Tilda, Juno oder ?

Diskussionen zu Mädchennamen.
Benutzeravatar
Engelchen
Meisterin
Beiträge: 175
Registriert: 27. Mai 2016, 19:56

Tilda, Juno oder ?

Beitrag von Engelchen » 16. Mai 2017, 10:12

Hallo ihr Lieben,

am Wochenende haben wir der Familie die freudige Botschaft der Geschlechtsbestimmung übermittelt - teamrosa.

Ich hab mich total darüber gefreut, vor allem, weil die meisten davon ausgingen, es würde ein Junge werden.
Nun kommt aber das Problem. Der Jungenname stand ja fest, das wäre jetzt einfach gewesen, aber die Mädels... smiley_38

Schon ewig auf meiner Liste ist Juno und durch meinen Freund kam Tilda noch dazu.
Ich kann mich überhaupt nicht entscheiden- gut, dass ich noch Zeit habe :D

Bei Juno hab ich Angst, dass sie ständig für einen Jungen gehalten werden könnte und dann schwirrt mir ja auch immer diese blöde, alte Zigaretten-Werbung im Kopf rum. Der Slogan war etwas undankbar- 'aus gutem Grund, ist Juno rund'.

Wie findet ihr den Namen Juno? Kennt ihr eine? Habt ihr Zweitnamen-Ideen? (Juno Amalia)

Tilda hat mein Freund vorgeschlagen und er hat mir direkt gut gefallen. Nur habe ich da etwas Angst, dass Tilda etwas trendig ist/wird. Glaube, Mathilda/Matilda ist etwas häufiger vertreten, aber bei Tilda kann ich es nicht so richtig einschätzen.

Also, wie findet ihr Tilda? Kennt ihr eine? Habt ihr Zweitnamen-Ideen?

Habt ihr vielleicht auch noch ganz neue Vorschläge?

Auf meinen alten Listen gab es sonst noch:
Felicia
Melinda
Annelie
Enie
Letizia
Liora
Amalia
Leonora (ist raus wegen Leo als Abkürzung)
Carlotta (ist raus, eine Freundin bekam letzte Woche eine Charlotte und das ist mir zu ähnlich)

Ich werde meinem Freund auch nochmal die Top 500 unter die Nase halten, dass er auch noch mal mit schauen kann. Manchmal muss einem ja die neu Augen geöffnet werden, für etwas, das man schon tausend mal gelesen hat :D
Hobby-Blindheit... smiley_8

Ich bedanke mich hier auch direkt nochmal bei allen, für die lieben Glückwünsche smiley_22 und freue mich über eure Meinungen.

Elaine
Meisterin
Beiträge: 794
Registriert: 27. Mai 2016, 18:38
Namenstil: friesisch, nordisch, klassisch

Tilda, Juno oder ?

Beitrag von Elaine » 16. Mai 2017, 10:48

Juno Amalia finde ich ganz großartig!
Bei dem EN würde ich aber wirklich bei allen Gelegenheiten den ZN mit nennen. Von der Schulanmeldung bis zur Heftbeschriftung sozusagen. Dann klappt das schon mit der Geschlechtszuordnung. Finde ich aber kein so großes Problem, wenn das - bestimmt nur ganz selten - mal fehleingeschätzt wird.
Die Zigarettenwerbung kenne ich gar nicht, welche Marke ist/war das?

Tilda - naja, Mathilda ist so dermaßen häufig, und viele von denen werden Tilda genannt. Eine von vielen... trotzdem ein schöner Name! Tilda Annelie wäre ganz nett...

Liv
Gesellin
Beiträge: 309
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

Tilda, Juno oder ?

Beitrag von Liv » 16. Mai 2017, 11:07

Juno ist großartig!!! <3 smiley_19 Die nehmt ihr, fertig mit suchen! smiley_28
Tilda ist nett, aber SUPERtrendig! Ich kenne inzwischen mehrere (Matildas noch viel mehr, aber Tilda löst Matilda gerade ab).

Juno Amalia finde ich schon sehr hübsch, weitere Ideen:

Juno Elise
Juno Luise
Juno Matilda (dann habt ihr die Tilda auch noch ;) )
Juno Elinor
Juno Emilia
Juno Leonie
Juno Philippa
Juno Linnea
Juno Liora
Juno Adele
Juno Floriane

Benutzeravatar
Snowflake
Meisterin
Beiträge: 237
Registriert: 28. Mai 2016, 09:44

Tilda, Juno oder ?

Beitrag von Snowflake » 16. Mai 2017, 12:57

smiley_42 Juno und Tilda finde ich beide wunderschön!

Ich möchte nochmal
Tilda Juno in den Raum werfen, oder Juno Tilda smiley_10

Alternativ zu Tilda: Tilde, Tjalda, Tialda
Alernativ zu Juno: Juna

Felicia - ist nicht meins
Melinda - den finde ich sehr hübsch
Annelie - gefällt mir als ZN ganz gut
Enie - den finde ich auch toll
Letizia - ist auch so gar nicht meins
Liora - der hat was
Amalia - den hört man, finde ich, immer häufiger...


Weitere Vorschläge für EN/ZN

Margo
Enna
Minou
Aniko
Neele
Enya
Madita
Marika
Jette
Valea
Maira
Selma
Talea
Leona
Lina
Linda
Mattea
Nora
Julina
Salome

Ich habe gerade noch gelesen, das dir Leni so gut gefällt,
Vielleicht einer von diesen und Leni dann als Abkürzung?

Leana
Lentje
Lene
Lenia
Elena
Helena
Marlene
*Glück ist das Einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt *

Benutzeravatar
Maia
Meisterin
Beiträge: 240
Registriert: 27. Mai 2016, 16:58

Tilda, Juno oder ?

Beitrag von Maia » 16. Mai 2017, 15:16

Juno Amalia ist wirklich eine schöne Kombi smiley_42
Probleme könnte es wegen der Endung vielleicht schon geben, ich persönlich sehe Juno aber als klar weiblich, auch wegen der römischen Göttin.

Tilda finde ich zwar schön, aber ich kann mir auch vorstellen, dass sie noch häufiger wird (oder zumindest wegen der ganzen Mat(h)ildas als häufiger wahrgenommen wird, als sie tatsächlich ist). Ich kenne eine kleine Tilda, die ist jetzt so um die 2. Juno gefällt mir aber auf jeden Fall besser, im Notfall kann man ja wirklich den Zweitnamen mit angeben.

Benutzeravatar
Engelchen
Meisterin
Beiträge: 175
Registriert: 27. Mai 2016, 19:56

Tilda, Juno oder ?

Beitrag von Engelchen » 16. Mai 2017, 16:46

Danke für eure schnellen Antworten.

Also, von den Vorschlägen gefiel mir die Idee mit Juno Matilda sehr gut. Witzigerweise mag mein Freund Matilda nicht, wobei Tilda ja sein Vorschlag war.
Also, leider ist das wohl raus.

Für Juno Amalia muss ich ihn noch etwas bearbeiten. Da gab es weder ein Ja noch ein Nein.

Wie machbar findet ihr Juno ohne ZN?

Mein Freund hat gerade geäußert, dass er Juno auch ohne ZN vergeben würde.

Ihr könnt ja mal bei Google 'Babygalerie Juno' eingeben. Da kommen dann ein paar Galerien mit kleinen Nur-Junos und ich finde, dass das da irgendwie auch nicht schlimm ist.

(manchmal gucke ich mir einfach Babys mit dem Namen an, um die so süß zu finden, was mich dann bestärkt, dass das geht und toll ist smiley_8)

Liv
Gesellin
Beiträge: 309
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

Tilda, Juno oder ?

Beitrag von Liv » 16. Mai 2017, 17:56

Nur Juno geht natürlich auch! Auf Biegen und Brechen einen Zweitnamen zu suchen würde ich sowieso nie machen, wenn man da auf keinen gemeinsamen Nenner kommt und beide eigentlich mit nur Juno zufrieden sind.

Violet
Meisterin
Beiträge: 1071
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Victoria, Mathilda/e, Thalia, Linda, Helen, Maren, Clara, Sara, Lucia, Ylva, Ingrid, Imke, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Gustav

Tilda, Juno oder ?

Beitrag von Violet » 16. Mai 2017, 18:14

Ich sag ja... Tilda Juno!
Oder Juno Tilda!
Na los, macht das :D
Joris *11/16

la papillionne
Meisterin
Beiträge: 428
Registriert: 27. Mai 2016, 15:55
Lieblingsnamen: Ruth | Immanuel
Salome | Samuel

Tilda, Juno oder ?

Beitrag von la papillionne » 16. Mai 2017, 19:10

Ich mag Juno auch gerne. Was die Geschlechterzuordnung angeht sehe ich das wie Elaine, ich kann mir aber durchaus vorstellen, das eine Juno für einen Jungen gehalten wird. Die Frage ist aber wie sehr einen das tatsächlich stören würde. Wenn ihr nichts findet lasst es bleiben.
Tilda gefällt mir, aber ich mag Mathilda lieber, die ich persönlich auch nicht als allzu häufig empfinde, so viele kleine Kinder kenne ich aber auch nicht.
Juno Amalia finde ich aber auch sehr schön. Die anderen Namen auf deiner Liste würden sich aber auch schön als Zweitname eignen. Da Juno eine römischr Göttin ist fände ich lateinische Namen passend.
Juno Felicitas
Juno Emilia
Juno Cecilia
Juno Viktoria
Juno Antonia
Juno Cosima
Wenn dein Freund Matilda nicht mag vielleicht Matilde? Juno Tilda finde ich sonst auch nicht schlecht aber irgendwie auch nicht überzeugend.
Was mir sonst noch einfällt - relativ planlos ins Blaue hinein
Juno Elisabeth
Juno Sophia (ja die sind häufig)
Juno Naomi
Juno Friederike
Juno Marianna
Sag niemals nie

Meeresliebe
Gesellin
Beiträge: 252
Registriert: 23. Februar 2017, 07:45
Lieblingsnamen: Aurelia Clara Muriel, Isabella Marie Anouk, Amelie Dana Cecilia,
Nicolas Joshua, Adrian Johannes, Leonard Jakob, Simon Raphael

Tilda, Juno oder ?

Beitrag von Meeresliebe » 16. Mai 2017, 19:35

Ich kenne weder eine Tilda noch eine Juno, empfinde Tilda aber auch definitiv als häufiger, wobei ich Mathilda wesentlich lieber mag. Tilda wirkt irgendwie unvollständig auf mich.
Juno Tilda überzeugt mich nicht.
Ich bin auch für Juno Amalia. Juno Letizia gefällt mir auch.
Juno Leandra fällt mir spontan noch ein.
Ohne Zweitnamen würde ich Juno allerdings nicht vergeben. Da hätte ich persönlich zu große Angst davor, dass Juno zu oft als nicht eindeutig weiblich eingeordnet wird. Falls Juno das mal stört, hätte sie zumindest Ausweichmöglichkeiten. ;)
Zuletzt geändert von Meeresliebe am 16. Mai 2017, 19:51, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten