Maia
Meisterin
Beiträge: 240
Registriert: 27. Mai 2016, 16:58

Annora

Beitrag von Maia » 9. September 2017, 13:02

Für mich klingt Annora ebenfalls gebastelt oder wie ein Name aus einem Fantaysfilm-/buch. Annora ist dann die Elfenkönigin oder sowas in der Art :D
An Anorak musste ich dagegen nicht denken.
Ansonsten finde ich Annora ganz okay, wobei ich mir nicht ganz sicher bin, ob mir das Schriftbild mit den zwei n so gut gefällt. Da sticht Ann meiner Meinung nach irgendwie mehr raus als Nora.

Benutzeravatar
Marisol
Meisterin
Beiträge: 359
Registriert: 30. Mai 2016, 00:18
Namenstil: außergewöhnlich-klassisch, 2-3 Silben

Annora

Beitrag von Marisol » 9. September 2017, 17:56

Für mich klingt Annora irgendwie kuschelig, nach Angora Wolle. Könnte eine Marke für feine Damenstrickware sein.
Schlecht finde ich Annora aber nicht.

Irgendwo im Forum habe ich mal den Namen Vanora aufgeschnappt, den finde ich noch ein wenig schöner.
Ein wenig nach Weichspülermarke klingt er aber trotzdem.

Benutzeravatar
Wandarine
Meisterin
Beiträge: 554
Registriert: 27. Mai 2016, 23:28

Annora

Beitrag von Wandarine » 10. September 2017, 10:27

Danke euch allen!
Vanora schreib ich mir mal auf. V-Namen sind was feines :D

la papillionne
Meisterin
Beiträge: 428
Registriert: 27. Mai 2016, 15:55
Lieblingsnamen: Ruth | Immanuel
Salome | Samuel

Annora

Beitrag von la papillionne » 10. September 2017, 15:01

Hatt was, ich hätte sogort AnNOra gesprochen und musste gar nicht an Anorak denken. Wäre mir aber zuselbstgebastelt.
Sag niemals nie

Meeresliebe
Gesellin
Beiträge: 252
Registriert: 23. Februar 2017, 07:45
Lieblingsnamen: Aurelia Clara Muriel, Isabella Marie Anouk, Amelie Dana Cecilia,
Nicolas Joshua, Adrian Johannes, Leonard Jakob, Simon Raphael

Annora

Beitrag von Meeresliebe » 13. September 2017, 22:04

Maia hat geschrieben:Für mich klingt Annora ebenfalls gebastelt oder wie ein Name aus einem Fantaysfilm-/buch. Annora ist dann die Elfenkönigin oder sowas in der Art :D
An Anorak musste ich dagegen nicht denken.
Dem kann ich mich nur anschließen. Ich hab zuerst Annina gelesen. Hat mich wohl irgendwie daran erinnert.
Annora würde ich selbst nicht vergeben. Dazu ist mir der Name zu unbekannt und wirkt mir zu selbstgebastelt smiley_23

Antworten