Auf Grund von Update-Maßnahmen ist das Vornamerei-Forum derzeit optisch etwas ungewohnt.
Wir beeilen uns, das möglichst schnell anzupassen!

Meine Top 40

Fee
Gesellin
Beiträge: 88
Registriert: 13. Juli 2016, 15:53

Meine Top 40

Beitrag von Fee » 1. August 2016, 15:55

Ich würde mich freuen, wenn ihr meine Top 50 bewertet:

Mädchen
Marlene
Linnea
Matilda
Leonore
Josephine
Madita
Leonor
Felicitas
Florentine
Alva
Elise
Alma
Julie (dts. gesprochen)
Elin
Ylvie
Suvi
Ida
Sophie
Leona
Carlotta

Jungen
Vincent
Magnus
Theodor
Nathan
Julius
Bennet
Johan
Valentin
Gustaf
Anton
Samu
Mats
Joris
Leonard
Tammo
Milo (dts. gesprochen)
Lian
Laurentin
Fionn

Benutzeravatar
Maia
Meisterin
Beiträge: 216
Registriert: 27. Mai 2016, 16:58

Meine Top 40

Beitrag von Maia » 2. August 2016, 15:15

Marlene - mag ich nicht so, ist aber natürlich gut vergebbar.
Linnea - finde ich schön
Matilda - die auch, aber lieber als Mathilda
Leonore - mag ich auch gerne
Josephine - die auch
Madita - die auch
Leonor - Leonore gefällt mir besser, Leonor mag ich nicht so
Felicitas - finde ich schön
Florentine - mag ich sehr gerne
Alva - mag ich auch
Elise - die auch
Alma - und die auch
Julie (dts. gesprochen) - sprichst du dann Juli oder Juli-e? Ich will Julie immer französisch aussprechen, deswegen wirkt sie deutsch gesprochen auf mich etwas komisch
Elin - mag ich nicht so
Ylvie - die ist mir ein bisschen zu niedlich/kindlich, Ylva gefällt mir besser; außerdem muss ich bei Ylvie auch immer an Wickie denken
Suvi - mag ich nicht so
Ida - ist in Ordnung, mir persönlich aber ein bisschen zu kurz
Sophie - finde ich schön, aber auch sehr langweilig
Leona - ist in Ordnung
Carlotta - mag ich nicht so wirklich


Vincent - ist in Ordnung
Magnus - den finde ich grundsätzlich schön, aber auch etwas abgehoben
Theodor - mag ich gerne, gefällt mir auch besser als "nur" Theo
Nathan - schön
Julius - den mag ich auch sehr gerne
Bennet - gefällt mir nicht so, ist mir auch ein bisschen zu englisch
Johan - schön, aber lieber als Johann, Johan wirkt auf mich immer unvollständig
Valentin - sehr schön
Gustaf - mag ich nicht so
Anton - den mag ich
Samu - ist in Ordnung, mir aber ein bisschen zu spitznamig, Samuel gefällt mir besser
Mats - ist mir auch ein bisschen zu spitznamig und außerdem zu kurz
Joris - ist in Ordnung
Leonard - finde ich schön
Tammo - ist in Ordnung
Milo (dts. gesprochen) - deutsch gesprochen finde ich ihn sehr schön, aber ich bin mir nur nicht sicher, ob sich das so durchsetzen lässt
Lian - ist mir zu weich und wirkt auch etwas zu gebastelt
Laurentin - finde ich schön
Fionn - der wirkt mir auch zu gebastelt, mag ich nicht so

Benutzeravatar
Snowflake
Meisterin
Beiträge: 198
Registriert: 28. Mai 2016, 09:44
Wohnort: an der Nordsee

Meine Top 40

Beitrag von Snowflake » 2. August 2016, 15:47

Marlene - gefällt mir sehr gut
Linnea - mag ich auch
Matilda . Mag ich mit th sehr gerne, aber leider viel zu häufig geworden (steht dennoch sehr weit oben auf meiner Liste)
Leonore - ist okay
Josephine - mag ich :) stand vor 2 ahren noch weit oben auf meiner Liste, mittlerweile, aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr smiley_26
Madita - mag ich sehr
Leonor - dann lieber Leonore / Leonora
Felicitas - auch nicht meins
Florentine - mag ich nicht
Alva - ist okay
Elise - gefällt mir gut, aber als Elisa noch besser
Alma - nicht meins
Julie (dts. gesprochen) - ist okay
Elin - gefällt mir nicht so sehr
Ylvie - sehr hübsch
Suvi - nicht meins
Ida - Gefällt mir gut
Sophie - sehr schön, aber viel zu Häufig
Leona - nicht meins
Carlotta -hübsch, aber ist mir zu häufig geworden

Vincent - hübsch, aber ist mir zu häufig geworden
Magnus - ist für mich nur ein Nachname
Theodor - sehr hübsch
Nathan - Deutsch gesprochen gefällt er mir nicht, da er für mich einfach nur wie Satan klingt
Julius - ist nicht meins
Bennet - gefällt mir sehr gut
Johan - mag ich mit -nn lieber
Valentin - ist okay
Gustaf - Wenn dann lieber als Gustav
Anton - mag ich!
Samu - Finde ich an einem Kind toll! Cool und irgendwie frisch. Aber an einem Erwachsenen? Dann lieber Samuel mit der Abkürzung Samu
Mats - ist mir zu "süß"
Joris - Mag ich sehr! Wobei ich Jorik noch etwas lieber mag
Leonard - sehr schön
Tammo - smiley_19
Milo (dts. gesprochen) - gefällt mir deutsch gesprochen nicht
Lian - dann lieber Liam
Laurentin - mag ich nicht
Fionn - mag ich (Mir gefällt auch Fiodor, Fjodor oder Flynn sehr gut :) )
*Glück ist das Einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt *

Benutzeravatar
Astrid
Meisterin
Beiträge: 230
Registriert: 28. Mai 2016, 21:26

Meine Top 40

Beitrag von Astrid » 2. August 2016, 20:36

Marlene - Langweilig.
Linnea - Finde ich schön. Steht auf meiner ZN-Liste. Erinnert aber vielleicht etwas an ein Lineal.
Matilda - Mag ich momentan echt gerne. Mittlerweile bevorzuge ich aber die Schreibweise Mathilda.
Leonore - Mag ich nicht. Leonora geht aber.
Josephine - Fand ich schon immer toll. Vor allem in der Kombi Amelie Josephine würde ich ihn sofort vergeben.
Madita - Mag ich auch sehr gerne. Stand mal ziemlich weit oben auf meiner Liste.
Leonor - Mag ich nicht. Denke auch an das Waschmittel Lenor
Felicitas - Nicht meins.
Florentine - Mag ich immer lieber. Florentina aber noch mehr.
Alva - Finde ich mittlerweile auch recht schön, reicht aber nicht zum vergeben.
Elise - Geht. Elisa mag ich lieber.
Alma - Nicht meins. Ist für mich noch ein Oma-Name.
Julie (dts. gesprochen) - Sprichst du das e mit oder nicht? Ich würde ihn ohne e sprechen oder englisch.
Elin - Sieht für mich unvollständig aus.
Ylvie - Gefällt mir.
Suvi - Kann ich nichts mit anfangen. Erinnert mich an das Wort "sowie ".
Ida - Sehr häufig, aber hübsch. Denke nur immer an "Ih, guck mal da".
Sophie - Mag ich sehr gerne. Finde es total schade das er so häufig ist.
Leona - Ist ok. Liona sieht für mich freundlicher aus.
Carlotta - Finde ich immer schöner. Bin momentan etwas verliebt in Lotta oder Lotte, würde ein Kind dann aber trotzdem Carlotta nennen.

Vincent - Mag ich sehr gerne.
Magnus - Wirkt etwas hochgestochen.
Theodor - Dito, ist aber ok.
Nathan - Kann mich einfach nicht an die deutsche Aussprache gewöhnen. Außerdem gefällt mir Jonathan viiiel besser.
Julius - Ist ok, lieber mag ich Justus.
Bennet - Schön. Hat aber was vom englischen Nachnamen.
Johan - Nicht meins.
Valentin - Hatte immer schon eine Abneigung gegen ihn. Keine Ahnung wieso. Für mich so ein typischer Weicheiname. :oops:
Gustaf - Würde ich Gustav schreiben. Fand ich mal total schrecklich, aber jetzt mag ich ihn sehr gerne. Würde mich mal über einen kleinen Gustav freuen.
Anton - Den liebe ich ja zur Zeit. Früher fand ich den total altbacken, jetzt steht er sogar auf meiner Liste weit oben.
Samu - Nicht meins.
Mats - "Kleiner Hosenmatz", daran muss ich leider immer denken. Aber als Doppelname könnte ich ihn mir vorstellen.
Joris - Gefällt mir sehr gut. Steht auf meiner Liste.
Leonard - Fand ich immer sehr hochgestochen, mittlerweile finde ich ihn ok. Nur ein bisschen langweilig.
Tammo - Typisch nordisch. Für mich schon fast langweilig.
Milo (dts. gesprochen) - Finde es blöd, dass die Aussprache nie ganz klar ist. Ich würde ihn aber wohl auch Mi-lo aussprechen. Ansonsten eben Mailo schreiben.
Lian - Gefällt mir. Aber etwas weich. Der braucht mMn nen ZN.
Laurentin - Den Klang finde ich toll. Aber etwas hochgestochen.
Fionn - Ist ok.
BildBildBild

la papillionne
Meisterin
Beiträge: 428
Registriert: 27. Mai 2016, 15:55
Wohnort: NRW
Lieblingsnamen: Ruth | Immanuel
Salome | Samuel

Meine Top 40

Beitrag von la papillionne » 2. August 2016, 21:04

Mädchen
Marlene gefällt mir ganz gut, würde ich aber nicht vergeben.
Linnea gefällt mir gut, würde ich auch auf jeden Fall so schreiben.
Matilda mag ich, allerdings lieber mit th, auch weil die Bestandteile ursprünglich Mat-hilda sind , daher finde ich das logischer.
Leonore mag ich, lieber aber mit E vorne.
Josephine mag ich auch, auch wenn ich ihn wahrscheinlich nicht vergeben würde, die Schreibweise mit ph gefällt mir besser als mit f.
Madita mag ich gar nicht, ist für mich einfacj unvergebbar, da der Name im Buch als Babysprache dargestellt wird. Als Spitzname für Margaret(h)a hübsch.
Leonor Gefällt mir novh etwas besser ald Leonore, auch wenn ich die Formen mit E- immernoch mehr mag.
Felicitas gefällt mir gut, aber lieber mit z.
Florentine nicht so meins.
Alva auch nicht
Elise mag ich mehr als Elisa, Elisabeth gefällt mir aber wesentlich besser.
Alma nicht so meins.
Julie (dts. gesprochen) ich würde den Namen immer deutsch sprechen und so gefällt er mir auch besser, besonders gern mag ich ihn trotzdem nicht.
Elin Nicht so meins, außerdem habe ich den Namen zuerst als männlich kennengelernt, was mich noch zusätzlich stört.
Ylvie Gefällt mir zwar besser als Ylva oder Sylvie, mag ich abwr trotzdem nicht.
Suvi Nie gehört, klingt für mich nach einer japanischen Katze, sorry, mag ich nicht so.
Ida Gefällt mir irgendwie, auch wenn ich den Namen nicht vergeben würde.
Sophie Mag ich auch sehr gern.
Leona Mag ich, gefällt mir wesentlich besser als Leonie.
Carlotta Nicht so meins, Charlotte mag ich.

Jungen
Vincent Mag ich, noch lieber Vinzenz
Magnus In Ordnung, aber irgendwie aus unerklärlichen Gründen "nichtssagend", der ähnliche Markus gefällt mir da besser.
Theodor Sehr schön
Nathan Ebenfalls, Jonathan oder Nathanael mag ich aber lieber.
Julius In Ordnung aber nicht so meins.
Bennet Mag ich nicht, die Vollform Benedikt ist super
Johan In Ordnung, Johann fände ich aber schöner und ejnfacher, oder gleich Johannes.
Valentin Irgendwie nicht so meins, auch wenn mich der Tag nicht stört, aber die Emdung -in mag ich allgemein nicht wirklich.
Gustaf Würde ich auch mit v schreiben, ansonsten, mutig, aber nicht schlecht.
Anton Mag ich, wobei ich Antonius auch nicht schlecht finde.
Samu Da fehlt mir was, Samuel finde ich super, aber ich finde es schade Gott (el=Gott) "auszusperren"
Mats Mag ich auch nicht so, klingt mir zusehr nach "kleiner Matz" für einen Jungen im Alter von ca. 0-3, auch hier fände ich die Vollform Matthias gut.
Joris Interessant, hätte ich zunächst weiblich eingeordnet.
Leonard Nicht schlecht, würde ich aber Leonhard schreiben.
Tammo Mag ich nicht, klingt für mich auch sehr fremd.
Milo (dts. gesprochen) Anders kannte ich den Namen noch nie, gefällt mir aber nicht.
Lian Auch nicht meins.
Laurentin Das gleiche wie bei Valentin, Laurenz, Lorenz oder auch Laurentius gefällt mir wesentlich besser.
Fionn Nicht so meins, lieber noch Finn, auch wenn ich den auch nicht sonderlich mag, die weiblich Fiona gefällt mir besser.
Sag niemals nie

Liv
Gesellin
Beiträge: 225
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

Meine Top 40

Beitrag von Liv » 2. August 2016, 23:06

Marlene - Ganz nett, finde ich inzwischen aber irgendwie etwas langweilig
Linnea - Da bin ich immer etwas hin und her gerissen. Ganz nett, aber das Lineal, dazu reiht es sich so in die Modenamen Lina, Lena, Lea, Lia ein.
Matilda - Kenne ich inzwischen einige, mag ich aber trotzdem gern.
Leonore - Irgendwie nicht so meins.
Josephine - Würde ich mit f schreiben, sonst wird es schnell eine Schosefin. Es sei denn, es soll eine sein, dann mit ph. :D
Madita - Ist mir zu sehr Astrid Lindgren (dazu ein ausgedachter Name der Übersetzerin, die die Bücher ins Deutsche übersetzt hat).
Leonor - Besser als Leonore.
Felicitas - Finde ich etwas hochgestochen, aber ganz hübsch.
Florentine - Sehr schön.
Alva - Auch sehr schön.
Elise - Ebenso.
Alma - Da mag ich Alva lieber, aber Alma ist auch schön.
Julie (dts. gesprochen) - Allein die Tatsache, dass du dazu schreiben musst, wie es ausgesprochen werden soll, wäre für mich ein Grund gegen den Namen. ;)
Elin - Ganz schön.
Ylvie - Lieber Ylva, Ylvie klingt zu niedlich.
Suvi - Ach, nee.
Ida - Schön, aber da würde ich einen zweiten Namen dazu nehmen, sonst ist es so kurz.
Sophie - Schöner Klassiker.
Leona - Die Löwin, mag ich.
Carlotta - Da mag ich Charlotte lieber, Carlotta ist mir zu hart.

Vincent - Hübsch.
Magnus - Gefällt mir nicht.
Theodor - Mag ich wiederum sehr.
Nathan - Mit einem Jo- davor schön, nur Nathan mag ich nicht.
Julius - Schön.
Bennet - Ist mir zu englisch.
Johan - Schön. Auch Johann oder Johannes.
Valentin - Ist mir durch den Valentinstag zu lieblich.
Gustaf - Kenne einen kleinen Gustaf und mehrere kleine Gustavs, darum ist mir der Name persönlich inzwischen zu häufig. Davon abgesehen ist er aber schön. Aber mit v!
Anton - Ist ok.
Samu - Mit -el gut. Samu kann man ihn dann immer noch nennen.
Mats - Mag ich nicht.
Joris - Auch nicht.
Leonard - Schön.
Tammo - Ganz gut.
Milo (dts. gesprochen) - Nicht so meins.
Lian - Oh, nee. Lian, Liam, Lean, Luan...
Laurentin - Lieber Laurin.
Fionn - Nee.

Die fett markierten Namen mag ich besonders gern.

Benutzeravatar
Engelchen
Meisterin
Beiträge: 170
Registriert: 27. Mai 2016, 19:56

Meine Top 40

Beitrag von Engelchen » 3. August 2016, 22:28

Ich mag besonders:

Marlene
Linnea
Matilda
Leonore
Josephine
Madita
Leonor
Felicitas
Alva
Ylvie
Ida
Leona


Magnus
Theodor
Samu
Mats
Joris
Leonard
Tammo

Fee
Gesellin
Beiträge: 88
Registriert: 13. Juli 2016, 15:53

Meine Top 40

Beitrag von Fee » 3. August 2016, 22:44

Danke für eure Bewertungen! Sehr spannend zu lesen smiley_11

Einen Jungennamen hatte ich vergessen: Arvid

Julie spreche ich mit /e/, also wie geschrieben. Sie käme für mich aber eh nur als ZN in Frage und hätte familiären Hintergrund.

Ylvie mag ich unter anderem lieber als Ylva, weil diese leider zu unserem NN nicht wirklich geht, genau wie Alva. :(

Benutzeravatar
Lilien
Meisterin
Beiträge: 441
Registriert: 27. Mai 2016, 18:31

Meine Top 40

Beitrag von Lilien » 3. August 2016, 23:09

Eine sehr schöne Liste, da sind viele meiner Favoriten dabei.

Mädchen
Marlene, schön
Linnea, mag ich auch
Matilda, den auch nur ist der leider so häufig
Leonore, auch schön, ich mag aber Elinor lieber
Josephine, mag ich auch aber da störren moch die unterschiedlichen aussprachen
Madita, steht bei mir gerade hoch im kurs. Früher hat mich immer gestörrt, das er erfunden ist jetzt nicht mehr so.
Leonor, mag ich lieber als Leonore, klingt irgendwie frecher und durch die konsonantenendung spannender
Felicitas, schön auch wenn ich sie mit z lieber habe und etwas blumig finde
Florentine, der ist mir etwas zu viel
Alva, schön, gerade mag ich Malva etwas lieber
Elise, <3 würde ich sofort vergeben
Alma, ok aber ich hörre einfach die Alm raus
Julie, wunderschön ich liebe den auch, aber die Aussprache wird sehr schwer durchzusetzen sein
Elin, ok
Ylvie, schön
Suvi, mag ich auch
Ida, gut aber ich hörre einfach ihh da
Sophie, schön aber einfach so häufig
Leona, mag ich nicht so ich höre da Lyoner
Carlotta, ok

Jungen
Vincent, als Vinzent <3 mein Favorit
Magnus, ok
Theodor, irgendwie ist der mir to much, sonst schön
Nathan, ok
Julius, ok
Bennet, nicht so meins
Johan, gut
Valentin, gut aber ist auch sehr häufig
Gustaf, würde ich Gustav schreiben, ich mag ihn nicht so
Anton, gut
Samu, hat was aber ohne Hintergrund finde ich den zu kindlich
Mats, für mich viel zu kindlich
Joris, schön
Leonard, mir gefällt Leonhard besser aber ok
Tammo, nicht meins
Milo (dts. gesprochen), naja etwas weicher einheitbrei
Lian, Liam finde ich besser aber einfach auch so austauschbar
Laurentin, hat was
Fionn, ich denke der geht zwischen den Finns unter

Bei den Jungs haben wir nicht so viele überschneidungen aber die Mädchenliste könnte bis auf wenige ausnahmen von mir stammen.
Liebe ist die Abwesenheit von Urteil Dalai Lama
Bild

Orlaith
Gesellin
Beiträge: 9
Registriert: 7. Juli 2016, 22:13

Meine Top 40

Beitrag von Orlaith » 20. August 2016, 21:35

Marlene - solide, reißt mich aber nicht vom Hocker
Linnea - schön!
Matilda - mag ich gern, ist aber leider so häufig mittlerweile
Leonore - Leonora finde ich noch etwas hübscher, aber diese Variante mag ich gern.
Josephine - schön!
Madita - ist für mich ein Kindername, den ich mir schlecht an einer erwachsenen Frau vorstellen kann
Leonor - hübsch!
Felicitas - mag ich gern
Florentine - wunderschön!
Alva - wäre für ein weiteres Kind ein großer Favorit
Elise - schön
Alma - ist mir ein bisschen zu "plump"
Julie (dts. gesprochen) - nicht mein Fall
Elin - sehr schön!
Ylvie - mag ich gern, mich hielte die unklare Schreibweise wohl vom vergeben ab
Suvi - nicht mein Fall
Ida - mag ich gern, ist aber leider auch recht beliebt im Moment
Sophie - als Rufname toll, als Zweitname leider echt ausgelutscht
Leona - nicht mein Ding
Carlotta - hübsch, Charlotte mag ich aber lieber

Vincent - seit Ewigkeiten einer meiner Lieblingsnamen
Magnus - toll
Theodor - schön
Nathan - nicht mein Fall
Julius - klassisch schön
Bennet - hübsch
Johan - mag ich gern
Valentin - toller Name!
Gustaf - finde ich mit v schöner
Anton - ok
Samu - ist mir zu unvollständig
Mats - ok, Mathis mag ich viel lieber
Joris - schön!
Leonard - einer meiner ewigen Favoriten
Tammo - mag ich gern
Milo (dts. gesprochen) - ne, nicht mein Fall
Lian - finde ich ziemlich nichtssagend
Laurentin - schön, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich den einen Tick zu weiblich finde
Fionn - mag ich gern

Die Liste könnte zu großen Teilen von mir stammen. Einen guten Geschmack hast du da smiley_9

Antworten