Auf Grund von Update-Maßnahmen ist das Vornamerei-Forum derzeit optisch etwas ungewohnt.
Wir beeilen uns, das möglichst schnell anzupassen!

Samuel oder Emanuel?

Antworten
Meeresliebe
Gesellin
Beiträge: 198
Registriert: 23. Februar 2017, 07:45
Lieblingsnamen: Samuel Nicolas <3
Amelie (Dana) Cecilia, Aurelia (Clara) Maria, Isabella
Nicolas Joshua, Adrian Johannes, Leonard Jakob, Simon Raphael

Samuel oder Emanuel?

Beitrag von Meeresliebe » 7. Mai 2017, 16:17

Kennt ihr jeweils einen?
Welche Assoziationen habt ihr?
Welchen der beiden Namen würdet ihr eher vergeben und warum?
Wie könnten Geschwister heißen?

Elaine
Meisterin
Beiträge: 654
Registriert: 27. Mai 2016, 18:38
Namenstil: friesisch, nordisch, klassisch

Samuel oder Emanuel?

Beitrag von Elaine » 7. Mai 2017, 17:36

1) Ich kenne einen Samuel "Sammy" (Schwester M.adeleine, mit familiärem Bezug zu F) und einen Emanuel (mit mehreren Geschwistern, Namen weiß ich nicht).
2) Bei Samuel denke ich immer an Samen.
3) Ich mag beide nicht so. Sie sind mir zu biblisch und Emanuel ist mir zu weich und "heulsusig". Bei Samuel stört mich auch meine Assoziation.
4) Julius, Benjamin, Magdalena, Johanna

Benutzeravatar
Lilien
Meisterin
Beiträge: 451
Registriert: 27. Mai 2016, 18:31

Samuel oder Emanuel?

Beitrag von Lilien » 7. Mai 2017, 19:53

Samuel kenne ich einen mit den Geschwistern Jo.scha und Ron.ja.
Emanuel kenne ich auch einenmit den Geschwistern An.na-Le.na und Tris.tan.

Ich mag Samuel viel lieber, damit verbinde ich einen netten, einfühlsamen Menschen. Emanuel ist mir eher unsympatisch, mich störrt auch das E-Manuel. Also würde ich eindeutig Samuel wählen.

Ich würde beide Namen in verbindung mit bekannten Biblieschen Geschwisternamen vermuten.
Liebe ist die Abwesenheit von Urteil Dalai Lama
Bild

Benutzeravatar
Wandarine
Meisterin
Beiträge: 485
Registriert: 27. Mai 2016, 23:28

Samuel oder Emanuel?

Beitrag von Wandarine » 7. Mai 2017, 20:48

Ich kenne bei keinem einen Namensträger. Evtl hab ich mal einen getroffen und es wieder vergessen.
Mir gefallen beide ziemlich gut, könnte mich jettz gar nicht enscheiden. Ich würde wahrscheinlich Manuel als Kompromiss wählen.
Assoziationen hab ich zu Samuel keine, zu Emanuel fällt mir dunkel ein Kirchenlied ein, das im Refrain ein ganz langgezogenes Emanueeeel hatte. Ist aber keine schlechte Erinnerung :)
Was Geschwisternamen angeht halte ich mich an meine Vorrednerinnen.

la papillionne
Meisterin
Beiträge: 428
Registriert: 27. Mai 2016, 15:55
Wohnort: NRW
Lieblingsnamen: Ruth | Immanuel
Salome | Samuel

Samuel oder Emanuel?

Beitrag von la papillionne » 7. Mai 2017, 23:40

Ich habe ein ähnliches Problem, nur das es bei mir Immanuel statt Emanuel ist. Bei Immanuel gefällt mir die Bedeutung etwas besser, Samuel finde ich klanglich schöner, und Immanuel auch ein bisschen zu "philosophisch", da ist Emanuel sicherlich einfacher, der begegnet einem ja hin und wieder mal, mit zwei m neuerdings als französischer Präsident. Sollte der such halten könnte das immer eine Assoziation sein, meiner Meinung nach, aber keine besonders schlimme.
Namensträger kenne ich keine, ich weiß aber von einem Zwillingspaar namens Samuel und Felicia. Bei mir war der Name wohl auch für einen Jungen im Gespräch, da wurde aber nichts entschieden. Außerdem kenne ich einen Manuel (und ein paar weitere (portugiesische (Aussprache Manell)) indirekt), der Vater ist jüdisch und kommt aus Südamerika, es gibt Verwandschaft in der ganzen Welt. Wie die ganze Familie sehr musikalisch und immer Klassenbester - und gleichzeitig auch irgendwie Klassenclown. Ein Bruder heißt Rafael, die anderen beiden Geschwisternamen weiß ich nicht.
Das ist aber nicht unbedingt meine direkte Assoziation bei den beiden Namen. Insbesondere Samuel kann eigentlich alles zwischen Klassenclown und Streber sein, bei Emanuel würde ich mehr in Richtung Streber, bzw. ruhig tendieren.
Bei Geschwisternamen würde ich wohl an etwas biblisches, klassisches, vielleicht "iberisches" denken. Rafael/ Raphael, Jakob, Gabriel, Theodor, Johannes, Jonathan, Josef/Joseph, Elisabeth, Isabel, Rebekka/ Rebecca, Noemi, Sara(h), Sophia/Sofia/Sophie, Maria/e, Ruth, Salome, Eleonora, Dorothea...
Sag niemals nie

Benutzeravatar
Maia
Meisterin
Beiträge: 219
Registriert: 27. Mai 2016, 16:58

Samuel oder Emanuel?

Beitrag von Maia » 9. Mai 2017, 13:57

Ich mag beide Namen gerne, müsste ich mich entscheiden, wäre es wohl Emanuel. Manuel mag ich seltsamerweise gar nicht.
Ich kenne zwei Samuels, der eine hat einen Bruder namens Elias, beim anderen weiß ich es nicht.
Emanuel kenne ich einen (der sich aber, wenn ich mich richtig erinnere, Emmanuel schreibt). Seine Geschwister heißen Lea Victoria, Constantin und Leonhard. Außerdem kenne ich einen Zweitnamen Emanuel, der Zweitname wird aber eigentlich nie benutzt. Mit Erstname heißt er Leonard.
Grundsätzlich würde ich bei Geschwistern wohl auch längere, eher biblische Namen oder auch Heiligennamen erwarten.
Einen Emanuel stelle ich mir auch eher ruhig vor, einen Samuel kann ich nicht so recht einordnen.

Antworten