Auf Grund von Update-Maßnahmen ist das Vornamerei-Forum derzeit optisch etwas ungewohnt.
Wir beeilen uns, das möglichst schnell anzupassen!

Alice

Benutzeravatar
Katniss
Meisterin
Beiträge: 162
Registriert: 27. Mai 2016, 21:28

Alice

Beitrag von Katniss » 28. November 2017, 12:39

Das beschäftigt mich jetzt schon etwas länger:

Kann man Alice gut vergeben, wenn man jhn französisch aussprechen möchte?

Gibt es aktuelle negative Assoziationen?
Ist dasmit der französischen Aussprache zu unklar?

Ansonsten natürlich: wie gefällt euch Alice?
Bild

Elaine
Meisterin
Beiträge: 592
Registriert: 27. Mai 2016, 18:38
Namenstil: friesisch, nordisch, klassisch

Alice

Beitrag von Elaine » 28. November 2017, 12:46

Ich mag Alice sehr, sehr gerne.
Wegen der unklaren Aussprache (a-ließ, äl-liß, a-lie-ße, a-lie-tsche) und vor allem wegen des Songs "Living next door to Alice" ("Alice? Who the f*ck is Alice?") der hier auf jedem Stadtfest läuft, ist Alice damals von unserer Liste für die erste Tochter geflogen.
Leider wäre das für mich immer noch ein Argument dagegen.

Ranjana
Meisterin
Beiträge: 571
Registriert: 31. Mai 2016, 15:14

Alice

Beitrag von Ranjana » 28. November 2017, 16:02

Mir ist Alice im Wunderland einfach zu präsent, als dass ich Alice mögen würde.
Und die unklare Aussprache macht es nicht besser.

Vergebbar ist er aber auf jeden Fall, vielleicht einen etwas "kernigeren" Namen dazu.
Bild

Nicolas Jovin | Damian Beat | Gregor ? | Philipp ?
Anthea Solveig | Helena Jördis | Theresa ? | ?

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 729
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Alice

Beitrag von Skadi » 28. November 2017, 16:12

Alle Alices, die ich bisher traf, sprachen sich englisch. Französisch finde ich dabei sehr viel schöner! Vermutlich ist da ein kleines Problem für diejenigen, die den Namen nur lesen, nicht hören.

Alice im Wunderland ist mir dabei trotz vieler getriffenen Alices noch recht präsent. Vergebbar ist er dennoch.
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Benutzeravatar
Katniss
Meisterin
Beiträge: 162
Registriert: 27. Mai 2016, 21:28

Alice

Beitrag von Katniss » 28. November 2017, 20:14

Was ist mit Alice Weidel? Kommt die einem beim Hören in den Sinn? smiley_12
Bild

Elaine
Meisterin
Beiträge: 592
Registriert: 27. Mai 2016, 18:38
Namenstil: friesisch, nordisch, klassisch

Alice

Beitrag von Elaine » 28. November 2017, 20:35

Katniss hat geschrieben:Was ist mit Alice Weidel? Kommt die einem beim Hören in den Sinn? smiley_12
Uah. Jetzt, wo du es sagst... smiley_14

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 729
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Alice

Beitrag von Skadi » 28. November 2017, 21:19

Katniss hat geschrieben:Was ist mit Alice Weidel? Kommt die einem beim Hören in den Sinn? smiley_12
Ich müsste die jetzt, leider, erst einmal googlen...

Ach, die von der AfD. Die ist doch aber noch die beliebteste der Partei, oder? Wird eigentlich meist recht positiv inszeniert, die steht nicht wetternd auf irgendwelchen Pulten.
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Liv
Gesellin
Beiträge: 229
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

Alice

Beitrag von Liv » 28. November 2017, 22:23

Ich kenne gar keine englisch ausgesprochenen Alice, nur zwei französische. Die Trägerinnen des Namens sind aber Deutsche. :D
In der französischen Aussprache gefällt mir der Name sehr gut. Ich habe nie mitbekommen, dass die beiden Damen Probleme mit dem Namen hatten oder dass sie jemand englisch ausgesprochen hätte. Irgendwie ergibt sich das beim Kennenlernen doch meist, wie es gesprochen wird. Ich habe beide mit so was wie "Hallo, ich bin Aließ" kennengelernt und somit war die Aussprache kein Thema mehr. smiley_4

Benutzeravatar
Fräulein Mimi
Administrator
Beiträge: 403
Registriert: 27. Mai 2016, 14:32
Wohnort: Baden-Württemberg

Alice

Beitrag von Fräulein Mimi » 29. November 2017, 07:53

Skadi hat geschrieben:Ach, die von der AfD. Die ist doch aber noch die beliebteste der Partei, oder? Wird eigentlich meist recht positiv inszeniert, die steht nicht wetternd auf irgendwelchen Pulten.

Dann kennst du ne andere smiley_14.


Ich mag Alice optisch nicht so gerne,klanglich finde ich ihn aber voll okay. Bei uns wird der auch automatisch französisch ausgesprochen, wobei wir sehr grenznah wohnen, ich kann schlecht einschätzen wie das woanders ist.

Alice Weidel würde mich nicht stören, ich bin da aber auch echt relativ schmerzbefreit bei solchen Assoziationen. Ansonsten habe ich auch keine negativen Assoziationen. Finde ihn also vergebbar, aber meines ist er eher nicht.


Liebe Grüße und schön, dass du wieder da bist!

Benutzeravatar
clarelia
Meisterin
Beiträge: 197
Registriert: 28. Mai 2016, 14:47

Alice

Beitrag von clarelia » 29. November 2017, 07:58

Hallo Katniss,
schön dass du wieder hier bist!

Alice gefällt mir richtig gut :) smiley_19 Schade, dass der Name so selten ist, würde doch gut in die aktuellen Vornamencharts passen.
Laut beliebte-vornamen.de wurde Alice seit 1890 durchgängig eher selten vergeben. Das finde ich auch einen Pluspunkt - jeder hat den Namen schon mal gehört, ohne dass man ihn einer bestimmten Altersgruppe zuordnet. Ich habe den Eindruck, dass die Aussprache unter Älteren eher französisch ist. Wie es unter Jüngeren ist, weiß ich nicht. Sicher muss eine Alice ab und zu erklären, wie sie gesprochen wird oder wird mal als "'Ällis" angesprochen. Aber das müsste sich schnell klären lassen, zumal die Aussprache nicht sonderlich kompliziert ist.

Alice Weidel ist bei mir zwar präsent, aber auch nicht die einzige bekannte Namensträgerin, sodass ich das keine arg störende Assoziation finde. Es gibt z.B. auch noch Alice Schwarzer.

Antworten