Auf Grund von Update-Maßnahmen ist das Vornamerei-Forum derzeit optisch etwas ungewohnt.
Wir beeilen uns, das möglichst schnell anzupassen!

Favoriten :)

Violet
Meisterin
Beiträge: 725
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Ingrid, Victoria, Linda, Mathilda, Thalia, Ophelia, Clara, Ylva, Imke, Katharina, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Friedrich, Gustav, Atreju

Favoriten :)

Beitrag von Violet » 19. April 2017, 20:45

Ich hab mich nach längerer Zeit mal wieder meinen Listen gewidmet und aussortiert.
Die meisten sind schon einige Jahre dabei, der "Kern" meiner Lieblinge scheint also zu bleiben :)

Also, wer mag, darf mal seine Meinung sagen :D
Alphabetisch geordnet und bei den Mädchen gibts noch meine liebsten Kombis!

Clara
Imke
Ingrid
Ivy - würde ich in D nicht vergeben, aber ich bin nunmal verliebt :D
Linda
Margareta
Mathilda
Muriel
Ophelia
Edit: Salome
Thalia
Victoria
Ylva
Linda Muriel smiley_42
Clara Salome
Ylva Salome


Atreju - nur als ZN
Friedrich
Gustav
(Jaro) - weiß grad nicht, ob er mir noch so gut gefällt smiley_4
Leonard
Levi
Valentin
Zuletzt geändert von Violet am 21. April 2017, 06:41, insgesamt 1-mal geändert.
smiley_3 Joris *11/16 smiley_3

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 727
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Favoriten :)

Beitrag von Skadi » 20. April 2017, 21:04

Clara Mag ich eigentlich ganz gerne (tatsächlich aber lieber als Klara). Meine Assoziation ist dabei aber noch immer eine rollstuhlfahrende Blondine, ich glaube, die habe ich aus Heidi. :)
Imke Gefällt mir - habe den Namen aber so noch nie irgendwo gehört oder gesehen. Ich finde den Klang echt frech und keck. ;) Für ein Mädchen klanglich aber sehr unmelodisch und ein wenig höre ich den Imker heraus
Ingrid gefällt mir immer mehr, auch wenn ich es gedanklich eher noch mit einer älteren Generation verbinde. Astrid gefällt mir persönlich mehr, trotz der Arschtritt-Gefahr hier unten
Ivy Oh, ich verstehe dich. :D so hieß mein Hamsterchen
Linda diesen Namen finde ich einfach nur wunderschön! Steht nur nicht auf meiner Liste, weil er meinem eigenen Namen stark ähnelt
Margareta mag ich gerne, auch als Vollform, obwohl ich eigentlich Kurzformen bevorzuge :)
Mathilda ohja, Roald Dahls Büchermaus, wer mag sie nicht? Leider nur immer häufiger.
Muriel bin mir wegen der Aussprache unsicher, aber die Bedeutung gefällt mir gut.
Ophelia finde ich sehr verspielt, mag ich eher nicht so. Wenn auch klanglich elegant
Thaliabei gleichwertiger Eleganz im Klang wie Ophelia doch alltagstauglicher, finde ich gut :)
Victoria ich kannte einige, allesamt mit k geschrieben. Sehr beliebt und eher klug, selten nett. Lustigerweise wurden zwei Gloria gerufen (wegen des Liedes)
Ylva toller Klang, tolle Bedeutung, einfach süß! Mir gefällt nur das Schriftbild nicht sehr
Linda Muriel einfach perfekt, ich liebe die Kombination! Wäre ich auch für zu haben
Clara Salome lautet für mich irgendwie so kalt und glatt an. Ich kann es kaum begründen, aber es gefällt mir nicht so, irgendwie.
Ylva Salome ich glaube, hier beißen sich die Namensherkünfte ein wenig. Klanglich aber die liebere aus meiner Sicht. :)


Atreju - nur als ZN ich mag die unendliche Geschichte sehr gerne, diesen Namen aber offen gestanden nicht sehr. Ich kann die Faszination aber verstehen
Friedrich mag ich sehr gerne. Auch als Frieder, Friedo
Gustav mit diesem Namen tu ich mich noch immer schwer, aber eigentlich ganz nett!
(Jaro) wäre mir zu ähnlich zu Joris
Leonard mag ich als Leonhard lieber, momentan sehr beliebt
Levi gefällt mir gut :) lässt sich auch schön mit
Valentin verbinden, finde ich. Levi Valentin smiley_19
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 727
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Favoriten :)

Beitrag von Skadi » 20. April 2017, 21:06

Ist Sophie aus deiner Liste gefallen?
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Meeresliebe
Gesellin
Beiträge: 186
Registriert: 23. Februar 2017, 07:45
Lieblingsnamen: Amelie Cecilia
Aurelia, Isabella, Maria, Clara, Linda
Nicolas, Simon, Joshua, Leonard Jakob, Raphael, Julian, Johannes
Namenstil: Melodisch

Favoriten :)

Beitrag von Meeresliebe » 20. April 2017, 21:27

Clara: Steht auch auf meiner Liste
Imke: Ich höre zu sehr den Imker heraus; ist zwar keine schlechte Assoziation, aber irgendwie störts mich. Davon abgesehen ist mir der Name zu wenig melodisch für ein Mädchen.
Ingrid: Gefällt mir, würde ich aber nicht als EN vergeben, dazu ist er mir doch zu sehr aus der Zeit gefallen.
Ivy: Trifft nicht meinen Geschmack: Ist mir zu kurz, wirkt auf mich zu spitznamig und einfach irgendwie unvollständig.
Linda: Den mag ich schon immer sehr, sehr gerne, weil er weich und zart klingt ich an den Baum denken muss und er bekannt ist, ohne zu häufig zu sein.
Margareta: Nicht mein Fall
Mathilda: Stand auf meiner Liste mal ganz oben, inzwischen würde ich sie wohl nicht mehr vergeben, auch wenn ich den Namen immer noch mag.
Muriel: Gefällt mir schon immer sehr, klingt geheimnisvoll, interessant und besonders. Leider sagt er meiner besseren Hälfte gar nicht zu. Ich finde auch die Bedeutung ausgesprochen schön smiley_19
Ophelia: Gefällt mir einfach nicht
Thalia: Ist mir zu sehr Buchhandlung
Victoria: Schön, gefällt mir wirklich gut, auch wenn ich ihn selber nicht vergeben würde
Ylva: Leider gar nicht meins

Linda Muriel smiley_11
Clara Salome smiley_11
Ylva Salome: Gefällt mir wegen Ylva leider gar nicht

Noch schöner fände ich Linda Salome & Clara Muriel smiley_42


Atreju - nur als ZN: Finde ich als ZN gar nicht mal so schlecht
Friedrich: Wäre mir persönlich "zu alt"
Gustav: Kann man machen, ist aber auch nicht so meins.
(Jaro) - weiß grad nicht, ob er mir noch so gut gefällt smiley_4: Jaron gefällt mir besser
Leonard: Steht auch auf meiner Liste - sogar ziemlich weit oben smiley_9
Levi: Kann man machen, wäre mir jedoch zu unvollständig, lieber Levin.
Valentin: Würde ich selber nicht vergeben, aber ich mag ihn sehr.

Elaine
Meisterin
Beiträge: 590
Registriert: 27. Mai 2016, 18:38
Namenstil: friesisch, nordisch, klassisch

Favoriten :)

Beitrag von Elaine » 20. April 2017, 21:56

Clara - mag ich mittlerweile ganz gerne, ich assoziiere aber immer noch sehr stark Heidis Freundin
Imke - finde ich ein bisschen plump, vielleicht, weil ich eine blassblonde, dickliche, 16-jährige Imke kenne? Jedenfalls gibt es so einige nordische Namen, die ich lieber mag, z.B. Inga und Inken.
Ingrid - der Name hat was, und ich finde, den kann man durchaus wieder vergeben! Ingrid war bei mir aber schon immer positiv besetzt, weil eine ganz liebe Freundin meiner Mutter so heißt.
Ivy - kenne ich aus einem englischen Kinderbuch - sehr süß, mir ZU süß...
Linda - toller Name, besonders und trotzdem unkompliziert. Leider habe ich spanisch sprechende Verwandtschaft, die bei jedem hübschen kleinen Mädchen "Que linda!!! " rufen - "Wie schön!!!".
Margareta - den vorderen Teil, Marga, finde ich irgendwie sehr bäuerlich. Ich mag Greta lieber.
Mathilda - bei uns extrem häufig im U3-Bereich... schöner Name, Mathilde und Tilly mag ich noch lieber.
Muriel - klingt geheimnisvoll und besonders, für mich eine Spur zu herb
Ophelia - klingt für mich nach aufgedonnerter, kapriziöser Zicke, die immer im Mittelpunkt stehen will
Thalia - schön. Edel. Blumig.
Victoria - auch sehr edel. Mag ich sehr.
Ylva - schön, aber nicht ganz meins. Ich kann aber nicht sagen, woran es liegt.

Linda Muriel - interessante Kombi, sehr stimmig
Clara Salome - auch stimmig, mir ist Salome nur zu biblisch.
Ylva Salome - da stehen mir zwei Exoten aus völlig verschiedenen Herkunftsländern zu dicht beieinander.

Atreju - klingt mir zu sehr nach Fantasy... ist es ja auch...
Friedrich - Klassiker, kann man jetzt wieder machen. Ich mag Fritz sehr viel lieber.
Gustav - Sehr, sehr cooler Name! Gefällt mir ausgesprochen gut!
(Jaro) - ja, nett, aber nicht zu J.oris, sonst kriegt man beim Rufen Zungenkrämpfe :D
Leonard - nett, sehr häufig... ich mag ja "nur Leo" am liebsten.
Levi - schöner Name, sehr im Kommen. Würde zu J.oris echt gut passen.
Valentin - nicht ganz mein Fall, aber eigentlich total ok.
Zuletzt geändert von Elaine am 21. April 2017, 11:56, insgesamt 1-mal geändert.

Liv
Gesellin
Beiträge: 225
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

Favoriten :)

Beitrag von Liv » 20. April 2017, 22:44

Clara - hübsch, aber sehr häufig und etwas brav
Imke - ist so gar nicht meins
Ingrid - hat was! Ist auf jeden Fall eher selten.
Ivy - oh ja, sehr hübsch, aber würde ich in D auch nicht vergeben. Aber als ZN vielleicht?
Linda - nett, aber hat für mich immer den Hauch von amerikanischer 80er Jahre-Serie.
Margareta - schön!
Mathilda - auch sehr schön, wäre mir aber viel zu häufig.
Muriel - gar nicht meins. Da finde ich auch die Aussprache zu uneindeutig, Muriel oder Müriel?
Ophelia - sehr schön!
Thalia - ist mir zu sehr die Buchhandlung
Victoria - mag ich nicht so, klingt mir zu überkandidelt
Ylva - schön, aber auch da die Aussprache, Ilwa oder Ülwa (im Schwedischen wäre es ja mit Ü). Wie wäre Ilva?
Linda Muriel - wäre jetzt beides nicht so meins
Clara Salome - hübsch, da peppt die Salome die etwas häufige und brave Clara schön auf.
Ylva Salome - auch schön, noch schöner fände ich Alva! (Oder eben Ilva)


Atreju - als ZN ok.
Friedrich - kann man machen, mir gefällt da Frederik besser
Gustav - sehr schön!
(Jaro) - lieber Juri ;)
Leonard - guter Klassiker, Lennard fände ich besser, weil es so viele Leos und Leons gibt
Levi - sehr schön
Valentin - da würde ich befürchten, dass es ein Valli wird! Sonst aber schön. Oder als ZN?

la papillionne
Meisterin
Beiträge: 428
Registriert: 27. Mai 2016, 15:55
Wohnort: NRW
Lieblingsnamen: Ruth | Immanuel
Salome | Samuel

Favoriten :)

Beitrag von la papillionne » 20. April 2017, 23:59

Clara Mag ich, reißt mich aber nicht vom Hocker. Carla mag ich lieber
Imke Klingt für mich nach Imker, ist nicht meins. Inken, Inge oder Inga gefallen mir besser.
Ingrid Oder eben Ingrid. Ich mag die eher unübliche Endung, das i isg aber klanglich nicht so meins.
Linda Gefällt mit sehr gut, ich mag Linden, und die Bedeutung "schön" auf Spanisch und Portugiesisch ist ja auch nicht negativ, auch wenn der Name eigentlich nicht daher kommt.
Margareta Mag ich sehr gerne. Ich bin mir nur nicht sicher, ob mir Magareta ode Margarethe besser gefällt.
Mathilda Mag ich ebenfalls, in dieser Schreibweise.
Muriel Ist irgendwie nicht so meins, wenn auch nicht problematisch.
Ophelia Ist mir auch zu sehr Shakespeares Wasserleiche kann ich mich nicht mit anfreunden.
Thalia Sprichst du das THAlia oder thaLIa? Ich mag den Namen, würde wegen der Buchhandlung aber Talia schreiben.
Victoria Mag ich ganz gerne solange nicht Vicki gerufen wird. Allerdings würde ich den Namen Viktoria schreiben.
Ylva Ist machbar, aber nicht meins. Außerdem bin ich immer versucht Ülwa zu sprechen, was mir dann gar nicht mehr gefällt, auch wenn es schwedisch wohl sogar richtig wäre.
Ivy Der kann ich nun gar nichts abgewinnen, tut mir leid. Eva gefällt mir sehr gut, Eve/ Evie ist im entsprechenden Kontext auch nicht schlecht, aber Ivy mag ich leider nicht.
Linda Muriel Zu den Namen habe ich ja schon was gesagt. Die Kombi klingt in meinen Ohren irgendwie nicht ganz optimal, warum genau weiß ich nicht, vielleicht ist es das l. An sih spricht da aber nichts gegen.
Clara Salome Salome finde ich toll, als ZN will ich aber häufig Sallome sprechen, weil der eher "langsame Name sonst den Sprechfluss stört (ist das verständlich ausgedrückt?). Das gefällt mir dann aber nicht mehr. Ansonsten harmonieren die beiden Namen, trotz der drei as sehr gut.
Ylva Salome Zu den Namen selbst s.o. Irgendwie passt Ylva für mich nicht zu Salome, die beiden Namen sind fast "gegensätzlich", die Kombi mag ich nicht, was auch daran liegen kann, dass ich Ylva nicht mag.


Atreju Ich mag die Bücher von Ende, Atreju würde ich aber nicht mal als ZN vergeben. Als Spitzname würde mir der Name aber gefallen.
Friedrich Finde ich super. Gefällt mir sehr gut und viel besser als die meisten Abkürzungen, am ehesten noch Fritz.
Gustav Auch den mag ich, aber irgendwas stört mich.
Leonard Auch nicht schlecht, Leonhard oder Leopold gefällt mir aber besser.
Levi Die -i Endung ist mit irgendwie zu süßlich und irgendwie klingt es auch nach Nachname. Ist aber eigentlich gut machbar.
Valentin Dem kann ich leider gar nichts abgewinnen, was gar nicht an dem Tag liegt, aber irgendwie gefällt mir da gar nichts.
(Jaro) Ich weiß nicht so recht. Eigentlich mag ich die -o Endung nich so gerne, bei deutschen Namen dann aber dich wieder, und durch das J klingt Jaro so. Andererseits ist er mir irgendwie zu weich. Gero, Juri (wenn auch noch weicher) oder Juro (Krabat) gefallen mir da besser.
Sag niemals nie

Violet
Meisterin
Beiträge: 725
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Ingrid, Victoria, Linda, Mathilda, Thalia, Ophelia, Clara, Ylva, Imke, Katharina, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Friedrich, Gustav, Atreju

Favoriten :)

Beitrag von Violet » 21. April 2017, 06:37

Skadi hat geschrieben:Ist Sophie aus deiner Liste gefallen?
Nein, eigentlich nicht. Ich liebe sie noch immer, aber seit meine Nichte Sofia heißt, hab ich sie irgendwie abgehakt, obwohl ich ja eh nie mehr nen Namen vergeben werde und es trotzdem ein Favorit sein kann... smiley_26
Weiß auch nicht genau. Sophie ist eben irgendwie​ne Sache für sich :D

Zum Rest später. Kind schläft wieder. Ich schlaf hoffentlich mit smiley_32


Oooh und ich sehe gerade...ich hab Salome als einzelnen Namen ja vergessen...bin ich doof!
smiley_3 Joris *11/16 smiley_3

la papillionne
Meisterin
Beiträge: 428
Registriert: 27. Mai 2016, 15:55
Wohnort: NRW
Lieblingsnamen: Ruth | Immanuel
Salome | Samuel

Favoriten :)

Beitrag von la papillionne » 21. April 2017, 08:49

Violet hat geschrieben: Oooh und ich sehe gerade...ich hab Salome als einzelnen Namen ja vergessen...bin ich doof!
Ich habe mich schon gewundert. In der Kombi habe ich sie dann aber auch einzeln bewertet, anders geht das ja kaum.
Sag niemals nie

Violet
Meisterin
Beiträge: 725
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Ingrid, Victoria, Linda, Mathilda, Thalia, Ophelia, Clara, Ylva, Imke, Katharina, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Friedrich, Gustav, Atreju

Favoriten :)

Beitrag von Violet » 21. April 2017, 10:35

Ich kritzel mal in eure Kommentare :D
Die Namen, zu denen ich nix weiter zu sagen hab, als oben schon oder auch gar nix, nehm ich raus :)
Skadi hat geschrieben:Clara Mag ich eigentlich ganz gerne (tatsächlich aber lieber als Klara). Meine Assoziation ist dabei aber noch immer eine rollstuhlfahrende Blondine, ich glaube, die habe ich aus Heidi. :)
Klara mag ich nicht, weil das Ursprungswort eben auch mit c geschrieben wird. Wobei ich auch das Schriftbild mit C schöner finde. Heidis Freundin hab ich schon lange abgelegt :)
Imke Gefällt mir - habe den Namen aber so noch nie irgendwo gehört oder gesehen. Ich finde den Klang echt frech und keck. ;) Für ein Mädchen klanglich aber sehr unmelodisch und ein wenig höre ich den Imker heraus
Der Imker stört mich nicht. Joris wäre eine Imke geworden, wäre er kein Joris smiley_28 Ich mag, dass er aus dem Norden kommt uuund eine Kurzform vom Namen meiner Mama ist :)
Ingrid gefällt mir immer mehr, auch wenn ich es gedanklich eher noch mit einer älteren Generation verbinde. Astrid gefällt mir persönlich mehr, trotz der Arschtritt-Gefahr hier unten
Meine Oma heißt so. Daher war der Name für mich auch lange "alt". Aber ich hab hn dann irgendwie lieb gewonnen und er stand lange auf unserer Liste für ein Mädchen :) Astrid mag ich auch.
Ivy Oh, ich verstehe dich. :D so hieß mein Hamsterchen
Hamster <3 Ich hab den von Poison Ivy... nicht die Grüne! Sondern der Film mit Drew Barrymore. Die gute Dame hat da zwar ne ziemliche Macke, aber trotzdem mag ich sie so sehr.
Linda diesen Namen finde ich einfach nur wunderschön! Steht nur nicht auf meiner Liste, weil er meinem eigenen Namen stark ähnelt
Wunderschön, das ist es. Lina mag ich z.B. nicht...aber das D ändert alles. Wie sie zu mir kam, weiß ich nicht mehr. Aber jetzt ist sie da und bleibt! :D
Margareta mag ich gerne, auch als Vollform, obwohl ich eigentlich Kurzformen bevorzuge :)
Ich liebe lange Namen, Namen mit M, alte Namen und die Bedeutung passt auch...außerdem kann man schöne Spitznamen draus machen. Irgendwie perfekt ;)
Mathilda ohja, Roald Dahls Büchermaus, wer mag sie nicht? Leider nur immer häufiger.
Wegen der Häufigkeit ist sie bei mir abgerutscht. Dabei war sie JAHRE mein absoluter Favorit...seit 2008...aber inzwischen... überall Mat(h)ildas :/
Muriel bin mir wegen der Aussprache unsicher, aber die Bedeutung gefällt mir gut.
Ich sprechen MU-ri-el oder auch mal Mu-ri-ELL, je nachdem...kann mich da nicht entscheiden, aber ich liebe sie! Vor allem die Bedeutung smiley_19 smiley_19
Ophelia finde ich sehr verspielt, mag ich eher nicht so. Wenn auch klanglich elegant
Verpielt hätte ich gar nicht gesagt. Für mich ist Ophelia dunkel. (Kommt wahrscheinlich durch die Leiche). Aber trotzdem freundluch smiley_4
Victoria ich kannte einige, allesamt mit k geschrieben. Sehr beliebt und eher klug, selten nett. Lustigerweise wurden zwei Gloria gerufen (wegen des Liedes)
Auch hier, wie bei Clara...das ursprüngliche Wort wird mit c geschrieben, also gehört es für mich auch so :D
Ylva toller Klang, tolle Bedeutung, einfach süß! Mir gefällt nur das Schriftbild nicht sehr
Das Schriftbild mag ich, aber ich kann den Namen nicht schreiben. Irgendwie geht das nicht flüssig und deshalb, auch wenns komisch klingt, ist sie von unserer Liste geflogen. Für mich war das ein Zeichen, dass da was nicht stimmt smiley_26 Würde aber wahrscheinlich wieder mit draufstehen, wenn ich nochmal nen Namen bräuchte :)
Linda Muriel einfach perfekt, ich liebe die Kombination! Wäre ich auch für zu haben
Ja, oder? Es ist einfach meine Kombi. Ich bin so verliebt und würde die so so gern vergeben!
Clara Salome lautet für mich irgendwie so kalt und glatt an. Ich kann es kaum begründen, aber es gefällt mir nicht so, irgendwie.
Bei mir ist es das Gegenteil...einfach warm...interessant, wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind :)
Ylva Salome ich glaube, hier beißen sich die Namensherkünfte ein wenig. Klanglich aber die liebere aus meiner Sicht. :)
Herkunft ist mir nicht wichtig. Ich mag die kombinierte Bedeutung und es sieht hübsch aus und klingt gut, find ich :)


Friedrich mag ich sehr gerne. Auch als Frieder, Friedo
Gefallen mir beide nicht. Ich mag nur Friedrich. Der Name begleitet mich auch schon sehr lang und ich hab da ne ganz positive Assoziation zu :)
Gustav mit diesem Namen tu ich mich noch immer schwer, aber eigentlich ganz nett!
Auch hier hab ich ne ganz positive Assoziation, denke, das hat dazu beigetragen, dass ich den Namen heute so mag :)
(Jaro) wäre mir zu ähnlich zu Joris
Ja, auf jeden Fall! Aber gibt ja eh kein zweites, von daher ;)
Leonard mag ich als Leonhard lieber, momentan sehr beliebt
Mit h mag ich den gar nicht... leider ZU beliebt, ja... außerdem passte es auch gar nicht zu Kater Leo. Sonst hätte ich bestimmt versucht, den durchzusetzen...trotz Häufigkeit, die stört mich bei den Mädchen noch immer mehr :oops:
Levi gefällt mir gut :) lässt sich auch schön mit
Valentin verbinden, finde ich. Levi Valentin smiley_19
Gefiele mir als Kombi nicht so. Valentin stand auch auf der Liste für Joris, aber ich wollte nicht, dass irgendwer denkt, er wäre am Valentinstag entstanden ... eigentlich blöd, weil ich den Namen so mag smiley_35

Zum Rest sag ich später noch was, das Baby will Aufmerksamkeit...er knattert hier neben mir rum smiley_8
smiley_3 Joris *11/16 smiley_3

Antworten