Auf Grund von Update-Maßnahmen ist das Vornamerei-Forum derzeit optisch etwas ungewohnt.
Wir beeilen uns, das möglichst schnell anzupassen!

Würfelspiel

Antworten
Benutzeravatar
Wandarine
Meisterin
Beiträge: 474
Registriert: 27. Mai 2016, 23:28

Würfelspiel

Beitrag von Wandarine » 28. Mai 2016, 18:27

Ein etwas zeitintensiveres Spiel - dafür aber eines, das man auch alleine spielen kann.
Wenn du gerade keinen Würfel hast: Dieser hier funktioniert auch.

Die Idee:
Du würfelst eine Ausgangssituation und denkst dir dazu eine Person (oder mehrere) aus, der du natürlich auch einen Namen gibst. Danach bestimmst du rundenweise, wieder durch Würfeln, wie sich die Familie der Person in den nächsten Jahren entwickelt, dabei entspricht eine Runde Würfeln einem Jahr. Jedes neue Familienmitglied bekommt natürlich einen Namen. In der Regel wird 10 Jahre gespielt, du kannst natürlich auch 15 oder 20 Jahre durchspielen oder einfach so lange, bis die Familienplanung abgeschlossen ist ;-)

Ausgangssituationen:

1 - ein Single
2 - ein Paar, das sich gerade erst kennen lernt
3 - ein Paar, das schon sehr lange zusammen ist
4 - jemand, der noch bei den Eltern wohnt
5 - ein(e) Alleinerziehende(r)
6 - Was immer du willst. Sei kreativ!

Vor jeder neuen Runde musst du entscheiden, ob du versuchst, schwanger zu werden/zu adoptieren. Wenn nicht, würfle ein Lebensereignis.

Wenn du ein Baby möchtest:
1 bis 2 - Es hat nicht geklappt. Würfle ein Lebenereignis.
3 bis 5 - Es hat geklappt! Du bekommst ein Baby.
6 - Es hat geklappt! Wenn du noch eine 6 würfelst, bekommst du sogar Zwillinge, bei einer dritten 6 Drillinge usw.

Lebensereignisse:
1 - Die Familie bekommt ein Tier.
2 - Die Familie oder jemand aus der Familie lernt jemanden kennen.
3 - Es gibt eine positive Überraschung (Jobangebot, Lottogewinn, etc.)
4 - Ein schlimmer Schicksalsschlag trifft die Familie (Trennung, Tod, ...).
5 - Jemand aus dem Bekanntenkreis bekommt ein Kind und du darfst den Namen aussuchen.
6 - Überraschung! Du bekommst ungeplant ein Baby!

Für jedes neue Familienmitglied würfelst du das Geschlecht:
1, 3, 5 - Junge
2, 4, 6 - Mädchen

Wenn du eine Großfamilie/WG/... mit mehreren "Hauptfiguren" oder Pärchen spielst, darfst du jede Runde für jedes Paar einmal würfeln.
Lass deiner Kreativität freien Lauf!

Viel Spaß!

Benutzeravatar
Wandarine
Meisterin
Beiträge: 474
Registriert: 27. Mai 2016, 23:28

Würfelspiel

Beitrag von Wandarine » 17. August 2016, 21:55

Ambrosina "Sina" Halley ist 16 Jahre alt und besucht zusammen mit ihrer besten Freundin, Diana Lambert, im 6. Jahr die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei. Allerdings können die beiden sich kein Zimmer teilen, denn Sina ist in Ravenclaw und Diana in Hufflepuff.

2016: Sina (16)
Das Schuljahr beginnt für Sina mit einer schlechten Nachricht: Sie bekommt einen langen Brief von ihrer Mutter, in dem steht, dass sie und Sinas Vater sich getrennt haben.

2017: Sina (17)
In diesem Jahr wird es nicht besser für Sina: In diesem 7. und letzten Schuljahr in Hogwarts wird schnell klar, dass Diana die Abschlussprüfung nicht bestehen wird. Wenigstens kann sie die Kurse wiederholen und es im nächsten Jahr noch einmal versuchen. Aber die Wege von Sina und Diana trennen sich an dieser Stelle.

2018: Sina (18)
Von ihrem ersten selbstverdienten Geld erfüllt sich Sina einen Kindheitstraum und kauft sich ihre erste eigene Eule. Natürlich kann sie sich kein reinrassiges Tier leisten, also wird es Mischlingsweibchen Nicky.

2019: Sina (19) mit Eule Nicky
Ambrosinas große Schwester Andromeda (24) verkündet, dass sie und ihr Mann Jim ein Baby bekommen. Sina freut sich sehr, Tante des kleinen Zenobios zu werden.

2020: Sina (20) mit Eule Nicky
Schon wieder eine schlechte Nachricht: Nur zwei Jahre nach der Hochzeit wird Andromeda von ihrem Mann verlassen. Er hat sich in eine andere Frau verliebt. Sinas Schwester bleibt mit Söhnchen Zenobios allein zurück.

2021: Sina (21) mit Eule Nicky
Ein Brief von Diana flattert ins Haus: Sie hat einen Job beim Zaubereiministerium gefunden, sich in ihren Chef Shawn (36) verliebt und ist jetzt von ihm schwanger. Diana ist überglücklich, Sina kann sich aber nur wenig für sie freuen: Ihr wird durch die Nachricht nicht nur deutlich, dass sie selbst immer noch Single ist, sondern auch, wie sehr sie und ihre beste Freundin aus der Schulzeit sich auseinandergelebt haben.
Aber als Töchterchen Peggy dann da ist, besucht Sina Diana und sie nehmen sich vor, sich in Zukunft wieder häufiger zu treffen.

2022: Sina (22) mit Eule Nicky
Sina hat das Singleleben satt und möchte endlich jemanden kennenlernen. Als sie ihrer Freundin Diana ihr Leid klagt, bietet die ihr an, sie mit einem Kollegen zu verkuppeln. Sina willigt ein und hat zwei Wochen später ein Doppeldate mit Shawn, Diana und Philip (25). Alles läuft prima, und nachdem Diana und Shawn nach hause gegangen sind, geht Sina noch mit zu Philip... am nächsten Morgen gesteht er ihr, dass er ihr etwas verschwiegen hat: Er ist beim Ministerium nur der Hausmeister und kann überhaupt nicht zaubern! Sina findet das aber nicht schlimm und so verkünden die beiden stolz, ab jetzt zusammen zu sein.

2023
: Sina (23) und Philip (26) mit Eule Nicky
Sina bekommt ein tolles Jobangebot in der magischen Spazialeinheit der Polizei. Das bedeutet für sie und Philip, der inzwischen bei ihr wohnt, zwar einen Umzug, aber Philip hat seinen Hausmeisterjob sowieso satt und nimmt das zum Anlass, sich einen Muggelberuf zu suchen.

2024: Sina (24) und Philip (27) mit Eule Nicky
Eigentlich wollte Sina warten, bis sie verheiratet sind, aber wenige Monate nach dem Umzug stellt sie fest, dass sie ein Kind von Philip erwartet. Obwohl es nicht geplant war, freuen sich beide riesig auf ihr Baby. Es wird ein Mädchen. Da Sina und Philip nicht wissen, ob sie magische Kräfte hat, bekommt sie einen Namen, mit dem sie in beiden Welten gut leben kann: Alice.

2025: Sina (25) und Philip (28) mit Alice (1) und Eule Nicky
Sina hat einen schlechten Tag auf der Arbeit, ein Verdächtiger entwischt ihr. Zur Strafe wird sie entlassen. Die kleine Familie hat zwar noch das Einkommen aus Philips Job, trotzdem müssen sie finanziell jetzt erst einmal kürzer treten.

2026: Sina (26) und Philip (29) mit Alice (2) und Eule Nicky
Das hat gerade noch gefehlt: Sina ist wieder ungeplant schwanger. Eine größere Wohnung kommt mit nur einem Einkommen aber nicht infrage, deswegen muss Alice sich ihr Kinderzimmer ab jetzt mit Brüderchen Peter teilen.
Außerdem lassen Sina und Philip ihre Tochter dieses Jahr testen und finden heraus, dass sie wohl keine Hexe ist.

2027: Sina (27) und Philip (30) mit Alice (3), Peter (1) und Eule Nicky
Dianas Tochter Peggy kommt dieses Jahr in die Schule - eine Schule für Hexen und Zauberer. Ein wenig neidisch ist Sina ja schon, dass sie nur ein "normales" Kind hat. Außerdem stellt Sina fest, dass sie schon wieder ungeplant schwanger ist...

2028: Sina (28, schwanger) und Philip (31) mit Alice (4), Peter (2) und Eule Nicky
Das dritte Kind von Sina und Philip ist wieder ein Mädchen und bekommt den Namen Emily. Außerdem heiraten Sina und Philip dieses Jahr endlich... und werden schon wieder ungeplant schwanger. Noch im selben Jahr kommt Tochter Nummer 3, Clara.

2029: Sina (29) und Philip (32) mit Alice (5), Peter (3), Emily (1), Clara (1) und Eule Nicky
Sinas Schwester Andromeda hat einen neuen Mann kennengelernt und will wieder heiraten. Nächstes Jahr soll es soweit sein. Dann wird auch ihr Sohn Zenobios nach Hogwarts gehen.
Söhnchen Peter zeigt währenddessen genauso genig magisches Talent wie sein Vater und seine große Schwester. Ein bisschen wurmt es Sina ja schon, die einzige Hexe im Haus zu sein...

2030: Sina (30) und Philip (33) mit Alice (6), Peter (4), Emily (2), Clara (2) und Eule Nicky
Zwischen Sina und Philip kriselt es. Die Kinder machen viel Arbeit, die finanzielle Situation ist weiterhin schwierig und ständig gibt es Streit. Schließlich wird es Sina zu viel, sie packt ihre Sachen, nimmt die Kinder und zieht zu ihrer Schwester. Sie und ihr neuer Mann Gareth (34) nehmen sie gerne auf.
Zenobios kommt inzwischen im Internat in Hogwarts an und der sprechende Hut schickt ihn nach Ravenclaw.
Emily fängt zur Überraschung aller an zu zaubern. Sina ist darauf nicht vorbereitet, aber Andromeda hat noch viel altes Zauberspielzeug von Zenobios. Bald fliegt Emily auf einem Kinderbesen im Haus umher.

2031: Sina (31) mit Alice (7), Peter (5), Emily (3), Clara (3) und Eule Nicky bei Andromeda (36) und Gareth (35)
Alice kommt in die Schule. Zur Einschulung darf sie sich ein Haustier aussuchen und möchte ausgerechnet eine Kröte haben. Sie bekommt den Namen Gina.
Andromeda und Gareth legen sich auch ein Haustier zu, den Kater Morris.
Außerdem wird Sinas jüngste Tochter Clara positiv getestet, auch sie ist eine Hexe.

2032: Sina (32) mit Alice (8), Peter (6), Emily (4), Clara (4), Eule Nicky und Kröte Gina bei Andromeda (37), Gareth (36) und Kater Morris
Philip und Sina trennen sich endgültig.
Andromeda und Gareth legen sich noch einen Kater zu, Griffin.
Dianas Tochter Peggy beginnt ihr erstes Jahr in Hogwarts und kommt wie Zenobios nach Ravenclaw.
Sina beschließt, ihrer Schwester nicht länger zur Last fallen zu wollen, und sucht für sich und die Kinder eine eigene Wohnung. Andromeda und Gareth bieten ihr zwar an, noch länger zu bleiben, aber Sina möchte jetzt endlich wieder auf eigenen Füßen stehen.

2033: Sina (33) mit Alice (9), Peter (7), Emily (5), Clara (5), Eule Nicky und Kröte Gina
Peter kommt in die Schule.
Obwohl Kinder und Arbeit sehr anstrengend sind, schafft es Sina, das Singleleben zu genießen. Am Wochenende bringt sie die Kinder zu ihrer Schwester und zieht dann mit ihrer Freundin Diana los. Oft wacht sie dann am Samstag in einem fremden Bett auf. Auf diese Weise dauert es natürlich nicht lange, bis Sina wieder schwanger ist. Diana empfiehlt ihr, den Vater zu kontaktieren, allerdings kommen laut Sina rechnerisch zwei Männer infrage: Fredward (40) und Aaren (25). Sina kontaktiert beide. Während Aaren von der Aussicht, Vater zu werden, mäßig begeistert ist, freut sich Fredward total. Er trifft sich während der Schwangerschaft häufiger mit Sina und zieht bald bei ihr ein. Nach der Geburt des kleinen Henry verzichten die beiden auf einen Vaterschaftstest. Für Fredward ist er so oder so sein Sohn.

2034: Sina (34) und Fredward (41) mit Alice (10), Peter (8), Emily (6), Clara (6), Henry (1), Eule Nicky und Kröte Gina
Emily kommt in die Schule.
Alice fühlt sich zunehmend unwohl in der neuen Situation mit ihrem Zauberer-Stiefvater und hat das Gefühl, dass die jüngeren Geschwister mit magischem Talent mehr Aufmerksamkeit bekommen. Sie wird immer zickiger und verkündet schließlich, bei ihrem Vater wohnen zu wollen. Den Kontakt hätte sie bereits heimlich hergestellt, er sei einverstanden. Kaum eine Woche später zieht Alice bei Sina aus und bei Philip ein. Ihre Kröte lässt sie zurück, sie möchte alles "hexenhafte" hinter sich lassen.
Außerdem ist Eule Nicky krank und muss eingeschläfert werden.

2035: Sina (35) und Fredward (42) mit Peter (9), Emily (7), Clara (7), Henry (2) und Kröte Gina
Clara kommt in die Schule.
Sina möchte gerne wieder eine Eule haben. Fredward schenkt ihr ein Schneeeulenweibchen, das die Kinder trotz Sinas Protests Ludwig nennen.

2036: Sina (36) und Fredward (43) mit Peter (10), Emily (8), Clara (8), Henry (3), Kröte Gina und Eule Ludwig
Wieder gibt es tierischen Zuwachs zur Familie: den Kater Karotte.

2037: Sina (37) und Fredward (44) mit Peter (11), Emily (9), Clara (9), Henry (4), Kröte Gina, Eule Ludwig und Kater Karotte
Sina möchte noch ein Kind, bevor sie zu alt wird, aber es klappt nicht.
Sinas Neffe Zenobios macht seinen Schulabschluss.
In den Sommerferien bekommt Peter wider Erwarten einen Brief aus Hogwarts: Er hat die Möglichkeit, an einem neuen Squib-Förderprogramm teilzunehmen, das für magisch unbegabte Kinder aus Zaubererfamilien eingerichtet wurde. Peter muss nicht lange überlegen, anders als seine Schwester Alice hat er sich in der Zaubererwelt immer wohlgefühlt. Ab August geht er aufs Internat und nimmt Kröte Gina mit. Der sprechende Hut schickt ihn nach Slytherin, allerdings fühlt er sich dort nicht sehr wohl und verbringt lieber Zeit mit seinen neuen Freunden aus der Squib-Klasse.

2038: Sina (38) und Fredward (45) mit Emily (10), Clara (10), Henry (5), Eule Ludwig und Kater Karotte
Sina stellt aufgeregt fest, dass sie schwanger ist. Ihre heimliche Hoffnung auf Zwillinge bestätig sich zwar nicht, aber als Söhnchen Charlie dann da ist, könnten sie und Fredward trotzdem nicht glücklicher sein.
Inzwischen ist auch Emily ins Internat gezogen und wie Peter in Slytherin.

2039: Sina (39) und Fredward (46) mit Clara (11), Henry (6), Charlie (1), Eule Ludwig und Kater Karotte
Peggy, das einzige Kind von Sinas Freundin Diana, macht ihren Abschluss.
In den Sommerferien bringt Peter seine beiden besten Freunde aus der Squib-Klasse mit nach Hause, Ben aus Gryffindor und Victoria aus Ravenclaw.
Clara geht nach den Sommerferien auch nach Hogwarts und landet in Hufflepuff. Kater Karotte begleitet sie.

2040: Sina (40) und Fredward (47) mit Henry (7), Charlie (2) und Eule Ludwig
Diana wird 19 Jahre nach Peggy noch einmal schwanger und bekommt eine zweite Tochter, Paula.
Henry kommt in die Schule.
Sina und Henry sind glücklich mit ihren beiden Jungs und den drei Großen am Internat und beschließen, dass die Familienplanung abgeschlossen ist.
Zu Weihnachten bekommt Sina einen Brief von ihrer ersten Tochter, Alice. Sie ist inzwischen 16 und wohnt immer noch bei ihrem Vater Philip. Philip hat nicht wieder geheiratet und hat eine Freundin, die aber nicht bei ihm wohnt. Außerdem erzählt Alice, dass sie im nächsten Schuljahr ein Austauschjahr in Neuseeland machen möchte.


Ende 2040:
(inklusive Hausfarben)
Ambrosina (40) und Fredward (47) mit:
Peter (14)
Emily (12)
Clara (12)
Henry (7)
Charlie (2)

Philip (43)
mit Alice (16)

Diana (40) und Shawn (55) mit:
Peggy (19)
Paula (0)

Andromeda (45) und Gareth (44)

Zenobios (21)

ricola
Meisterin
Beiträge: 224
Registriert: 27. Mai 2016, 22:22
Wohnort: Niedersachsen
Namenstil: 1-2-silbig bei Jungs, 2-3-silbig bei Mädchen, Klassisch/Alt

Würfelspiel

Beitrag von ricola » 21. Januar 2017, 23:10

Imke (20) hat nach ihrer Ausbildung noch Fachhochschulreife gemacht und zieht nun zum Studieren nach Hamburg. Dort zieht sie in eine WG mit Anna (21), Marvin (19) und Andreas (22). Schnell verlieben sich Imke und Andreas und werden ein Paar.

2017: Imke (20) und Andreas (22)
Andreas schließt in diesem Jahr sein duales Studium bei der Polizei ab. Imke arbeitet nebenbei als Verkäuferin in einem Baumarkt und so beschließen die beiden, nun eine gemeinsame Wohnung nur zu zweit zu suchen.

2018: Imke (21) und Andreas (23)
Schnell werden die beiden fündig. In der Wohnung dürfen die beiden zum Glück sogar Tiere halten, deshalb holt Andreas von seinen Eltern seinen Kater Janosch.

2019: Imke (22) und Andreas (24)
Andreas' Eltern haben einen schlimmen Autounfall. Andreas' Mutter stirbt sofort, aber sein Vater überlebt, doch er ist fortan an einen Rollstuhl gefesselt. Andreas trifft eine schwere Entscheidung und will zurück in sein Elternhaus ziehen. Er bittet Imke, mitzukommen und sie willigt ein.

2020: Imke (23) und Andreas (25)
Durch die harte Situation wachsen Imke und Andreas noch weiter zusammen. Den beiden wird klar, dass sie immer zusammen bleiben wollen und beschließen, zu heiraten.

2021: Imke (24) und Andreas (26)
Imke bricht sich bei einem Fahrradunfall ein Bein und die Hochzeit muss leider verschoben werden. Imke ärgert sich sehr darüber, doch Andreas versteht sie kaum. Darüber haben die beiden einen sehr großen Streit. Doch letzten Endes raufen sie sich wieder zusammen.

2022: Imke (25) und Andreas (27)
Im Mai heiraten Imke und Andreas und kurz darauf schließt sie ihr Studium ab. Schnell findet sie eine Arbeit, die ihr gefällt und die nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt, damit sie weiterhin viel bei ihrem Schwiegervater sein kann...

2023: Imke (26) und Andreas (28)
Andreas' Vater wünscht sich sehnlichst Enkel. Und auch bei Imke wächst der Wunsch nach einer Familie. Also beschließen die beiden, die Verhütung wegzulassen und Imke wird auch sehr schnell schwanger.

2024: Imke (27) und Andreas (29)
Im April kommt der kleine Junge der beiden zur Welt. Vor allem Andreas' Vater ist sofort verliebt und die jungen Eltern beschließen, dass ihr kleiner Sohn nach seinem Großvater Magnus heißen soll. Doch leider hat der nicht mehr viel von seinem Enkel und stirbt im Herbst.

2025: Imke (28) und Andreas (30) mit Magnus (8M)
Imke wird bald wieder schwanger, obwohl es nicht so richtig geplant war.

2026: Imke (29) und Andreas (31) mit Magnus (20M)
Andreas freut sich riesig, als das zweite Kind zur Welt kommt, ein kleines Mädchen. Johanna heißt genau wie ihre verstorbene Großmutter. Im Krankenhaus lernt Imke Pia mit kennen, die auch ihr zweites Kind bekommen hat. Die beiden Jungen sind etwa im gleichen Alter wie Magnus und Johanna.

2027: Imke (30) und Andreas (32) mit Magnus (2) und Johanna (9M)
Imke wünscht sich ein drittes Kind. Andreas willigt ein und Imke wird wieder sehr schnell schwanger.

2028: Imke (31) und Andreas (33) mit Magnus (3) und Johanna (21M)
Im Februar kommt die zweite Tochter Clara zur Welt. Doch nun wird der Platz ein bisschen eng, weshalb Imke und Andreas beschließen, ein neues Haus zu bauen. Das seiner Eltern wollen sie dann vermieten. Schließlich haben sie einen guten Plan für ein Haus mit drei Kinderzimmer, für jedes Kind ein eigenes.

2029: Imke (32) und Andreas (34) mit Magnus (4), Johanna (2) und Clara (10M)
Der Bau schreitet gut voran und Imke merkt kaum, dass sie ihre Periode länger nicht hatte. Doch schließlich merkt sie die Symptome. Sie ist ungeplant schwanger. Andreas wollte zwar eigentlich nicht mehr, doch freut sich auch schnell. Im Herbst zieht die Familie dann ins neue Haus. Das Baby wird dann erstmal mit ins Schlafzimmer ziehen.

2030: Imke (33) und Andreas (35) mit Magnus (5), Johanna (3) und Clara (22M)
Im Januar kommt schließlich Sohnemann Paul zur Welt. Nun soll aber wirklich Schluss sein und Andreas lässt sich sterilisieren.

la papillionne
Meisterin
Beiträge: 428
Registriert: 27. Mai 2016, 15:55
Wohnort: NRW
Lieblingsnamen: Ruth | Immanuel
Salome | Samuel

Würfelspiel

Beitrag von la papillionne » 22. Januar 2017, 17:38

Hanna ist 17 Jahre alt und hat gerade ihr Abitur gemacht. Da sie nicht direkt studieren will und auch noch nicht weiß was, beschließt sie für 2 Jahre in einem von einer Bekannten geleiteten Kinderheim in Brasilien zu arbeiten.

2017 Hanna (17)
Kaum ist sie angekommen wird ein namenloses Baby aufgefunden, die Heimleitung beschließt es aufzunehmen. Hanna darf den Namen aussuchen und nennt das Mädchen Estrela Beatriz. Bald baut sie ein sehr enges Verhältnis zu der Kleinen auf.

2018 Hanna (18)
In ihrem zweiten Jahr lernt sie den Brasilianer Lucas (20) kennen. Er studiert Mathematik und will später Lehrer in seinem Heimatort werden. Genau wie Hanna geht er gern im Meer schwimmen und liebt Kinder.

2019 Hanna (19) und Lucas (21)
In diesem Jahr muss Hanna zurück nach Deutschland, Lucas bleibt in Brasilien. Sie versuchen Estrela, die zu Hannas Ziehtochter geworden ist, zu adoptieren, scheitern aber an der Bürokratie, unter Tränen trennen sie sich. Mitnehmen darf sie hingegen die Katze Kika, ein Abschiedsgeschenk des Heims. Zuhause beginnt sie Mathe, Deutsch und Deutsch als Fremdsprache auf Lehramt zu studieren.

2020 Hanna (20) mit Katze Kika
In unterschiedlichen Ländern beginnen Hanna und Lucas sich auseinander zu leben. Während ihres nun begonnenen Studiums lernt sie mit dem 22jährigen Halbschweden Leo, einem Medizinstudenten, einen Seelenverwanten kennen, schon nach 1,5 Monaten ziehen sie zusammen.

2021 Hanna (21) und Leo (23) mit Katze Kika
Endlich hat es geklappt, Hanna darf Estrela adoptieren und das Mädchen zieht zu ihr und Leo. Alle freuen sich unglaublich. Leos Eltern, die in der Nähe leben greifen den beiden unter die Arme, damit sie ihr Studium bewältigen können. Mit viel Unterstützung lernt die Kleine schnell Deutsch und bald auch Schwedisch.

2022 Hanna (22) und Leo (24) mit Estrela (5) und Katze Kika
Leo hat sein Studium kaum abgeschlossen als er ein Jobangebot als Kinderarzt in einer renommierten, schwedischen Klinik bekommt. Allerdings ist das auch mit einem Umzug verbunden, für einige Monate müssen die beiden sich trennen, da Hanna ihr Studium noch abschließen will, Estrela bleibt zunächst bei ihr. In der neuen Wohnung dürfen sie leider keine Tiere halten, weshalb Kika schließlich zu Hannas Eltern zieht.

2023 Hanna (23) und Leo(25) mit Estrela (6)
Hanna beginnt, nach intensivem Schwedischunterricht, ihr Refrendariat und
Hanna ist 17 Jahre alt und hat gerade ihr Abitur gemacht. Da sie nicht direkt studieren will und auch noch nicht weiß was, beschließt sie für 2 Jahre in einem von einer Bekannten geleiteten Kinderheim in Brasilien zu arbeiten.

2017 Hanna (17)
Kaum ist sie angekommen wird ein namenloses Baby aufgefunden, die Heimleitung beschließt es aufzunehmen. Hanna darf den Namen aussuchen und nennt das Mädchen Estrela Beatriz. Bald baut sie ein sehr enges Verhältnis zu der Kleinen auf.

2018 Hanna (18)
In ihrem zweiten Jahr lernt sie den Brasilianer Lucas (20) kennen. Er studiert Mathematik und will später Lehrer in seinem Heimatort werden. Genau wie Hanna geht er gern im Meer schwimmen und liebt Kinder.

2019 Hanna (19) und Lucas (21)
In diesem Jahr muss Hanna zurück nach Deutschland, Lucas bleibt in Brasilien. Sie versuchen Estrela, die zu Hannas Ziehtochter geworden ist, zu adoptieren, scheitern aber an der Bürokratie, unter Tränen trennen sie sich. Mitnehmen darf sie hingegen die Katze Kika, ein Abschiedsgeschenk des Heims. Zuhause beginnt sie Mathe, Deutsch und Deutsch als Fremdsprache auf Lehramt zu studieren.

2020 Hanna (20) mit Katze Kika
In unterschiedlichen Ländern beginnen Hanna und Lucas sich auseinander zu leben. Während ihres nun begonnenen Studiums lernt sie mit dem 22jährigen Halbschweden Leo, einem Medizinstudenten, einen Seelenverwanten kennen, schon nach 1,5 Monaten ziehen sie zusammen.

2021 Hanna (21) und Leo (23) mit Katze Kika
Endlich hat es geklappt, Hanna darf Estrela adoptieren und das Mädchen zieht zu ihr und Leo. Alle freuen sich unglaublich. Leos Eltern, die in der Nähe leben greifen den beiden unter die Arme, damit sie ihr Studium bewältigen können. Mit viel Unterstützung lernt die Kleine schnell Deutsch und bald auch Schwedisch.

2022 Hanna (22) und Leo (24) mit Estrela (5) und Katze Kika
Leo hat sein Studium kaum abgeschlossen als er ein Jobangebot als Kinderarzt in einer renommierten, schwedischen Klinik bekommt. Allerdings ist das auch mit einem Umzug verbunden, für einige Monate müssen die beiden sich trennen, da Hanna ihr Studium noch abschließen will, Estrela bleibt zunächst bei ihr. In der neuen Wohnung dürfen sie leider keine Tiere halten, weshalb Kika schließlich zu Hannas Eltern zieht.

2023 Hanna (23) und Leo(25) mit Estrela (6)
Hanna beginnt, nach intensivem Schwedischunterricht, ihr Refrendariat und auch Estrela kommt in die Schule. Zum dreijährigen Jahrestag macht Leo seiner Freundin einen Antrag, und für das nächste Jahr wird die Hochzeit geplant. Da Estrela Kika vermisst entscheiden die drei sich Wellensittiche zu kaufen. Estrela darf sie benennen und entscheidet sich für Lua und Sol (Mond und Sonne).

2024 Hanna (24) und Leo (26) mit Estrela (7) und den Wellensittichen Lua und Sol
Beide verdienen zusammen nun recht gut und leisten sich ein, gemietetes, Haus. Hanna beschließt, dass zu Hochzeit und Haus auch weitere Kinder gehören. Im Herbst kommen die Zwillinge Clara Maj Anne und Moritz Casper Andreas zur Welt, die Drittnamen haben sie nach ihren Eltern ausgewählt. Hanna bleibt nun erst mal zu Hause.

2025 Hanna (25) und Leo (27) mit Estrela (8), Maj (4M), Casper (4M) und den Wellensittichen Lua und Sol
Hannas kleine Schwester Lena (22) erklärt nach einem Erasmusjahr in Frankreich überraschend die Liebe ihres Lebens gefunden zu haben. Nach dem ersten Schock freuen sich aber alle für sie und trotz aller Verständnisprobleme erobert Mathieu (21) alle Herzen im Sturm.

2026 Hanna (26) und Leo (28) mit Estrela (9) Maj (1), Casper (1) und den Wellensittichen Lua und Sol
Auf dem Weg zur Schule wird Estrela angefahren, der Fahrer ist nicht ausfindig zu machen. Während sie im Krankenhaus liegt kommen sie auch Freunde aus dem Heim besuchen, mit denen sie den Kontakt gehalten haben. Nach zwei Wochen des Bangens steht fest, dass sie überlebt. Allerdings nur eins ihrer Beine, das andere ist gelähmt, sie ist von nun an an den Rollstuhl gefesselt. Um ihr das Leben etwas zu erleichtern beschließt die Familie in eine Rollstuhlgerechtere Gegend umzuziehen und kaufen ein meernahes Haus in Stockholm.

2027 Hanna (27) und Leo (29) mit Estrela (10), Maj (2), Casper (2) und den Wellensittichen Lua und Sol
Hannas Eltern rufen an, Kika habe Junge bekommen, Hanna und Leo entscheiden sich eines aufzunehmen und Hanna fährt mit Estrela nach Deutschland, um die Großeltern zu besuchen und ein Kätzchen mitzunehmen. Sie entscheiden sich für ein ganz schwarzes Kätzchen, dass sie Lili taufen.

2028 Hanna (28) und Leo (30) mit Estrela (11), Maj (3), Casper (3), den Wellensittichen Lua und Sol und Katze Lili
Hanna und Leo hätten gerne noch mehr Kinder, bei ihnen stellt sich aber kein Nachwuchs ein. Dafür wird Lena (25) Mutter von Louis André.

2029 Hanna (29) und Leo (31) mit Estrela (12), Maj (4), Casper (4), den Wellensittichen Lua und Sol und Katze Lili
Auch Leos, ebenfalls in Schweden lebender Bruder Erik (28) bekommt Nachwuchs, sein Sohn trägt den Namen Oscar.

2030 Hanna (30) und Leo (32) mit Estrela (13), Maj (5), Casper (5) den Wellensittichen Lua und Sol und Katze Lili
Immernoch will sich kein weiterer Nachwuchs bei ihnen einstellen. Zum Trost kaufen sie einen Schäferhund, der sich auch mit Lili versteht. Maj und Casper taufen ihn Coco, auch wenn alle anderen protestieren.

2031 Hanna (31) und Leo (33) mit Estrela (14), Maj (6), Casper (6) den Wellensittichen Lua und Sol, Katze Lili und Hund Coco
Endlich klappt es, Hanna wird schwanger und bringt im Sommer eine Tochter zur Welt. Sie wird auf den Namen Liv Felicitas Stefanie getauft.

2032 Hanna (32) und Leo (34) mit Estrela (15), Maj (7), Casper (7), Liv (7M) den Wellensittichen Lua und Sol, Katze Lili und Hund Coco
Nach dem es so lange nicht geklappt hat wird Hanna jetzt schon wieder schwanger, Tochter Nr. 3 trägt den Namen Nele Rut Michaela.

Situation Ende 2032, nach 15 Jahren
Hanna (32)
Leo (34)
Estrela Beatriz(15) adoptiert, sitzt im Rollstuhl
Clara Maj Anne und Moritz Casper Andreas (7)
Liv Felicitas Stefanie(13M)
Nele Rut Michaela(5M)
Wellensittiche: Lua und Sol
Katze: Lili
Hund: Coco
Lena (29) (Hannas Schwester)
Mathieu (28)
Louis André(3)
Erik (31) (Leos Bruder)
Oscar (2)
Katze: Kika (Mutter von Lili) bei Hannas Eltern
Sag niemals nie

ricola
Meisterin
Beiträge: 224
Registriert: 27. Mai 2016, 22:22
Wohnort: Niedersachsen
Namenstil: 1-2-silbig bei Jungs, 2-3-silbig bei Mädchen, Klassisch/Alt

Würfelspiel

Beitrag von ricola » 29. Januar 2017, 22:38

Zehn Jahre sind vergangen, seit Imke und Andreas ihr letztes Kind Paul bekamen. Nun ist der älteste schon fast erwachsen und es gibt neue Probleme für die Familie

2040: Imke (43) und Andreas (45) mit Magnus (15), Johanna (13), Clara (11) und Paul (9)
Magnus wird im Frühjahr 16 und macht seinen Realschulabschluss. Er beginnt eine Ausbildung als Elektriker und lernt durch einen Freund die ein Jahr jüngere Mia kennen.
Doch wo ein neues Mitglied in die Familie kommt, geht leider auch ein altes... Imkes Vater Paul stirbt leider.

2041: Imke (44) und Andreas (46) mit Magnus (16), Johanna (14), Clara (12) und Paul (10)
Für Magnus bricht eine Welt zusammen, als er erfährt, dass Mia einen anderen geküsst hat. Die beiden streiten sich heftig und trennen sich schließlich. Magnus braucht nun viel Zeit für sich.
Für Paul geht ein großer Traum in Erfüllung. Der Wintersportbegeisterte Junge hat viel Talent und wird vom Landesverband ausgewählt. Er darf ein Sportinternat im Harz besuchen. Imke schmerzt es, dass ihr Jüngster zuerst das Haus verlässt, doch sie wünscht ihm nur das beste. Günstig ist das aber leider nicht, doch sie wollen ihrem Sohn seinen größten Wunsch erfüllen.

2042: Imke (45) und Andreas (47) mit Magnus (17), Johanna (15), Clara (13) und Paul (11, im Internat)
Magnus ist immer noch ganz durch den Wind wegen der Sache mit Mia. Andreas kann das kaum mehr mit ansehen und beschließt, dass er Ablenkung braucht. Er schenkt Magnus einen Hund, dem er den Namen Cooper gibt und Magnus blüht wieder richtig auf.
Johanna geht nun auf die Oberstufe und muss sich noch für ihre Abiturfächer entscheiden... Ihre Wahl fällt schließlich auf Sport, Biologie und Erdkunde. Das Meer fasziniert sie ungemein, deshalb setzt sie durch, dass sie ein eigenes Aquarium bekommen kann.
Imke und Andreas merken, wie ihnen die kleinen Kinder fehlen. Deshalb registrieren sie sich als Pflegeeltern. Und schneller als gedacht bekommen sie Zuwachs. Das Geschwisterpaar Jarne (9) und Fenja (5) soll für eine Weile bei ihnen bleiben, weil der Vater Beruflich viel unterwegs ist und die Mutter sich wegen einer Erkrankung nicht um die beiden kümmern kann.

2043: Imke (46) und Andreas (48) mit Magnus (18), Johanna (16), Clara (14), Paul (12, im Internat), Jarne (10) und Fenja (6)
Magnus beendet erfolgreich seine Ausbildung. Er will aber ungern in seinem Beruf weiterarbeiten und beschließt, das Fachabitur zu machen und deshalb noch weiter zu Hause zu wohnen. Bei einer Party lernt er endlich auch mal wieder ein Mädchen kennen, Amelie, die anderthalb Jahre jünger ist als er.
Johanna möchte unbedingt ein Auslandssemester in Norwegen machen, seit sie norwegisch lernt. Sie hat Glück und bekommt ein Stipendium, sogar für ein ganzes Jahr.
Außerdem gibt es Nachricht von Paul. Er hat seinen ersten großen Wettbewerb gewonnen und gilt als Nachwuchstalent. Imke ist furchtbar stolz auf ihren Sohn. Jarne und Fenja blühen richtig auf, freuen sich aber auch immer über die Besuche bei Mama oder vom Papa.

2044: Imke (47) und Andreas (49) mit Magnus (19), Johanna (17, in Norwegen), Clara (15), Paul (13, im Internat), Jarne (11) und Fenja (7)
Magnus macht sein Fachabitur und beginnt danach ein Studium in Elektrotechnik. Einige Fächer kann er auslassen, weil er sie durch seine Ausbildung bereits erfüllt hat. Er sucht sich einen kleinen Nebenjob und kann sich deshalb eine gemeinsame Wohnung mit Amelie leisten, die beiden ziehen zusammen.
Johanna kommt aus Norwegen wieder und erfährt, dass ihr das Jahr dort nicht angerechnet wird. Sie muss eine Klasse wiederholen und noch ein Jahr dranhängen.
Clara besucht nun auch die Oberstufe. Sie hat überhaupt keine Ahnung, was sie mal machen will. Aber sie liebt das Reisen und Fotogrfieren, sie hat lange gespart, um sich eine ganz neue Kamera zu leisten.
Imke und Andreas sind sehr traurig, als Jarne und Fenja die Familie wieder verlassen. Der Vater konnte endlich eine Arbeit in der Nähe finden und der Mutter geht es auch wieder besser. Die beiden schicken aber hin und wieder Post und freuen sich immer, wenn sie sie mal wieder treffen können. Schlagartig kommt es Imke und Andreas so leer im Haus vor...

2045: Imke (48) und Andreas (50) mit Johanna (18), Clara (16) und Paul (14, im Internat); Magnus (20) und Amelie (19)
Johanna muss noch ein Jahr durchhalten, doch die Bewerbungen stehen schon an. Sie will gerne Meeresbiologie studieren und hofft, einen Platz an einer guten Uni zu bekommen. Sie bekommt einen Platz in Hamburg und macht sich schonmal auf die Suche nach einer WG. Schließlich bekommt sie einen Platz in einer Sechser-WG mit Laura, Rosalie, Philipp, Merit und Stella.
Clara entscheidet sich für die Fächer Physik, Mathe und Erdkunde. Clara ist geschockt, als ihre beste Freundin Lucie ihr beichtet, das sie ungeplant schwanger ist. Doch Clara will sie unbeding unterstützen und freut sich darauf, Patentante zu werden.
Imke und Andreas bekommen ein neues Pflegekind. Ben ist 11 Jahre alt und wird wohl länger bei der Familie bleiben, da sein Papa verstorben ist und seine Mutter ein schlimmes Alkoholproblem hat. Leider hat Ben ein auffälliges Verhalten und Imke und Andreas müssen ihm viel Aufmerksamkeit widmen.
Magnus merkt, wie wichtig ihm Amelie ist. Er würde gerne immer mit ihr zusammenbleiben und bittet sie, ihn zu heiraten. Amelie muss zwar eine Weile überlegen, willigt aber ein. Doch einen Termin wollen sie noch nicht festlegen. Erstmal wollen die beiden ihr Studium beenden.

2046: Imke (49) und Andreas (51) mit Johanna (19), Clara (17), Paul (15, im Internat) und Ben (12); Magnus (21) und Amelie (20)
Johanna macht endlich ihr Abitur und zieht nach Hamburg. In ihrer WG erwarten Philipp und Stella ein gemeinsames Kind und lange fragt sich die WG, ob das ok ist. Schließlich will man den beiden aber eine Chance geben.
Claras Freundin Lucie bekommt ihre Tocher Elodie. Clara wird wie versprochen die Patentante der Kleinen. Leider stimmen die Noten bei Clara aber nicht. Sie muss eine Klassenstufe wiederholen.
Paul bekommt in diesem Jahr eine unglaubliche Ehre: Er wird in den Nationalkader aufgenommen und darf bei Olympischen Jugendspielen mitlaufen. Er gewinnt sogar eine Silbermedaillie und viele setzen große Erwarungen in ihn.
Imke und Andreas beschließen, für Ben einen Hund anzuschaffen, damit dieser ihm hilft, Agressionen abzubauen. Mit Mickey klappt das super.
Amelie ist viel unterwegs und entfernt sich immer mehr von Magnus. Er hat ein ähnliches Gefühl wie bei Mia damals und befürchtet das schlimmste. Aus der Angst heraus, Amelie könnte ihn aus Unzufriedenheit betrügen, trennt er sich von ihr.

2047: Imke (50) und Andreas (52) mit Clara (18), Paul (16, im Internat) und Ben (13); Magnus (22); Johanna (20)
Clara hat ihr letztes Jahr vor sich und plant für die Zeit nach dem Abitur eine Weltreise. Doch kurz nach den Prüfungen geht es ihr nicht mehr gut und sie fühlt sich schlapp und hat oft Nasenbluten. Imke schleppt sie besorgt zum Arzt und die Familie erfährt, dass Clara Leukämie hat. Ein Schock für alle.
Für Paul stehen langsam die Entscheidungen an, wie es nach dem letzten Schuljahr weitergehen soll. Er will auf jeden Fall sein Potential im Leistungssport ausschöpfen und bewirbt sich bei der Sportfördergruppe der Polizei, was vor allem seinen Vater Andreas freut, der ja auch Polizist ist. Für Imke ist das eher ein weiterer Grund zur Sorge...
Ben kommt zu seiner Mutter zurück, obwohl Imke lange dagegen ankämpft, weil er sich so langsam geöffnet hat. Mickey darf er nicht mitnehmen und schnell bricht der Kontakt ab.
Magnus muss wieder alleine zurechtkommen. Das fällt ihm schwerer als gedacht und weil es Clara so schlecht geht, beschließt er, wieder zu Hause einzuziehen. Sein bester Freund Emil wird nun Papa.
Johannas WG-Kollegen Philipp und Stella bekommen ihren kleine Sohn Matthias. Das zweite Kind der beiden macht sich bereits kurze Zeit später auf den Weg und es herrscht große Erleichterung, dass die beiden nun selbst auf Wohnungssuche gehen, vor allem weil Matthias ein Schreikind ist...

2048: Imke (51) und Andreas (53) mit Magnus (23), Clara (19) und Paul (17, im Internat); Johanna (21)
Magnus wird Pate von Emils Sohn Sixten. Er schließt sein Studium erfolgreich ab und bekommt eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fachhochschule.
Clara kommt in Remission. Sie würde gerne reisen, doch das ist leider noch nicht wieder möglich. Aber sie wird wieder Patentante, von Lucies zweiter Tochter Aurelie.
Paul macht sein Abitur und fängt bei der Bundespolizei an. Auf seinen vielen Reisen durch Europa lernt er die französische Journalistentochter Alice kennen und die beiden verlieben sich. Leider müssen sie die meiste Zeit eine Fernbeziehung führen. Paul hat seinen Lebensmittelpunkt nun leider komplett im Harz und schafft es nicht mehr so oft zu Besuch.
Die nächsten Nachbarn von Imke und Andreas, Emma und Lukas, bekommen ihr erstes Kind.
Philipp und Stella bekommen Töchterchen Hanna. Die vier finden eine schöne Wohnung, und auch Rosalie ist mit ihrem Studium fertig, weshalb Merit, Laura und Johanna nun neue Mitbewohner suchen, allerdings einen weniger, da sie einen Wohnraum einrichten wollen. Die neuen Mitbewohner sind Cataleya und Wim.

2049: Imke (52) und Andreas (54) mit Magnus (24) und Clara (20); Johanna (22); Paul (18)
Magnus hat ein bisschen was gespart und leistet sich nun eine Wohnung nur für sich. Aber er versucht, so oft es geht zu Hause zu sein. Sein Freund Emil bekommt sein zweites Kind.
Clara hat einen Rückfall. Keiner weiß so genau, was nun kommen wird, doch alle haben große Angst...
Emma und Lukas bekommen ihre Tochter Joyce. Imke und Andreas nehmen noch einmal zwei Kinder bei sich auf. Benedikt (12) und Franziska (10) haben gerade ihre Eltern bei einem Unfall verloren und es gibt keine Familie mehr. Die beiden sollen lange bleiben.
Johanna macht ihren Bachelor. Doch den Master will sie noch dranhängen, allerdings in Norwegen. Deshalb schreibt sie sich dort ein und lernt gleich am ersten Tag Einar kennen. Die beiden werden ein Paar.
Paul hat eine Verletzung, die ihn weit zurückwirft. Die Saison ist für ihn frühzeitig zu Ende, doch er will nicht aufgeben und trainiert weiter.


Fortsetzung folgt...

Benutzeravatar
Wandarine
Meisterin
Beiträge: 474
Registriert: 27. Mai 2016, 23:28

Würfelspiel

Beitrag von Wandarine » 31. Juli 2017, 14:02

Anna (21) hat gerade ihre Ausbildung in Büromanagement abgeschlossen und ist mit ihrem Sohn Jamison Phil (4) in die erste eigene Wohnung gezogen. Vom Vater Lukas (22) hatte sie sich schon vor 3 Jahren getrennt. Jetzt will sie sich erst einmal auf ihren Beruf konzentrieren.

2017: Anna (21) mit Jamison (4)
Jamison möchte so gerne einen Hund haben, aber das geht in der kleinen Wohnung natürlich nicht. Anna kauft ihm erst einmal ein Meerschweinchen "zum üben", Minnie.

2018: Anna (22) mit Jamison (5)
Annas Bruder Max (25) wird zum ersten Mal Vater. Anna darf ihrer Schwägerin Tine (27) bei der Namenssuche helfen. Es wird ein Rudy Ferdinand.

2019: Anna (23) mit Jamison (6)
Anna ist ungeplant schwanger. Als Vater kommt eigentlich nur einer infrage, Noah (22), aber der hat inzwischen schon wieder eine andere Freundin. Max und Tine bieten ihre Hilfe an, Anna muss trotzdem erstmal aufhören zu arbeiten, um sich um Emerson Ben zu kümmern.

2020: Anna (23) mit Jamison (7) und Emerson (1)
Wieder ist Anna ungeplant schwanger, aber mit Robert (24) ist sie immerhin in einer festen Beziehung. Die beiden suchen sich zusammen eine Wohnung, bevor Evelyn Mai geboren wird.

2021: Anna (24) und Robert (25) mit Jamison (8), Emerson (2) und Evelyn (1)
Anna wird nur ein Jahr nach Evelyn wieder schwanger. Jordan Oliver soll ihr letztes Kind sein, danach lässt sie sich sterilisieren.

Anna und Robert:
Jamison (8, von Lukas)
Emerson (2, von Noah)
Evelyn (1)
Jordan (0)

Max und Tine:
Rudy (3)

Das war eine sehr kurze Runde...

Antworten