Auf Grund von Update-Maßnahmen ist das Vornamerei-Forum derzeit optisch etwas ungewohnt.
Wir beeilen uns, das möglichst schnell anzupassen!

Nerys

Benutzeravatar
Wandarine
Meisterin
Beiträge: 475
Registriert: 27. Mai 2016, 23:28

Nerys

Beitrag von Wandarine » 12. Januar 2018, 14:42

Mal wieder eine ausgeflippte Zweitnamen-Idee :D

Ich habe den Namen aus Star Trek ( :oops: ), und als ich herausgefunden habe, dass es ihn auch auf der Erde gibt (nämlich in Wales), hat mich das natürlich sehr gefreut. Aber - reicht das, um Nerys vergebbar zu machen?
Ist die Aussprache klar?
Das Geschlecht?
Könnt ihr euch sonst irgendwelche Probleme vorstellen?

Violet
Meisterin
Beiträge: 729
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Ingrid, Victoria, Linda, Mathilda, Thalia, Ophelia, Clara, Ylva, Imke, Katharina, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Friedrich, Gustav, Atreju

Re: Nerys

Beitrag von Violet » 13. Januar 2018, 16:37

Ich würde NE-ris sprechen. Wie Joris :D
Ist natürlich nicht gewöhnlich, als Zweitname aber absolut okay, wie ich finde.
Wobei...warum nicht sogar als EN, so abgedreht ist er nun auch wieder nicht smiley_4
Nerys war für mich gerade klar weiblich, ohne die Kategorie gesehen zu haben.
Habe überlegt, ob man auch Neris schreiben könnte. Lustigerweise sieht es dann irgendwie männlicher aus smiley_26
Find den Namen auf jeden Fall interessant! :)
An irgendeinen anderen Namen denk ich noch, ich komm nur nicht drauf...es muss was ähnliches geben smiley_4
smiley_3 Joris *11/16 smiley_3

Elaine
Meisterin
Beiträge: 596
Registriert: 27. Mai 2016, 18:38
Namenstil: friesisch, nordisch, klassisch

Re: Nerys

Beitrag von Elaine » 13. Januar 2018, 16:40

Violet hat geschrieben:
13. Januar 2018, 16:37
An irgendeinen anderen Namen denk ich noch, ich komm nur nicht drauf...es muss was ähnliches geben smiley_4
Daenerys?

Benutzeravatar
lamea
Meisterin
Beiträge: 93
Registriert: 27. Mai 2016, 15:20
Wohnort: Heidelberg

Re: Nerys

Beitrag von lamea » 13. Januar 2018, 18:28

Ich habe irgendwie den "Drang", ihn französisch auszusprechen, so wie Cerise :D auch wenn mir klar ist, dass das nach den franz. Ausspracheregeln keinen Sinn macht.
Als zweites hätte ich ihn wohl englisch "Nerrice" ausgesprochen, aber auch das passt nicht so richtig.
Hmmmm... wie spricht man ihn denn nun tatsächlich? Vom Schriftbild her gefällt er mir nämlich gut. Und als ZN geht der sowieso :)

Violet
Meisterin
Beiträge: 729
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Ingrid, Victoria, Linda, Mathilda, Thalia, Ophelia, Clara, Ylva, Imke, Katharina, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Friedrich, Gustav, Atreju

Re: Nerys

Beitrag von Violet » 13. Januar 2018, 18:54

Elaine hat geschrieben:
13. Januar 2018, 16:40
Violet hat geschrieben:
13. Januar 2018, 16:37
An irgendeinen anderen Namen denk ich noch, ich komm nur nicht drauf...es muss was ähnliches geben smiley_4
Daenerys?
Hm. Eventuell. Klick macht es grad nicht. Vielleicht hab ich auch an die Nereiden gedacht? smiley_26
smiley_3 Joris *11/16 smiley_3

Benutzeravatar
Sabostef
Meisterin
Beiträge: 461
Registriert: 27. Mai 2016, 15:47
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Nerys

Beitrag von Sabostef » 13. Januar 2018, 19:24

Violet hat geschrieben:
13. Januar 2018, 18:54
Elaine hat geschrieben:
13. Januar 2018, 16:40
Violet hat geschrieben:
13. Januar 2018, 16:37
An irgendeinen anderen Namen denk ich noch, ich komm nur nicht drauf...es muss was ähnliches geben smiley_4
Daenerys?
Hm. Eventuell. Klick macht es grad nicht. Vielleicht hab ich auch an die Nereiden gedacht? smiley_26
Oder an Nerissa?

Ich mag Nerys gern und empfinde den Namen als unisex, da ich eben Männer- und Frauennamen mit den Endungen -ys bzw. -rys kenne. In Deutschland hätte ich aber die Befürchtung, dass er in die Kevin-Schublade gesteckt wird, leider :(. Ansonsten finde ich ihn klanglich toll, vom Schriftbild her ok und auch die Bedeutung "Lady/Dame" ist in Ordnung.


Lg, Steffi
Bild

Violet
Meisterin
Beiträge: 729
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Ingrid, Victoria, Linda, Mathilda, Thalia, Ophelia, Clara, Ylva, Imke, Katharina, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Friedrich, Gustav, Atreju

Re: Nerys

Beitrag von Violet » 14. Januar 2018, 07:04

Nerissa? Das ist ein Name? :D
Ich kann mich nicht daran erinnern, den jemals gehört zu haben :-o
smiley_3 Joris *11/16 smiley_3

Benutzeravatar
Wandarine
Meisterin
Beiträge: 475
Registriert: 27. Mai 2016, 23:28

Re: Nerys

Beitrag von Wandarine » 14. Januar 2018, 11:39

Violet hat geschrieben:
14. Januar 2018, 07:04
Nerissa? Das ist ein Name? :D
Ich kann mich nicht daran erinnern, den jemals gehört zu haben :-o
Den gibt's bei den Sims häufig :D Aber da ist auch Geraldine häufig, und Löwe geht als Vorname durch smiley_4

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 741
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Re: Nerys

Beitrag von Skadi » 14. Januar 2018, 17:49

Du hast den Namen von Kira Nerys, oder?

Man spricht den Namen (im Englischen, hab die gedubbede Version nicht gesehen) Ne-Reese, also fast wie eine französische Betonung, aber mit englischem "r".
Ich vermute, die schottische Variante wäre eher Narris... smiley_26
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Benutzeravatar
Wandarine
Meisterin
Beiträge: 475
Registriert: 27. Mai 2016, 23:28

Re: Nerys

Beitrag von Wandarine » 14. Januar 2018, 20:37

Skadi hat geschrieben:
14. Januar 2018, 17:49
Du hast den Namen von Kira Nerys, oder?

Man spricht den Namen (im Englischen, hab die gedubbede Version nicht gesehen) Ne-Reese, also fast wie eine französische Betonung, aber mit englischem "r".
Ich vermute, die schottische Variante wäre eher Narris... smiley_26
Ja, aber ich kenne nur die deutsche Variante, und da sagen sie Nerris ;)
Komisch, sonst ist mir das noch nie untergekommen, dass die Aussprache eines Namens beim Übersetzen angepasst wird smiley_26

Antworten