Wenn ihr heute Mama/Papa werden würdet...

Benutzeravatar
Jess
Beiträge: 288
Registriert: 27. Mai 2016, 15:28

Ungelesener Beitrag 24. Dezember 2018, 20:23

Ingrid finde ich ich so rau irgendwie. Vielleicht braucht der Name deshalb noch etwas Zeit

Bei mir wäre es heute wieder Erika oder Saskia und Jasper oder Claas.
Benutzeravatar
Engelchen
Beiträge: 184
Registriert: 27. Mai 2016, 19:56

Ungelesener Beitrag 26. Dezember 2018, 22:57

Bela und Fides oder Fritzi ♥ + Zweitnamen, die ich noch nicht weiß :D
Violet
Beiträge: 1518
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22

Ungelesener Beitrag 30. Dezember 2018, 07:01

Fides ist demnach weiblich? Hab ich spontan männlich eingeordnet 🙈 Fritzi smiley_19
Joris *11/16
Benutzeravatar
Engelchen
Beiträge: 184
Registriert: 27. Mai 2016, 19:56

Ungelesener Beitrag 5. Januar 2019, 14:45

Violet hat geschrieben:
30. Dezember 2018, 07:01
Fides ist demnach weiblich? Hab ich spontan männlich eingeordnet 🙈 Fritzi smiley_19
Ja, Fides wäre dann Junos Schwester 😄
Elaine
Beiträge: 1089
Registriert: 27. Mai 2016, 18:38

Ungelesener Beitrag 5. Januar 2019, 20:26

Fritzi finde ich soooo cool <3
Aber Fides passt zur Schwester besser!
Benutzeravatar
Skadi
Beiträge: 1203
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Ungelesener Beitrag 7. Januar 2019, 19:10

Ich stehe gerade total auf Falk Rufus.
Beide Namen mag Männe auch. Aber in unserem Umfeld stehen wir damit auf weiter Flur alleine, alle Fragen immer, ob wir Rufus wirklich einem Kind antun würden. 🙈
Raik Arvid | Thilo Wilm
Lore Marlies | Enna Mathea
Elaine
Beiträge: 1089
Registriert: 27. Mai 2016, 18:38

Ungelesener Beitrag 7. Januar 2019, 21:04

Bei einem Zweitnamen kann man doch nicht von „antun“ reden...? Den kann man doch, wenn er stört/nervt/peinlich ist, problemlos unter den Tisch fallen lassen. So viele Leute kriegen den Personalausweis ja nicht zu sehen.

Ich finde Falk schon immer sehr cool und Rufus ganz ok... die Namen harmonieren super!
Benutzeravatar
Jess
Beiträge: 288
Registriert: 27. Mai 2016, 15:28

Ungelesener Beitrag 10. Januar 2019, 07:45

Ich finde Rufus super!

Falk gefällt mir nicht so, weil ich einen ganz bestimmten Falk vor Augen habe, aber solche persönlichen Erfahrungen haben ja nichts mit dem Namen selbst zu tun. :)
Benutzeravatar
Marisol
Beiträge: 616
Registriert: 30. Mai 2016, 00:18

Ungelesener Beitrag 10. Januar 2019, 16:54

Elaine hat geschrieben:
7. Januar 2019, 21:04
Bei einem Zweitnamen kann man doch nicht von „antun“ reden...? Den kann man doch, wenn er stört/nervt/peinlich ist, problemlos unter den Tisch fallen lassen. So viele Leute kriegen den Personalausweis ja nicht zu sehen.

Ich finde Falk schon immer sehr cool und Rufus ganz ok... die Namen harmonieren super!
Das denke ich auch.
Bei euren bisherigen Kindern seid ihr doch auch froh, dass ihr euch über die Kritiker hinweggesetzt habt :) Rufus ist zwar auch nicht meins, aber ich kann den Reiz verstehen und würde mich freuen, wenn der Name ein bisschen Abwechslung in die Vornamenswelt bringt.
Benutzeravatar
Sabostef
Beiträge: 607
Registriert: 27. Mai 2016, 15:47

Ungelesener Beitrag 10. Januar 2019, 20:07

Ich finde auch, dass Falk Rufus eine toll klingende, sehr harmonische Kombi ist, auch wenn ich beide Namen selber nicht vergeben würde. Ich kenne übrigens einen Falk, der ist vielleicht 2 Jahre älter als ich (und hat zwei Brüder: Ralf und Max). Er mag seinen Namen, hat in einem Gespräch aber mal eingewendet, dass Englisch-Muttersprachler meist erst "Fuck!" verstehen, wenn er sich vorstellt.


Lg, Steffi
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema