Neulich getroffen/gehört/gelesen...

Benutzeravatar
Jess
Beiträge: 284
Registriert: 27. Mai 2016, 15:28

Ungelesener Beitrag 9. Oktober 2019, 11:46

Marisol hat geschrieben:
7. Oktober 2019, 22:21
Gennet (w)
An meiner Schule war auch eine Gennet.
Violet
Beiträge: 1503
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22

Ungelesener Beitrag 9. Oktober 2019, 14:17

Ich kannte bisher nur Cennet :)
Joris *11/16
Benutzeravatar
Wandarine
Beiträge: 781
Registriert: 27. Mai 2016, 23:28

Ungelesener Beitrag 9. Oktober 2019, 17:34

Ich bin gestern doch tatsächlich einer Dagny begegnet.
Benutzeravatar
Sabostef
Beiträge: 601
Registriert: 27. Mai 2016, 15:47

Ungelesener Beitrag 9. Oktober 2019, 19:31

Aminata - gefällt mir klanglich und vom Schriftbild her gut und man kann mit Mina/Minchen kosen :)
Benutzeravatar
whitemagnolia
Beiträge: 85
Registriert: 30. Mai 2016, 10:36

Ungelesener Beitrag 9. Oktober 2019, 20:42

Sabostef hat geschrieben:
9. Oktober 2019, 19:31
Aminata - gefällt mir klanglich und vom Schriftbild her gut und man kann mit Mina/Minchen kosen :)
Unsere Vize-Präsidentin im Landtag heißt Aminata und stellt sich selbst als Amina vor. <3
Benutzeravatar
Sabostef
Beiträge: 601
Registriert: 27. Mai 2016, 15:47

Ungelesener Beitrag 9. Oktober 2019, 22:13

whitemagnolia hat geschrieben:
9. Oktober 2019, 20:42
Sabostef hat geschrieben:
9. Oktober 2019, 19:31
Aminata - gefällt mir klanglich und vom Schriftbild her gut und man kann mit Mina/Minchen kosen :)
Unsere Vize-Präsidentin im Landtag heißt Aminata und stellt sich selbst als Amina vor. <3
Amina mag ich zwar auch, allerdings erinnert er mich zu sehr an die chemische Stoffklasse der Amine, weshalb Amina für mich nicht in Frage käme.
Wahrscheinlich gefällt mir Aminata deshalb so gut, weil er für mich eine perfekte Mischung aus Amina und Amata ist, die mir zwar beide gefallen, aber auch beide etwas an sich haben, was mich stört. (Bei Amata denke ich z. B. an Marter, Mate-Tee und Armada.) Bei Aminata habe ich keine dieser störenden Assoziationen.
Benutzeravatar
Marisol
Beiträge: 609
Registriert: 30. Mai 2016, 00:18

Ungelesener Beitrag 9. Oktober 2019, 23:03

alles weiblich:

Eglantine (französisch, französische Bezeichnung für Heckenrose/Wildrose)
Christiany
Aurelia, genannt Aurel (betont auf zweiter Silbe, finde den Spitznamen (der ja auch ein männlicher Name ist) aber sehr interessant, die pompöse Aurelia wirkt mit der Option viel flotter und leichter)
Lone (LO-ne)
Benutzeravatar
Astrid
Beiträge: 390
Registriert: 28. Mai 2016, 21:26

Ungelesener Beitrag 10. Oktober 2019, 19:17

Dilxwaz (w)
Fee
Beiträge: 139
Registriert: 13. Juli 2016, 15:53

Ungelesener Beitrag 11. Oktober 2019, 09:34

Meva
Elaine
Beiträge: 1085
Registriert: 27. Mai 2016, 18:38

Ungelesener Beitrag 11. Oktober 2019, 12:54

Astrid hat geschrieben:
10. Oktober 2019, 19:17
Dilxwaz (w)
Ich kenne glaube ich keinen Namen, den ich vom Schriftbild her als weniger attraktiv empfinde.
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema