Auf Grund von Update-Maßnahmen ist das Vornamerei-Forum derzeit optisch etwas ungewohnt.
Wir beeilen uns, das möglichst schnell anzupassen!

Willem

Ranjana
Meisterin
Beiträge: 572
Registriert: 31. Mai 2016, 15:14

Re: Willem

Beitrag von Ranjana » 27. Juli 2016, 20:16

Skadi, was hältst Du denn von Mats Willem? Ich kenne genug Jungs, die beim Zweitnamen gerufen werden, es muss nicht immer der Erstname der Rufname sein. Denn Mats Willem fände ich toll und nicht zu süß, sondern sehr erfrischend zu Le.nz Ja.ron - und sollten die Jungs mal Fußball mögen, fänds der Kleine doch sicherlich cool, den gleichen Vornamen wie Mats Hummels zu haben ;)

Ansonsten gehöre ich zur Pro-Wilhelm Fraktion
Bild

Nicolas Jovin | Damian Beat | Gregor ? | Philipp ?
Anthea Solveig | Helena Jördis | Theresa ? | ?

Fee
Gesellin
Beiträge: 89
Registriert: 13. Juli 2016, 15:53

Re: Willem

Beitrag von Fee » 28. Juli 2016, 12:36

Was haltet ihr von Willem?
Über den habe ich noch nie wirklich nachgedacht, aber spontan sagt er mir zu.

Passt der Name zu Brüderchen Lenz?
Ich ordne Willem und Lenz zwei komplett anderen Ecken zu und finde sie nicht super passend zusammen, aber auch nicht störend oder unharmonisch. Kann man durchaus machen.

Wie stellt ihr euch einen Willem und seine Familie vor?
Willem ist ein Wirbelwind und hat einen starken Willen. Die Familie könnte niederländischen Hintergrund haben und aus den Akademikerkreisen kommen.

Verbindet ihr den Namen fest mit einer Altersklasse?
Nein. Das wäre nur bei Wilhelm so.

Bevorzugt ihr Willi oder Wim?
Ich würde Wim deutlich bevorzugen

Vorschläge für schöne Zweitnamen?
Willem Joris
Willem Jonah
Willem Levi
Willem Erik
Willem Paul

Mats Willem fände ich auch sehr schön!

Benutzeravatar
Marisol
Meisterin
Beiträge: 292
Registriert: 30. Mai 2016, 00:18
Namenstil: außergewöhnlich-klassisch, 2-3 Silben

Willem

Beitrag von Marisol » 13. August 2016, 01:35

Ich finde Willem auch cool und sehr passend smiley_11

Persönlich finde ich ja zwei Silben zum Rufen praktischer als eine, die man dann künstlich verlängern muss (Leee-heeeenz), aber eingebettet in einen Satz finde ich Wim auch eine freche, ungewöhnliche Abkürzung.

Ansich fände ich ja Willy auch sehr cool, aber so wird auf Englisch leider auch das männliche Geschlechtsteil bezeichnet.

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 742
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Willem

Beitrag von Skadi » 15. August 2016, 14:34

Danke für eure Antworten!

Irgendwie gefällt mir die Vorstellung von einem solchen Geschwisterpärchen immer besser. smiley_22

Mats mag ich leider gar nicht, ist hier im Schwarzwald auch recht unüblich, da denken die Leute doch sicher alle an Hosenmatz oder Pipimatz. :oops: Zudem mag ich Willem dennoch gerne als Erstnamen behalten, den ZN mag ich nicht rufen. :)

Willy als Bezeichnung für den Penis macht ea auch sehr unsympathisch :-o
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 742
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Willem

Beitrag von Skadi » 1. Oktober 2016, 03:19

Was haltet ihr von Willem Eli?
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Elaine
Meisterin
Beiträge: 596
Registriert: 27. Mai 2016, 18:38
Namenstil: friesisch, nordisch, klassisch

Willem

Beitrag von Elaine » 1. Oktober 2016, 06:48

Meine Grundschulfreundin hatte einen Stoffelefanten, der Eli hieß. Den hat sie überall mit rumgeschleppt. :-o

Warum dann nicht wenigstens Elias? Ich bin zwar kein Fan von Elias, aber Eli hört sich furchtbar unvollständig, spitznamig und unmännlich für mich an... ich kenne den auch eher aus den USA (auch wenn er ja eigentlich hebräisch ist), da dann Ilay gesprochen, das ist ein wenig besser, aber halt keine so tolle Aussprache für hierzulande.

Benutzeravatar
Lilien
Meisterin
Beiträge: 446
Registriert: 27. Mai 2016, 18:31

Willem

Beitrag von Lilien » 1. Oktober 2016, 09:00

Ich finde Willem Eli schön. Sehr besonders aber trotzdem nicht abgehoben. Als Rufnamen würde ich Eli nicht empfehlen, weil er sicher für ein Mädchen gehalten werden würde. Aber als zweitnamen klingt er flott.

Sprecht ihr Eli wie die ersten beoden silben von Elias?
Liebe ist die Abwesenheit von Urteil Dalai Lama
Bild

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 742
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Willem

Beitrag von Skadi » 2. Oktober 2016, 09:49

Ich finde Willem Eli klingt irgendwie runder als Willem Elias. Wir sprechen Eli dabei aber auch deutsch aus, also Eh-li. Vermutlich genauso wie den Stoffelefanten. smiley_27

Ich war mir nicht sicher, ob das wirklich wirkt mit der Kombination. Willem enthält ja fast die gleiche Buchstabenfolge, nur rückwärts.
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Ranjana
Meisterin
Beiträge: 572
Registriert: 31. Mai 2016, 15:14

Willem

Beitrag von Ranjana » 4. Oktober 2016, 16:15

Es wirkt, da Willem kurze Vokale hat, Eli aber lange. Aber ich finde Willem Elias auch besser :-)

Was hälst Du von Willem Ilias? Der geht mir noch besser von den Lippen, da nicht 2x hintereinander das E steht.
Oder, um beim kurzen ZN zu bleiben: Willem Ivo? Ich weiß, Ivo kann wie ein flapsiges "i wo" klingen, gefällt mir aber gut als ZN zu Willem.
Bild

Nicolas Jovin | Damian Beat | Gregor ? | Philipp ?
Anthea Solveig | Helena Jördis | Theresa ? | ?

Rosenrot
Gesellin
Beiträge: 57
Registriert: 18. August 2016, 18:20

Willem

Beitrag von Rosenrot » 12. Oktober 2016, 20:18

Willem Eli finde ich gut. Ungewöhnlich, aber klar. Sehr schön!
Elie ist in Frankreich übrigens ein bekannter Männername.

Antworten