Auf Grund von Update-Maßnahmen ist das Vornamerei-Forum derzeit optisch etwas ungewohnt.
Wir beeilen uns, das möglichst schnell anzupassen!

"Seltene Namen"

Benutzeravatar
Katniss
Meisterin
Beiträge: 162
Registriert: 27. Mai 2016, 21:28

"Seltene Namen"

Beitrag von Katniss » 17. August 2016, 14:52

von Brigitte Mom
http://www.brigitte.de/familie/schlau-w ... 11482.html

für euch zum Bewerten:

;)

Mädchen:
Adonia
Aili
Bertine
Lenita
Dunja
Inese
Lovelle
Jasminka
Joline
Kendra
Karima
Tialda
Hanngrit
Noredien
Noelia
Momoko
Kiowa
Margaux
Naima
Ronka
Syltje
Urte

Außergewöhnliche Jungennamen:

Arek
Arwon
Birger
Corban
Damari
Dangelo
Elian
Erkki
Eliseo
Gian
Omid
Jabari
Lennet
Miko
Mathé
Peyo
Peyrik
Silvan
Thelff
Tiyam
Uldis
Weiko
Bild

Benutzeravatar
Wandarine
Meisterin
Beiträge: 474
Registriert: 27. Mai 2016, 23:28

"Seltene Namen"

Beitrag von Wandarine » 17. August 2016, 16:00

Adonia - schön, erinnert an Adonis und adorable, die Verwechslungsgefahr mit Antonia stört ich aber
Aili - klingt nach "eilig" und allgemein sehr weich, Airi gefällt mir besser
Bertine - das ist mir zu sehr einfach nur Bert mit einer Endung dran, und Bert ist nicht grad schön
Lenita - Koseformen vergeben find ich zwar nicht so toll, abe klar, wenn Anita auch geht, wieso nicht
Dunja - schön! Höffentlich mit langem u gesprochen sonst wird im Grundschulalter bestimmt schnell mal "Dummja" draus
Inese - da weiß ich nicht, wie ich aussprechen soll, Ines find ich aber ganz schön
Lovelle - ist mir ein bisschen zu weich und erinnert an die Novelle. Das v gibt aber Pluspunkte.
Jasminka - Das sieht aus, als hätte jemand Jasmin und Minka an der eingezeichneten Klebefläche aneinandergeleimt
Joline - den finde ich nicht selten, dafür aber irgendwie schubladig
Kendra - hübsch! aber irgendwie würde ich hinter einer Baby-Kendra eine Teenie-Mama vermuten
Karima - da finde ich den männlichen Karim schöner
Tialda - würde ich Tjalda schreiben; ist schön, aber nicht mein Fall
Hanngrit - hat was! würde heutzutage sehr auffallen, aber wenn ich mal eine Geschichte über eine exzentrische Mittfünfzigerin schreibe, werde ich darauf zurückkommen smiley_28
Noredien - hab erstmal Noradrenalin gelesen. Als no-re-DJENN gesprochen ganz interessant.
Noelia - klingt hübsch, aber Noel ist ja nichts besonderes mehr und Noelia damit auch nicht
Momoko - Momo würde mir reichen. Momoko wirkt, als habe man Momo irgendwie noch japanischer machen wollen
Kiowa - hm, okay, klingt irgendwie nicht sehr schön
Margaux - <3
Naima - NAI-ma oder Na-I-ma? letzteres klingt schön, aber in Deutschland ziemlich exotisch
Ronka - ganz nett. erinnert an Ronja. und klingt nach Spitzname.
Syltje - joar, ganz okay, einfach nicht mein Fall
Urte - der klingt einfach nicht schön

Arek - Ganz hübsch, aber man kann ihn wirklich sehr gut falsch verstehen (Marek, Tarek, Narek, Arik)
Arwon - ich lese da "Argwohn". Außerdem echt nah an Arwen.
Birger - ganz hübsch aber nichts für mich
Corban - schön, leider höre ich Orbán (wie der Präsident von Ungarn) ziemlich stark raus
Damari - hätte ich weiblich eingeordnet. Find die i-Endung nicht schön.
Dangelo - hat Angelo nicht gereicht?
Elian - ne. Ich mag Elias nicht und Elian macht's nicht besser.
Erkki - Doppel-k nach Konsonant ergibt in Deutschland nicht viel Sinn (aber Erki gehört auf die "ist das ein Tippfehler?"-Liste)
Eliseo - uuuh, den hab ich in meinem letzten Blogeintrag erwähnt :D ganz nett, würde einen Südeuropäer dahinter erwarten
Gian - naja, "selten"... hier vielleicht... im deutschen Alltag wird vermutlich einfach Jan draus
Omid - klingt schön. würde ich spontan arabisch einordnen.
Jabari - den stecke ich spontan nach Zentralafrika. Klingt interessant, und bestimmt hat er eine schöne Bedeutung, das unterstelle ich jetzt einfach mal
Lennet - wenn, dann schon Lennart (oder Bennet)
Miko - zu kurz, zu nah an Niko
Mathé - eine Form von Matthias? hübsch. Nur leider gehen Akzente schnell mal verloren (und wer möchte schon Mathe heißen?)
Peyo - PE-jo? PAI-o? pe-JO? stelle ich mir unpraktisch vor
Peyrik - klingt nach Fantasy-Figur. und irgendwie lese ich da Pyro- raus.
Silvan - würde ich nicht als selten einordnen, nur eben nicht hier. Gefällt mir nicht so.
Thelff - sieht nicht wie ein Name aus
Tiyam - das Problem mit der Aussprache... als Tiam (wie Liam) ganz nett.
Uldis - finde ich nicht eindeutig männlich, erinnert mich an Ulysses, klingt nicht schön
Weiko - besser als Heiko. aber toll find ich ihn trotzdem nicht.

Benutzeravatar
Astrid
Meisterin
Beiträge: 230
Registriert: 28. Mai 2016, 21:26

"Seltene Namen"

Beitrag von Astrid » 17. August 2016, 23:08

Adonia - Ich mag ja Antonia sehr gerne. Aber Adonia finde ich auch nicht schlecht. Obwohl ich nie genau weiß ob ich ihn nun A-donn-ja oder A-doonja aussprechen soll. smiley_26 Das Schriftbild ist aber schön.
Aili - Klanglich finde ich ihn spontan nicht schlecht. Erinnert aber stark an eilig. Oder mir fehlt das M davor (Maili/Miley).
Bertine - Nee gefällt mir nicht.
Lenita - Der hat was. Ich mag aber viele Namen mit -ita-Endung.
Dunja - Mochte ich irgendwie noch nie so wirklich.
Inese - Spricht man das e hinten mit? Wenn ja erinnert es mich an Langnese.
Lovelle - Für Deutschland finde ich ihn nicht so geeignet. Ansonsten ok. Zumindest als ZN.
Jasminka - Jasmin mag ich ja total gerne. Jasminka klingt als konnte man sich nicht zwischen Jasmin und Minka entscheiden.
Joline - Ist ok.
Kendra - In englischer Aussprache gefällt er mir gut.
Karima - Den mag ich.
Tialda - Ist ok. Aber eher nur für jemanden aus dem Norden. Und ich würde wohl Tjalda schreiben.
Hanngrit - Noch nie gehört, finde ich auch gar nicht schön.
Noredien - Spontan finde ich den Klang ja richtig schön. Wenn man den denn, wie ich, Nore-diin ausspricht. :D
Noelia - Den finde ich richtig schön. Vielleicht etwas Prinzessinnenmäßig, ist mir aber egal.
Momoko - Klingt für mich gar nicht weiblich. Den Namen würde ich eher in Japan, China oder so vermuten.
Kiowa - Klingt interessant.
Margaux - Mag ich. Ein Kind könnte ich mir aber nicht drunter vorstellen.
Naima - Finde ich richtig schön.
Ronka - Das -ka macht ihn für mich sehr hart. Ronja finde ich schöner. Ronka könnte die Schwester von Jasminka sein. :D
Syltje - Bei dem Schriftbild stelle ich mir Eltern vor, die ihr Kind auf Sylt gezeugt haben. smiley_28 Der Klang ist für den Norden aber ok.
Urte - Finde ich gar nicht schön.

Arek - Tarek mag ich lieber. Arek erinnert mich auch an Ares.
Arwon - Erinnert mich an die Marke Avon. Aber davon mal abgesehen gefällt er mir eigentlich ganz gut. Obwohl ich das w eher unschön finde.
Birger - Mochte ich noch nie. Klingt auch nicht sehr männlich.
Corban - Wüsste gar nicht in welches Land ich den einordnen sollte. Will aber spontan immer Gorban sagen.
Damari - Stelle mir einen Afrikanischen Mann darunter vor. Und ich muss an Calamari denken.
Dangelo - Ui..., Angelo ist ja recht hübsch, aber Dangelo? Nee ...
Elian - Gefällt mir.
Erkki - Klingt für mich überhaupt nicht nach Name. Finde ich auch überhaupt nicht schön.
Eliseo - Ist ok, aber für Deutschland vielleicht doch zu ungewöhnlich. Erinnert mich auch irgendwie an einen Kaffeeautomat.
Gian - Ist ok.
Omid - Würde ich türkisch vermuten. Erinnert mich an "Oh, mit ... "
Jabari - Erinnert mich an einen Buschmenschen.
Lennet - Sieht wie ein falscher Bennet oder Lennart aus. Als könne man sich nicht entscheiden.
Miko - Wird sicher oft mit Niko verwechselt. Ansonsten aber ok.
Mathé - Steckt mir zu viel Mathe drin. Ansonsten, wenn man ihn richtig ausspricht eigentlich ganz hübsch.
Peyo - Wüsste überhaupt nicht wo ein Peyo herkommen sollte.
Peyrik - Dito.
Silvan - Ist ok.
Thelff - Finde das Schriftbild und den Klang überhaupt nicht schön.
Tiyam - Finde ich interessant.
Uldis - Klingt überhaupt nicht schön.
Weiko - Den muss man bestimmt oft wiederholen. Heiko? Oder wie? Klingt auch ein bisschen als könnte ein Kleinkind einen Namen nicht richtig aussprechen. :D

Die meisten wären mir zum vergeben echt zu außergewöhnlich.
BildBildBild

Benutzeravatar
Snowflake
Meisterin
Beiträge: 198
Registriert: 28. Mai 2016, 09:44
Wohnort: an der Nordsee

"Seltene Namen"

Beitrag von Snowflake » 18. August 2016, 09:21

Adonia - gefällt mir nicht
Aili - vom Klang her sehr hübsch, Schriftbild gefällt mir überhaupt nicht
Bertine - Nee
Lenita - Hat irgendwas. Aber Benita ist schöner.
Dunja - ich kenn eine Dunja (mit kurzen u gesprochen). Gefällt mir aber nicht so gut.
Inese - Da muss ich an Langnese denken
Lovelle - "Love"-Namen gefallen mit generell nicht sonderlich gut
Jasminka - Der hat was. Gefällt mir für eine Katze ;)
Joline - Ich kenn eine Joline (Engl. gesporchen). Ist okay.
Kendra - Kenn ich auch eine, finde den Namen eigentlich recht hübsch.
Karima - Karin, Karim, Karima .... Nein gefällt mir nicht
Tialda - <3 als Tjalda noch schöner
Hanngrit - nein
Noredien - nein
Noelia - Sieht ein wenig gebastelt aus, aber hübsch gebastelt
Momoko - zu viele o´s
Kiowa - klingt wie ein Computerhersteller
Margaux - okay
Naima - hübsch
Ronka - ne, dann lieber Ronja
Syltje - die auf Sylt geborene? ... Vom klang her erinnert er mich an Sülze
Urte - hat was. Definitiv schöner als Ute


Arek - Hat was
Arwon - ne
Birger - ne
Corban - auch nicht
Damari - Auf i endende Jungennamen mag ich selten, die sind so extrem weich
Dangelo - nein
Elian - den mag ich seeeehr gerne
Erkki - ne
Eliseo - sieht komisch aus
Gian - ist ok
Omid - nicht meins
Jabari - ne
Lennet - Klingt als könne jemand Lennart nicht richtig aussprechen
Miko - hat was
Mathé - Mathe ... nein
Peyo - klingt für mich nicht nach Name
Peyrik - gefällt mir nicht
Silvan - Ist okay
Thelff - Ich kenne einen Delf, Thelff gefällt mir nicht
Tiyam - klingt mir zu sehr nach Thymian
Uldis - ne
Weiko - ne, dann lieber Wilko
*Glück ist das Einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt *

Violet
Meisterin
Beiträge: 725
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Ingrid, Victoria, Linda, Mathilda, Thalia, Ophelia, Clara, Ylva, Imke, Katharina, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Friedrich, Gustav, Atreju

"Seltene Namen"

Beitrag von Violet » 18. August 2016, 11:46

Ich lass mal nur die stehen, die ich mag, grad keine Lust, alle zu bewerten :D

Kendra
Karima
(Noredien) - interessant
(Margaux) - nur in Frankreich
Naima - als Na-i-ma


Arwon - Könnte vielleicht mit Aaron verwechselt werden, gefällt mir aber spontan :)



Oh, da ist irgendwie nicht viel übrig :-o


Mathé kenn ich übrigens nur als Maté und das find ich auch besser, weil es eben Mathe nicht so ähnlich sieht.
Aus dem Grund mag ich ja auch Mathea und Mathea in dieser Schreibweise gar nicht.
smiley_3 Joris *11/16 smiley_3

Liv
Gesellin
Beiträge: 225
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

"Seltene Namen"

Beitrag von Liv » 19. August 2016, 00:03

Lovelle ist eine Anti-Baby-Pille, die hab ich früher mal genommen. Vielleicht hat bei Lovelles Mama eben diese versagt? :D

Benutzeravatar
Wandarine
Meisterin
Beiträge: 474
Registriert: 27. Mai 2016, 23:28

"Seltene Namen"

Beitrag von Wandarine » 19. August 2016, 14:39

Liv hat geschrieben:Lovelle ist eine Anti-Baby-Pille, die hab ich früher mal genommen. Vielleicht hat bei Lovelles Mama eben diese versagt? :D
...und der kleine Bruder heißt dann Troyan? Oder Billy-Boy? smiley_8

Liv
Gesellin
Beiträge: 225
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

"Seltene Namen"

Beitrag von Liv » 19. August 2016, 15:19

Wandarine hat geschrieben: ...und der kleine Bruder heißt dann Troyan? Oder Billy-Boy? smiley_8
Oh, Trojan wäre ja doppelt raffiniert, ein Trojaner ist ja nahezu das Sinnbild für sich einschleichen. Somit hätte sich Klein-Trojan trotz elterlicher Verwendung eines Trojan eingeschlichen. smiley_10

Benutzeravatar
clarelia
Meisterin
Beiträge: 197
Registriert: 28. Mai 2016, 14:47

"Seltene Namen"

Beitrag von clarelia » 28. August 2016, 17:04

Diese finde ich interessant bis schön:

Jasminka - schön für ein Mädchen mit bosnischen oder kroatischen Wurzeln, ohne entsprechenden Hintergrund etwas kompliziert (andere slawische Koseformen wie z.B. Lenka, (E)liska könnten aber ruhig mal vergeben werden); vllt. was für aoife rua? ;)
Karima - erinnert im Schriftbild sehr an die (anders betonte?) Karina
Noelia
Naima - aber eher nur mit arabischem Hintergrund
Urte - finde ich zwar klanglich gar nicht ansprechend, ist aber ein klassischer ostpreußischer Name, finde ich (als ZN) eine interessante Wahl, wenn man Vorfahren von dort hat

Silvan - wobei ich den nicht so arg exotisch finde

Benutzeravatar
Sabostef
Meisterin
Beiträge: 460
Registriert: 27. Mai 2016, 15:47
Wohnort: Rheinland-Pfalz

"Seltene Namen"

Beitrag von Sabostef » 28. August 2016, 21:06

Dann will ich auch mal.

Adonia - die weibliche Form von Adonis, nehme ich an; für mich klingt es und sieht auch nach einer falschen Antonia aus
Aili - ich mag Ei-Laute in Vornamen gar nicht, noch dazu wirkt er durch die i-Endung so süßlich
Bertine - da lieber Berta
Lenita - eine aufgepimpte Lena; klingt für mich eher nach Markenname
Dunja - der wird auf ewig mit der Dackeldame meiner verstorbenen Oma< verbunden sein; die war am gleichen Tag geboren, wie mein Bruder und wir Kinder haben sie heiß und innig geliebt
Inese - da denke ich an Langnese; Inessa fände ich aber nicht schlecht
Lovelle - der ist mir zu süßlich-kitschig
Jasminka - Jasmin + Minka; mir zu verspielt-kosig und ich bekomme die Katzenassoziation nicht los
Joline - der ist doch gar nicht mehr so selten
Kendra - ich mag ihn, allerdings ist der wieder so schubladig angehaucht; Kenzi(e) fände ich auch noch schön oder Kerenza
Karima - da erwarte ich schon einen arabischen Hintergrund
Tialda - schön, er hat aber auch etwas magisch-mystisches für mich
Hanngrit - der ist mir zu hart und unflüssig zu sprechen
Noredien - den hätte ich spontan als männlich eingestuft
Noelia - den mag ich ganz gern :)
Momoko - der Klang gefällt mir, aber da würde ich einen asiatischen Hintergrund erwarten
Kiowa - klanglich ist der interessant; ich hätte spontan gesagt, dass dies eine Bezeichnung für einen Indianerstamm und seine Sprache ist
Margaux - schön, aber die Schreibweise ist für Deutschland ungeeignet
Naima - ok, ich assoziiere "naiv"
Ronka - irgendwie denke ich dabei an "Honk" :oops:
Syltje - da ist mir die Insel Sylt zu präsent
Urte - der ist mir zu dunkel-hart im Klang

Arek - schöne Alternative zu Erik, Aaron und Co.
Arwon - da denke ich an Argwohn und Aaron
Birger - klingt nach Bürger
Corban - interessant, aber mir ist der Korb zu präsent
Damari - ist mir zu süßlich
Dangelo - Angelo wäre mir besser
Elian - den mag ich gern
Erkki - Erker; mir gefällt das doppelte k nicht
Eliseo - wäre ich Italienerin ... - ich mag ihn sehr gern, aber er passt nicht so gut zu deutschen NN
Gian - den kann kein Deutscher richtig schön aussprechen
Omid - da erwarte ich wieder einen arabischen Hindergrund
Jabari - und hier ein dunkelhäutiges Kind
Lennet - der ist mir zu weiblich im Klang
Miko - der ist sehr schön, wird aber sicher häufig mit Nico verwechselt
Mathé - da sehe ich nur das Wort Mathe(matik)
Peyo - interessant, muss ich noch etwas drüber nachdenken
Peyrik - der ist mir zu schubladig
Silvan - gefällt mir gut
Thelff - Delf wäre ok, aber nicht meins, aber die Schreibweise Thelff sagt mir gar nicht zu
Tiyam - klingt für mich gebastelt
Uldis - oh, der gefällt mir gar nicht und durch die dis-Endung hätte ich auch auf ein Mädchen getippt
Weiko - der ist ok, Wilko gefiele mir aber sehr gut



Lg, Steffi
Bild

Antworten