Daria/Darina/Darinka

Meeresliebe
Beiträge: 861
Registriert: 23. Februar 2017, 07:45

Ungelesener Beitrag 23. November 2021, 12:29

Wie findet ihr die Namen?
Welche Assoziationen habt ihr?
Welchen würdet ihr wählen?
Würdet ihr einen ausländischen Hintergrund vermuten?
Wie könnten Geschwister heißen?
Liv
Beiträge: 731
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

Ungelesener Beitrag 23. November 2021, 14:44

Daria gefällt mir davon am besten. Darina finde ich nicht so schön und Darinka klingt mir zu sehr nach Koseform, glaube ich.
Meine Assoziation zu Daria ist das zynische Mädel aus der gleichnamigen Serie (Zeichentrickserie), aber die fand ich immer ganz cool.
Benutzeravatar
Marisol
Beiträge: 819
Registriert: 30. Mai 2016, 00:18

Ungelesener Beitrag 30. November 2021, 13:31

Die Darias, die ich kenne, haben alle einen russischen Hintergrund. Ich finde den Namen aber klanglich schön, selten und international unkompliziert. In Russland ist der Name recht häufig, aber in Deutschland bekamen die Darias schon öfter Komplimente für ihren Namen. Die Geschwister haben andere russische "Standard" Namen wie Alexandra, Natalia, Vitalij, ... aber ich finde, zu Daria passt alles mögliche.

Darina ist mir zu schnörkelig, den finde ich ein wenig fad und beliebig. Darinka ist mir zu sehr koseform. Ich würde da vermuten, dass es sich um eine Koseform handelt aus dem osteuropäischen Sprachraum. Dort bin ich mir recht sicher, dass Darinka aber nicht als "richtiger" Name vergeben werden würde, weil das -ka die Entsprechung zum deutschen -chen ist.
Benutzeravatar
clarelia
Beiträge: 542
Registriert: 28. Mai 2016, 14:47

Ungelesener Beitrag 2. Dezember 2021, 16:47

Ich sehe die Namen ähnlich wie Marisol - Daria finde ich klanglich recht gefällig und unkompliziert, aber dennoch markant. Darina finde ich etwas farblos und Darinka etwas hart im Klang und kosenamig.
Herkunftstechnisch denke ich bei Daria naheliegenderweise an einen russischen, ukrainischen o.Ä. Hintergrund, das ist aber meiner Meinung nach noch lange kein Muss, und ich weiß namentlich auch von einer Daria mit spanischen Nachnamen (das genaue Herkunftsland weiß ich nicht). Zu Darina habe ich keine konkreten Assoziationen und bei Darinka wäre meine Vermutung, dass der so in ex-jugoslawischen Ländern auch so auf dem Papier stehen könnte, daher würde ich an einen entsprechenden Hintergrund denken.
Lieber noch als Daria mag ich die männliche Form Darius.
Violet
Beiträge: 2000
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22

Ungelesener Beitrag 3. Dezember 2021, 10:44

Daria mag ich sehr!
Darina klingt beliebig, langweilige -ina Endung eben.
Darinka wäre für mich eine Koseform von z.B. Daria.

Daria würde ich in die russische Richtung einordnen, würde mich über eine Daria ohne entsprechenden Hintergrund auch nicht wundern und finde sie sehr gut in Deutschland vergebbar.
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema