Auf Grund von Update-Maßnahmen ist das Vornamerei-Forum derzeit optisch etwas ungewohnt.
Wir beeilen uns, das möglichst schnell anzupassen!

Lisanne/ Lisann/ Lysanne/ Lysann

Benutzeravatar
clarelia
Meisterin
Beiträge: 197
Registriert: 28. Mai 2016, 14:47

Lisanne/ Lisann/ Lysanne/ Lysann

Beitrag von clarelia » 30. November 2017, 15:03

Mir geht's ähnlich wie Violet, mit Lisanne etc. hätte jetzt gar nicht gerechnet bei dir :) Aber du musst ja auch nicht nur aus Prinzip einem bestimmten Schema folgen :)
Ich finde, dass sich die französisch angehauchten Varianten mit dem stummen e mit der germanisch/skandinavischen Runa nicht soo gut vertragen. Wobei das natürlich kein k.O.-Kriterium ist, eher ein erster Anhaltspunkt.
Das y bei Lysann(e) finde ich zu Runa an sich nicht schlecht, aber für mein Empfinden gehört da keines hin, wo sich der Name ja aus Elisabeth und Anna/e zusammensetzt. Also, mir gefällt Runa Lisann am besten.
Ich muss auch sagen, dass mich die Betonung auf der ersten Silbe irritiert. Mir ist zwar noch keine Namensträgerin begegnet, aber ich hätte Lisann etc. auf jeden Fall auf der zweiten Silbe betont. Auf der ersten Silbe betont beißt es sich mMn mit der Schreibweise...vllt. dann wirklich Lisan?
Zuletzt geändert von clarelia am 30. November 2017, 17:08, insgesamt 1-mal geändert.

Rosenrot
Gesellin
Beiträge: 57
Registriert: 18. August 2016, 18:20

Lisanne/ Lisann/ Lysanne/ Lysann

Beitrag von Rosenrot » 30. November 2017, 16:52

Hallo Skadi,

also Lisann(e)/Lysann gefällt mir persönlich nicht besonders. Ich finde den Namen auch zu euch nicht wirklich passend, wobei das ja auch nicht das Hauptkriterium sein muss, sondern primär sollte euch der Name beiden gut gefallen. :)
Allerdings, und da hänge ich wirklich: Ich habe den Namen noch nie auf der ersten Silbe betont gehört und kann mir das irgendwie auch gar nicht richtig vorstellen? Jedenfalls empfinde ich dann die Schreibweise mit e am Ende (eigentlich meine präferierte Variante) auch als falsch, da französisch und somit definitiv auf der zweiten Silbe betont. Bei Lysann neige ich dazu, Lüsann sagen zu wollen, also vielleicht dann einfach Lisann? Sieht in meinen Augen jedoch seltsam aus.
Was haltet ihr von Runa Li(e)sbeth? Oder seid ihr bereits festgelegt? Lisbeth finde ich wirklich toll!
Und wäre dann eigentlich Runa oder der ZN der Rufname? Oder haltet ihr das offen?

Liebe Grüße
N.

Liv
Gesellin
Beiträge: 234
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

Lisanne/ Lisann/ Lysanne/ Lysann

Beitrag von Liv » 30. November 2017, 18:07

Huch, dass das auf der ersten Silbe betont werden soll, hatte ich irgendwie überlesen. Wenn das stimmt, schließe ich mich den Vorschreiberinnen an und würde Lisan schreiben oder sogar Liesan. smiley_4
Lisanne, Lisann etc. würde ich immer auf dem SANN betonen.

Benutzeravatar
Lilien
Meisterin
Beiträge: 446
Registriert: 27. Mai 2016, 18:31

Lisanne/ Lisann/ Lysanne/ Lysann

Beitrag von Lilien » 30. November 2017, 20:23

Ich habe auch überlesen, dasss er auf der ersten Silbe betont werden soll. Das finde ich auch sehr ungewöhnlich.
Liebe ist die Abwesenheit von Urteil Dalai Lama
Bild

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 742
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Lisanne/ Lisann/ Lysanne/ Lysann

Beitrag von Skadi » 30. November 2017, 21:01

Wir betonen auf der zweiten Silbe. Hab ich das irgendwo anders geschrieben? smiley_35
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 742
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Lisanne/ Lisann/ Lysanne/ Lysann

Beitrag von Skadi » 30. November 2017, 21:09

Also, Lisanne wäre erst einmal als stummer Zweitname geplant. Als Zusammensetzung von Lisa und Anne fand ich es eigentlich recht passend, immerhin stehen die Zusammensetzungen biblischer Namen Marlies und Marlene ja auch auf meiner Liste. Zuerst hatten wir auch überlegt, das e zu sprechen, mochten es ohne dann aber doch lieber!

Dass es dann, natürlich, französisch wirkt und das nicht so toll passt, sehe ich auch. Wie Rosenrot es beschreibt, geht es mir aber auch, Lisann wirkt irgendwie schräg auf mich, daran müsste ich mich gewöhnen. Wäre klarer, dann entfällt allerdings die Option, sie irgendwann selbst die Aussprache wählen zu lassen, sollte sie es als Li-San-Ne mögen.

Und nein, es reimt sich nicht auf den Nachnamen, zu dem klingt es echt gut, so gut hatte mir da klanglich bislang nur Marlene reingepasst. Die würde ich auch noch immer mögen, aber mein Mann setzt da jetzt ein immer festeres Veto, Marlene sei ein Albtraum.
Und mit Lisanne/Lisann/Lysann sind wir beide glücklich.

Da der Nachname in der ersten Silbe auch ein Ü enthält, ist Lysann aber womöglich blöde, sonst verlockt es noch mehr zu einem Lüsann.

Runa Lisann
oder
Runa Lisanne

wären es dann. smiley_19
Zuletzt geändert von Skadi am 30. November 2017, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Benutzeravatar
clarelia
Meisterin
Beiträge: 197
Registriert: 28. Mai 2016, 14:47

Lisanne/ Lisann/ Lysanne/ Lysann

Beitrag von clarelia » 30. November 2017, 21:10

smiley_33 Das kam mir gleich seltsam vor. ;)
Du hast geschrieben, ihr wollt die Aussprache LI-Sann, wegen der Großschreibung der ersten Silbe haben wir das wohl missverstanden.

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 742
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Lisanne/ Lisann/ Lysanne/ Lysann

Beitrag von Skadi » 30. November 2017, 21:24

Achso! Das war gar keine Absicht smiley_33
Hab es ausgebessert, sorry!

Wir hatten die letzten vier Stunden im gesamten Ort kein Internet. Wenn man nicht kann, will man plötzlich. smiley_35
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Violet
Meisterin
Beiträge: 729
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Ingrid, Victoria, Linda, Mathilda, Thalia, Ophelia, Clara, Ylva, Imke, Katharina, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Friedrich, Gustav, Atreju

Lisanne/ Lisann/ Lysanne/ Lysann

Beitrag von Violet » 1. Dezember 2017, 18:06

Okay, vielleicht hab ich grad was verwechselt, dachte, du hattest den mal erwähnt, als wir "drüben" über Namen gesprochen hatten, aber vielleicht war das jemand anders. Dachte, der NN endet auf -mann. Dann ist ja alles gut :)
smiley_3 Joris *11/16 smiley_3

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 742
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Lisanne/ Lisann/ Lysanne/ Lysann

Beitrag von Skadi » 1. Dezember 2017, 18:28

Alles gut :)
Der Name endet auf "er"
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Antworten