Zur Überprüfung von verschiedenen Fehlern, hier für kurze Zeit in anderen Farben...! :)

Zoe

Diskussionen zu Mädchennamen.
Meeresliebe
Gesellin
Beiträge: 314
Registriert: 23. Februar 2017, 07:45
Lieblingsnamen: Nicolas Jakob, Raphael Konrad, Leonard Henri, Samuel Julian

Zoe

Ungelesener Beitrag von Meeresliebe » 26. April 2017, 15:07

Welchen Zweitnamen würdet ihr zu Zoe wählen?

aoife rua
Meisterin
Beiträge: 882
Registriert: 27. Mai 2016, 17:01

Zoe

Ungelesener Beitrag von aoife rua » 26. April 2017, 18:44

Zoe ist ein echt "schwieriger Fall", weil er so viele mögliche Aussprachen hat. Das gefällt mir gar nicht an dem Namen. Ich glaube, ich würde zumindest versuchen, einen ZN zu wählen, der einen Hinweis auf die gewünschte Aussprache gibt.

Zoé Fleur/Joséphine/...

Zoe (Zoey) Catherine/Elizabeth

Zoe Giovanna/Gianna/Gioia...

Zoe Eleni/Despina/Panagiota

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 1019
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Zoe

Ungelesener Beitrag von Skadi » 27. April 2017, 19:39

Aus meiner Erfahrung wird Zoë, trotz griechischen Ursprungs, von nicht wenigen in eine Schublade mit Chantal und Chayenne gepackt. Die eine Schublade, in die ich nicht wollte.

Ich würde versuchen, den Namen "auszugleichen", befürchte ich.
Zoe Miriam
Zoe Tamara
Zoe Carolina
Zoe Josepha
Zoe Camilla
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Ranjana
Meisterin
Beiträge: 794
Registriert: 31. Mai 2016, 15:14

Zoe

Ungelesener Beitrag von Ranjana » 25. Oktober 2017, 15:20

Ich kenne eine kleine Zoé Tabea.

Zoé ist irgendwie für mich das webliche Pendant zu Jan - es passt alles dazu und es klingt auch alles gut.
Bild

Nicolas Jovin | Damian Beat | Gregor ? | Philipp ?
Anthea Muriel | Helena Jördis | Theresa ? | ?

Benutzeravatar
Lilien
Meisterin
Beiträge: 561
Registriert: 27. Mai 2016, 18:31

Zoe

Ungelesener Beitrag von Lilien » 25. Oktober 2017, 20:26

Ich finde Zoe jetzt auch nicht umbedingt den Hit. Jede wird anders gesprochen und das obwohl der Name super kurz ist. Würde ich ehrlich gesagt nur mit grichischem Hintergrund vergeben. Aber auch dann gibt es so viel schönere Namen.
Liebe ist die Abwesenheit von Urteil Dalai Lama
Bild

Benutzeravatar
Marisol
Meisterin
Beiträge: 419
Registriert: 30. Mai 2016, 00:18
Namenstil: außergewöhnlich-klassisch, 2-3 Silben

Zoe

Ungelesener Beitrag von Marisol » 26. Oktober 2017, 22:55

Ich fände eine deutsch gesprochene Zoe, Tso-ee, eigentlich ganz gut, habe leider noch nie eine getroffen.

Ich würde, um Zoe aus der Vorurteilsschublade zu holen, einen eher bodenständigen, traditionellen oder recht deutschen Namen dazu kombinieren, der nicht zu weichlich-neumodisch-exotisch klingt.

Zoe Therese
Zoe Pauline
Zoe Marei
Zoe Charlotte
Zoe Luise
Zoe Josepha

Elaine
Meisterin
Beiträge: 889
Registriert: 27. Mai 2016, 18:38
Namenstil: friesisch, nordisch, klassisch

Zoe

Ungelesener Beitrag von Elaine » 27. Oktober 2017, 06:30

Ich habe Zoe oder auch Zoey bisher nur in einem bestimmten Umfeld kennengelernt. Die Geschwister hießen dann auch Marvin, Colin oder Justin.
Ich fürchte,mit einem klassischen Zweitnamen den Status "anzuheben" bringt wenig, der ist ja doch meist stumm...

Benutzeravatar
Maia
Meisterin
Beiträge: 263
Registriert: 27. Mai 2016, 16:58

Zoe

Ungelesener Beitrag von Maia » 27. Oktober 2017, 11:18

Ich finde Zoe grundsätzlich schön, sehe aber auch das Problem mit der Schubladigkeit des Namens. Und dann kommen auch noch die unterschiedlichen Aussprachevarianten und Schreibweisen dazu.

Bei einem Zweitnamen würde ich auch eher zu einem klassischen Namen tendieren, auch wenn der, wie Elaine schon gesagt hat, ja oft stumm ist.

Vielleicht sowas wie
Zoe Margaretha
Zoe Josephine
Zoe Helene
Zoe Johanna
Zoe Amalia
Zoe Marlene

Benutzeravatar
Marisol
Meisterin
Beiträge: 419
Registriert: 30. Mai 2016, 00:18
Namenstil: außergewöhnlich-klassisch, 2-3 Silben

Zoe

Ungelesener Beitrag von Marisol » 9. Dezember 2017, 17:43

Marisol hat geschrieben:Ich fände eine deutsch gesprochene Zoe, Tso-ee, eigentlich ganz gut, habe leider noch nie eine getroffen.
Gestern habe ich eine (deutschsprachige) Schweizerin kennengelernt, die tatsächlich Tso-ee mit Z gesprochen wurde. Gefiel mir immer besser, je öfter ich den Namen in den Mund genommen habe.
Ihre Schwester heißt Nora <3

Antworten