Auf Grund von Update-Maßnahmen ist das Vornamerei-Forum derzeit optisch etwas ungewohnt.
Wir beeilen uns, das möglichst schnell anzupassen!

Paul-Varianten

Antworten
Liv
Gesellin
Beiträge: 251
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

Paul-Varianten

Beitrag von Liv » 27. Oktober 2016, 00:53

Hier sammeln wir Varianten des Namens Paul/Paula.

Lat.: „der/die Kleine“, „der/die Geringe“

Weiblich:
Pála - isländisch
Paola - italienisch, spanisch
Paolina - italienisch
Paula - deutsch, englisch, katalanisch, portugiesisch, schwedisch, spanisch, ungarisch usw.
Paulien - niederländisch
Pauliina - finnisch
Paulina - deutsch, englisch, portugiesisch, spanisch
Pauline - französisch
Paulinha - portugiesisch
Paulette - französisch
Paulita - spanisch
Pavica - kroatisch
Pavla - russisch, slowenisch, tschechisch
Pavlina - russisch
Pola - katalanisch


Männlich:
Paale - friesisch
Paavo - finnisch
Pablo - spanisch
Palle - dänisch
Pál - ungarisch
Pål - norwegisch
Páll - isländisch
Pals - westfriesisch
Paolo - italienisch
Pascha (Паша) - russisch
Pau - katalanisch
Pauel - dänisch
Paul - deutsch, englisch, französisch, rumänisch, niederländisch
Paulë - albanisch
Pauli - finnisch
Paulin - französisch
Paulino - spanisch, portugiesisch
Paulinho - portugiesisch
Paulinus - lateinisch
Paulo - portugiesisch
Pauls - lettisch
Paulus - lateinisch, niederländisch
Pavel (Павел) - russisch, tschechisch, bulgarisch
Pavle - serbisch, mazedonisch
Pavlo (Павло) - ukrainisch
Pavlos (Παύλος) - griechisch
Pavo - kroatisch
Pavol - slowakisch
Pawel - russisch
Paweł - polnisch
Pawoł - sorbisch
Pay - nordfriesisch
Pol - luxemburgisch, katalanisch, rätoromanisch
Pól - irisch
Pole - niederdeutsch
Poul - dänisch
Povel - dänisch
Povilas - litauisch
Zuletzt geändert von Liv am 27. Oktober 2016, 13:50, insgesamt 1-mal geändert.

la papillionne
Meisterin
Beiträge: 428
Registriert: 27. Mai 2016, 15:55
Wohnort: NRW
Lieblingsnamen: Ruth | Immanuel
Salome | Samuel

Paul-Varianten

Beitrag von la papillionne » 27. Oktober 2016, 09:01

Der Name Paola ist aber neben italienisch such spanisch, bei brasilianisch bin ich mir nicht ganz sicher.
Sag niemals nie

Liv
Gesellin
Beiträge: 251
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

Paul-Varianten

Beitrag von Liv » 27. Oktober 2016, 12:09

la papillionne hat geschrieben:Der Name Paola ist aber neben italienisch such spanisch, bei brasilianisch bin ich mir nicht ganz sicher.
Paola ist schon italienisch, kommt aber in Spanien auch vor, das stimmt. Viel häufiger ist in Spanien aber Paula.

Im span. Wiki steht: "Paula es un nombre propio femenino de origen latino que significa pequeña. Existe una variante italiana: Paola, que también es utilizada en el español."

la papillionne
Meisterin
Beiträge: 428
Registriert: 27. Mai 2016, 15:55
Wohnort: NRW
Lieblingsnamen: Ruth | Immanuel
Salome | Samuel

Paul-Varianten

Beitrag von la papillionne » 27. Oktober 2016, 12:47

Liv hat geschrieben:
la papillionne hat geschrieben:Der Name Paola ist aber neben italienisch such spanisch, bei brasilianisch bin ich mir nicht ganz sicher.
Paola ist schon italienisch, kommt aber in Spanien auch vor, das stimmt. Viel häufiger ist in Spanien aber Paula.

Im span. Wiki steht: "Paula es un nombre propio femenino de origen latino que significa pequeña. Existe una variante italiana: Paola, que también es utilizada en el español."

Kann schon sein, in meinem Spanischbuch taucht eine Paola auf, aber das muss nichts heißen.
Sag niemals nie

Liv
Gesellin
Beiträge: 251
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

Paul-Varianten

Beitrag von Liv » 27. Oktober 2016, 13:54

la papillionne hat geschrieben:
Liv hat geschrieben:
la papillionne hat geschrieben:Der Name Paola ist aber neben italienisch such spanisch, bei brasilianisch bin ich mir nicht ganz sicher.
Paola ist schon italienisch, kommt aber in Spanien auch vor, das stimmt. Viel häufiger ist in Spanien aber Paula.

Im span. Wiki steht: "Paula es un nombre propio femenino de origen latino que significa pequeña. Existe una variante italiana: Paola, que también es utilizada en el español."

Kann schon sein, in meinem Spanischbuch taucht eine Paola auf, aber das muss nichts heißen.
Ich hab spanisch noch dazu geschrieben. Ich war mir halt auch nicht sicher, ob ich da nur immer die jeweilige italienische, englische usw. Form hinschreiben soll oder auch, in welchen Sprachen das noch üblich ist. Eben wie z.B. bei Paola. Das ist italienisch, aber eben in Spanien auch geläufig. Wahrscheinlich gibt es von diesen Beispielen noch mehr in der Liste. :(

Benutzeravatar
Marisol
Meisterin
Beiträge: 308
Registriert: 30. Mai 2016, 00:18
Namenstil: außergewöhnlich-klassisch, 2-3 Silben

Paul-Varianten

Beitrag von Marisol » 28. November 2016, 00:50

Ich würde behaupten, Pavlina ist nicht russisch, sondern irgendeine andere slawische Sprache.
Der in Russland übliche Name ist Polina (klingt gesprochen aber eher nach Palina).

Paule (weiblich, französisch oder deutsch (mit gesprochenem e))

Antworten