Name für Bruder

Ihr sucht einen (oder mehrere Namen)? Wir helfen euch.
Benutzeravatar
Lilien
Meisterin
Beiträge: 504
Registriert: 27. Mai 2016, 18:31

Re: Name für Bruder

Beitrag von Lilien » 7. Juni 2016, 10:33

rhyouna hat geschrieben:Jesko fände ich noch passend.

Wenn eher das -sch die Verbindung sein soll anstatt dem J-, fände ich auch Sascha schön - klingt dem Jak.scha aber vielleicht etwas zu ähnlich.
Ich kenne mich mit osteuropäischen Namen nicht aus, aber fals es Jeschko gibt fände ich den total passend. Dann dürfte aber kein viertes Kind mehr kommen.
Liebe ist die Abwesenheit von Urteil Dalai Lama
Bild

Benutzeravatar
Katniss
Meisterin
Beiträge: 162
Registriert: 27. Mai 2016, 21:28

Re: Name für Bruder

Beitrag von Katniss » 7. Juni 2016, 16:03

Vielleicht mal was mit Sch- am Anfang? Aber ich geb zu, dass die Auswahl da beschränkt ist.

Ehrlichgesagt würde ich ohne Muster suchen, bzw. wieder einen osteuropäischen Namen nehmen. Ein Kind ist ja ein Individuum und sollte einfach den schönsten Namen kriegen, den du kennst. Und nur wenn der Name überhaupt nicht zu den anderen passt (weil z.B. zuu ähnlich oder komplett andere Wirkung als die anderen beiden), würde ich ihn wieder verwerfen.
Bild

la papillionne
Meisterin
Beiträge: 428
Registriert: 27. Mai 2016, 15:55
Lieblingsnamen: Ruth | Immanuel
Salome | Samuel

Re: Name für Bruder

Beitrag von la papillionne » 7. Juni 2016, 16:06

Katniss hat geschrieben:Ehrlichgesagt würde ich ohne Muster suchen, bzw. wieder einen osteuropäischen Namen nehmen. Ein Kind ist ja ein Individuum und sollte einfach den schönsten Namen kriegen, den du kennst. Und nur wenn der Name überhaupt nicht zu den anderen passt (weil z.B. zuu ähnlich oder komplett andere Wirkung als die anderen beiden), würde ich ihn wieder verwerfen.
Dito

Ansonsten fällt mir gerade Abrascha ein. Und damit endet mein Enfallsreichtum auch schon wieder.
Sag niemals nie

Benutzeravatar
Lilien
Meisterin
Beiträge: 504
Registriert: 27. Mai 2016, 18:31

Re: Name für Bruder

Beitrag von Lilien » 7. Juni 2016, 19:17

Katniss hat geschrieben:Vielleicht mal was mit Sch- am Anfang? Aber ich geb zu, dass die Auswahl da beschränkt ist.

Ehrlichgesagt würde ich ohne Muster suchen, bzw. wieder einen osteuropäischen Namen nehmen. Ein Kind ist ja ein Individuum und sollte einfach den schönsten Namen kriegen, den du kennst. Und nur wenn der Name überhaupt nicht zu den anderen passt (weil z.B. zuu ähnlich oder komplett andere Wirkung als die anderen beiden), würde ich ihn wieder verwerfen.
Da stimme ich voll zu. Wie lang werden Geschwister schon zusammen genannt, die meiste Zeit des Lebens werden die Nmaen einzeln benutzt und dann haben Kinder den schönsten Namen verdient. Auch wenn anfangs viele den Namen nicht passend finden.
Liebe ist die Abwesenheit von Urteil Dalai Lama
Bild

aoife rua
Meisterin
Beiträge: 723
Registriert: 27. Mai 2016, 17:01

Re: Name für Bruder

Beitrag von aoife rua » 7. Juni 2016, 22:31

Danke für eure Vorschläge und Ideen.
Sascha heißt übrigens mein Mann.
Und ja, wir haben uns schon auf Kolja geeinigt, falls wir noch einmal einen Sohn bekommen und damit darauf, nur dem osteuropäischen Sprachraum treu zu bleiben. Es war wirklich ein Zufall, dass uns so ähnliche Namen am besten gefallen haben.

Benutzeravatar
Marilis
Meisterin
Beiträge: 108
Registriert: 27. Mai 2016, 17:17

Re: Name für Bruder

Beitrag von Marilis » 8. Juni 2016, 15:06

aoife rua hat geschrieben: Und ja, wir haben uns schon auf Kolja geeinigt, falls wir noch einmal einen Sohn bekommen und damit darauf, nur dem osteuropäischen Sprachraum treu zu bleiben. Es war wirklich ein Zufall, dass uns so ähnliche Namen am besten gefallen haben.
Kolja finde ich toll <3 Wie würde eigentlich ein Mädchen heißen?

la papillionne
Meisterin
Beiträge: 428
Registriert: 27. Mai 2016, 15:55
Lieblingsnamen: Ruth | Immanuel
Salome | Samuel

Re: Name für Bruder

Beitrag von la papillionne » 8. Juni 2016, 16:50

Marilis hat geschrieben:
aoife rua hat geschrieben: Und ja, wir haben uns schon auf Kolja geeinigt, falls wir noch einmal einen Sohn bekommen und damit darauf, nur dem osteuropäischen Sprachraum treu zu bleiben. Es war wirklich ein Zufall, dass uns so ähnliche Namen am besten gefallen haben.
Kolja finde ich toll <3 Wie würde eigentlich ein Mädchen heißen?
Ich auch. Außerdem krieg ich da irgendwie Krabat-Assoziationen (auch wenn es da glaube ich nicht mal einen Kolja gab, oder doch? smiley_26 ), aber Krabat finde ich klasse von daher noch ein Pluspunkt.
Sag niemals nie

aoife rua
Meisterin
Beiträge: 723
Registriert: 27. Mai 2016, 17:01

Re: Name für Bruder

Beitrag von aoife rua » 9. Juni 2016, 13:16

Ein Mädchen würde den Namen von einer oder 2 ihrer Urgroßmütter bekommen. Vermutlich Ilin. ka und Hanne (Ranja und Martha wären auch noch zur Wahl).

Ilin. ka wurde allerdings immer von allen Lina genannt, Hanne hatte den Spitznamen Johanna. Vor 10 Jahren hatten wir daher beschlossen, unsere erste Tochter würde Lina Johanna heißen. Das ist uns aber mittlerweile viel zu häufig.

Benutzeravatar
clarelia
Meisterin
Beiträge: 216
Registriert: 28. Mai 2016, 14:47

Re: Name für Bruder

Beitrag von clarelia » 9. Juni 2016, 16:34

aoife rua hat geschrieben:Ein Mädchen würde den Namen von einer oder 2 ihrer Urgroßmütter bekommen. Vermutlich Ilin. ka und Hanne.
Oh, Ili.nka finde ich wirklich hübsch, ist mal was ganz anderes smiley_19 Also nehmt bitte nicht Lina stattdessen...
Ich finde es auch immer wieder schön, neben den ganzen "westlichen" Namen mal was Slawisches zu lesen, gerade wenn ein Bezug da ist.

aoife rua
Meisterin
Beiträge: 723
Registriert: 27. Mai 2016, 17:01

Re: Name für Bruder

Beitrag von aoife rua » 9. Juni 2016, 17:57

Danke, Clarelia. Nein, Lina kommt jetzt nicht mehr in Frage für uns.

Antworten