Zur Überprüfung von verschiedenen Fehlern, hier für kurze Zeit in anderen Farben...! :)

Felicitas

Diskussionen zu Mädchennamen.
Benutzeravatar
clarelia
Meisterin
Beiträge: 264
Registriert: 28. Mai 2016, 14:47

Re: Felicitas

Ungelesener Beitrag von clarelia » 17. Juli 2016, 09:52

Felicitas finde ich sehr hübsch; Johannisbeere meine Meinung sehr treffend beschrieben.
Die Schreibweise mit c gefällt mir besser.
Als ZN würde ich etwas Kürzeres wählen. Emma finde ich auch hübsch, oder Anna/Anne, Martha, Eva, Klara/Clara, Thea, Nora, Paula...Aber ich finde, Felicitas kann auch sehr gut alleine stehen.
Für mich hat der Name so etwas Vorbildliches, fast Perfektes. So stelle ich mir auch eine Felicitas vor.: Felicitas wächst in einer sehr liebevollen Familie auf, ist als Kind eine tolle große Schwester für ihren kleinen Bruder; die Schule fällt ihr sehr leicht, aber da sie immer ihren Mitschülerin hilft, ist sie sehr beliebt in ihrer Klasse...später studiert Felicitas Grundschullehramt mit Hauptfach Schulpsychologie, weil sie Kinder so mag und ihnen etwas beibringen will...neben der Uni ist sie noch in der Hochschulgemeinde tätig und im Uni-Orchester, wo sie ihren späteren Ehemann kennenlernt...bei "ihren" Kindern ist sie sehr beliebt; mit ihrem Mann zieht sie in ein kleines Haus in einem Neubaugebiet, und die beiden werden ganz wunderbare Eltern.

Benutzeravatar
Marilis
Meisterin
Beiträge: 117
Registriert: 27. Mai 2016, 17:17

Re: Felicitas

Ungelesener Beitrag von Marilis » 17. Juli 2016, 20:41

Felicitas fände ich eine gute Namenswahl. Eher selten aber doch bekannt. Die -tas-Endung ist zwar eher unüblich, aber ist ja auch mal schön wenn nicht alle Namen mit -a aufhören ;) Das einzige das ich störend finde ist die Länge. Zwar sehe ich es durchaus aus pro wenn es für einen Namen schöne Spitznamen gibt, aber ich trage selbst einen 4-silbigen Namen und werde kaum jemals bei meinem vollen Namen genannt und das ist auch irgendwie schade wenn man dem Kind einen Namen gibt der einem sehr gut gefällt und der dann kaum benutzt wird.

la papillionne
Meisterin
Beiträge: 428
Registriert: 27. Mai 2016, 15:55
Lieblingsnamen: Ruth | Immanuel
Salome | Samuel

Felicitas

Ungelesener Beitrag von la papillionne » 31. Juli 2016, 23:33

Felizitas (lieber mit z) mag ich seit ich mit ca. 8 Dolly gelesen habe (die kleine Schwester heißt so).
ZN finde ich hier schwierig, weil mir ein runder Gesamtklang sehr wichtig ist. Oder eben einen stummen EN, da gibt es noch mehr Möglichkeiten, einen langen Gesamtnamen fände ich aber auch nicht schlimm.
Felicitas Josephine
Felicitas Katharina
Felicitas Margarethe
Felicitas Linn/Lynn
Felicitas Ruth
Felicitas Miriam
Felicitas Salome
Felicitas Muriel
Lotta Felicitas
Nora Felicitas
Hanna Felicitas
Maria Felicitas
Sag niemals nie

Karys
Meisterin
Beiträge: 39
Registriert: 27. Mai 2016, 19:43

Felicitas

Ungelesener Beitrag von Karys » 21. August 2016, 15:18

Hallo Fee,

der Name Felicitas schwirrt mir auch immer wieder im Kopf herum. Ich mag ihn sehr gerne, finde ihn aber in einer zunehmend globaleren Welt nicht ganz einfach. Klar, es gibt in jeder Sprache Namen, die für die jeweils anderen kompliziert sind, aber irgendwie wird ja doch alles internationaler. Auf der anderen Seite mag ich genau diese "ungewöhnlichen" Komponenten: Den harten z-Laut in der Mitte, die ausgefallene Endung... Für mich hebt sich der Name positiv von den ganzen anderen Namen, die gerade so beliebt sind, ab.
In meiner Familie gibt/gab es zwei Felizitas' (eine wäre jetzt um die 100, die andere ist 15), beide werden mit Feli abgekürzt.
Beim ZN würde ich v.a. darauf achten, dass keine "Zischlaute" mehr vorkommen.

Violet
Meisterin
Beiträge: 1228
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Victoria, Mathilda/e, Thalia, Ophelia, Felicitas, Linda, Maren, Ylva, Ingrid, Imke, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Gustav

Re: Felicitas

Ungelesener Beitrag von Violet » 6. April 2018, 13:47

Hab ich damals gar nichts zu Felicitas gesagt?
Ich mag sie schon lange, immer mal wieder etwas mehr, so wie gerade wieder.
Käme mir jetzt ein Babymädchen zugeflogen, ich würde sie wahrscheinlich spontan so nennen :D
Joris *11/16

Imke Muriel // Ylva Salome // Muriel Mathilda // Muriel Fiona Rosa
Jesper Marinus // Gustav Marinus // Willem Leonard // Falk Marinus

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 1019
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Re: Felicitas

Ungelesener Beitrag von Skadi » 6. April 2018, 15:27

Ich kenne viele Felicitas und allesamt werden eigentlich nur Feli gerufen. Ein schöner Name, da ich aber generell total auf kurze Namen stehe, kam er für mich nie in Frage - wenn ich auch die Bedeutung toll finde!

Kombinationen gibt es sicherlich einige gute.
Felicitas Luzie
Felicitas Nele
Felicitas Lore
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Liv
Gesellin
Beiträge: 345
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

Re: Felicitas

Ungelesener Beitrag von Liv » 6. April 2018, 20:07

Skadi hat geschrieben:
6. April 2018, 15:27
Ich kenne viele Felicitas und allesamt werden eigentlich nur Feli gerufen.
Stimmt, ich kenne auch drei Felicitas (Felicitasse? :D ), die allesamt Feli genannt werden. Feli mag ich, aber dann lieber als Abkürzung von Ophelia. smiley_19
Ich kann mich nie entscheiden, ob ich Felicitas mag oder nicht. Ich glaube, mir ist der Name etwas zu sperrig. So wie Constanze.

Violet
Meisterin
Beiträge: 1228
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Victoria, Mathilda/e, Thalia, Ophelia, Felicitas, Linda, Maren, Ylva, Ingrid, Imke, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Gustav

Re: Felicitas

Ungelesener Beitrag von Violet » 6. April 2018, 21:33

Mir fällt gerade ein, frher, als ich den Namen nur irgendwo mal gelesen hab und nie gehört, dachte ich, man spricht es Fe-li-ßi-tas
Joris *11/16

Imke Muriel // Ylva Salome // Muriel Mathilda // Muriel Fiona Rosa
Jesper Marinus // Gustav Marinus // Willem Leonard // Falk Marinus

Violet
Meisterin
Beiträge: 1228
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Victoria, Mathilda/e, Thalia, Ophelia, Felicitas, Linda, Maren, Ylva, Ingrid, Imke, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Gustav

Re: Felicitas

Ungelesener Beitrag von Violet » 8. April 2018, 07:44

Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr fällt mir auf, dass Felicitas so gut wie alle meine Kriterien erfüllt.
- Schöne Bedeutung
- lang und hübsch abkürzbar (ich mag Feli :D)
- nicht häufig, aber auch nicht total ausgefallen

Schade, dass es nicht Melicitas heißt smiley_8
Aber ansonsten... :-o
Joris *11/16

Imke Muriel // Ylva Salome // Muriel Mathilda // Muriel Fiona Rosa
Jesper Marinus // Gustav Marinus // Willem Leonard // Falk Marinus

Meeresliebe
Gesellin
Beiträge: 314
Registriert: 23. Februar 2017, 07:45
Lieblingsnamen: Nicolas Jakob, Raphael Konrad, Leonard Henri, Samuel Julian

Re: Felicitas

Ungelesener Beitrag von Meeresliebe » 9. April 2018, 20:52

Ich mag Felicitas auch sie schon länger, immer mal wieder etwas mehr, wobei ich die Schreibweise mit "c" bevorzuge.
Mir gefallen Folgende Zweitnamen zu Felicitas:

Felicitas Alina
Felicitas Alva
Felicitas Alvara
Felicitas Amelie
Felicitas Anna
Felicitas Anthea
Felicitas Avelina
Felicitas Carla
Felicitas Edina
Felicitas Elmira
Felicitas Elvin
Felicitas Lea
Felicitas Lilian
Felicitas Liora
Felicitas Lotta
Felicitas Malina
Felicitas Marie

Antworten