Namensgedanken, die keinen eigenen Thread benötigen :)

Allgemeines zu (Vor)Namen.
Liv
Gesellin
Beiträge: 321
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

Re: Namensgedanken, die keinen eigenen Thread benötigen :)

Beitrag von Liv » 2. Januar 2018, 23:21

Ranjana hat geschrieben:
2. Januar 2018, 23:12
Liv hat geschrieben:
2. Januar 2018, 23:07
[quote=Ranjana post_id=17019 time=<a href="tel:1514928989">1514928989</a> user_id=82]
Würdet ihr einen EN vergeben, dessen letzte Silbe sich auf die erste Silbe des NN reimt? EN und NN haben außerdem die gleiche Silbenanzahl.
Wie, also so was wie z.B. Gregor Bormann?
Ja, genau diese Richtung.
[/quote]

Kommt etwas drauf an, manches könnte zu gereimt klingen (so was wie Justus Bussmann), aber grundsätzlich finde ich das nicht schlimm.

aoife rua
Meisterin
Beiträge: 784
Registriert: 27. Mai 2016, 17:01

Re: Namensgedanken, die keinen eigenen Thread benötigen :)

Beitrag von aoife rua » 3. Januar 2018, 08:54

Ich fände das nicht schlimm. Ich würde es machen prinzipiell

Benutzeravatar
Maia
Meisterin
Beiträge: 242
Registriert: 27. Mai 2016, 16:58

Re: Namensgedanken, die keinen eigenen Thread benötigen :)

Beitrag von Maia » 3. Januar 2018, 11:06

Hier heißt das Neujahrsbaby Diab (m)

ricola
Meisterin
Beiträge: 278
Registriert: 27. Mai 2016, 22:22
Namenstil: 1-2-silbig bei Jungs, 2-3-silbig bei Mädchen, Klassisch/Alt

Re: Namensgedanken, die keinen eigenen Thread benötigen :)

Beitrag von ricola » 3. Januar 2018, 16:33

Ranjana hat geschrieben:
2. Januar 2018, 22:36
Würdet ihr einen EN vergeben, dessen letzte Silbe sich auf die erste Silbe des NN reimt? EN und NN haben außerdem die gleiche Silbenanzahl.
Kommt darauf an.
Wenn der Vorname einsilbig ist würde es wohl nicht machen, z.B. Finn Binder.
Außerdem hängt es auch von der Betonung ab. Carolin und Finn haben beide diese -in(n) Endung, bei Carolin wird aber ganz anders betont. Da Binder auch eher mit kurzem In gesprochen wird, würde mich das bei Carolin Binder schon gar nicht mehr stören.

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 962
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Re: Namensgedanken, die keinen eigenen Thread benötigen :)

Beitrag von Skadi » 4. Januar 2018, 00:44

Ich finde es auch nicht sonderlich schlimm, ranjana. Aber es kommt auf den Einzelfall an. Bis auf die Bedingung der gleichen Silbenzahl erfüllt auch Kai Meyer das Kriterium und daran hab ich mich nie gestört.

Unser Neujahrsbaby heißt Noel
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Violet
Meisterin
Beiträge: 1098
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Victoria, Mathilda/e, Thalia, Ophelia, Linda, Ylva, Ingrid, Imke, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Gustav

Re: Namensgedanken, die keinen eigenen Thread benötigen :)

Beitrag von Violet » 28. Februar 2018, 15:24

Ich habe ja schon in der Grundschule Namen gemocht und "Klassenlisten" erstellt und jedem Menschen und Tier auf nem Bild einen Namen gegeben..
Hab mir da Vor- und teilweise auch Nachnamen ausgedacht...
Einen hab ich grad entdeckt, als ich nen Karton mit altem Zeug ausgemistet hab... Marcsa.
Interessant :)
Joris *11/16

Violet
Meisterin
Beiträge: 1098
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Victoria, Mathilda/e, Thalia, Ophelia, Linda, Ylva, Ingrid, Imke, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Gustav

Re: Namensgedanken, die keinen eigenen Thread benötigen :)

Beitrag von Violet » 10. März 2018, 13:01

Gibt es irgendwelche deutschlandtauglichen An-Namen, die nicht von Anna kommen? Außer Andrea und Angela (und Varianten davon)? Mir fällt gerade beim besten Willen nichts ein smiley_4
Joris *11/16

Benutzeravatar
Fräulein Mimi
Administrator
Beiträge: 489
Registriert: 27. Mai 2016, 14:32

Re: Namensgedanken, die keinen eigenen Thread benötigen :)

Beitrag von Fräulein Mimi » 10. März 2018, 14:41

Violet hat geschrieben:
10. März 2018, 13:01
Gibt es irgendwelche deutschlandtauglichen An-Namen, die nicht von Anna kommen? Außer Andrea und Angela (und Varianten davon)? Mir fällt gerade beim besten Willen nichts ein smiley_4
Antonia, Anthea, Anastasia, Anselma und Anemone mit Varianten fallen mir noch ein..

Violet
Meisterin
Beiträge: 1098
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Victoria, Mathilda/e, Thalia, Ophelia, Linda, Ylva, Ingrid, Imke, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Gustav

Re: Namensgedanken, die keinen eigenen Thread benötigen :)

Beitrag von Violet » 10. März 2018, 16:00

Dass mir Antonia nicht eingefallen ist smiley_33 smiley_8
Danke!
Joris *11/16

Benutzeravatar
Fräulein Mimi
Administrator
Beiträge: 489
Registriert: 27. Mai 2016, 14:32

Re: Namensgedanken, die keinen eigenen Thread benötigen :)

Beitrag von Fräulein Mimi » 10. März 2018, 17:04

Violet hat geschrieben:
10. März 2018, 16:00
Dass mir Antonia nicht eingefallen ist smiley_33 smiley_8
Danke!
Wald und Bäume und so ;)

Antworten