Auf Grund von Update-Maßnahmen ist das Vornamerei-Forum derzeit optisch etwas ungewohnt.
Wir beeilen uns, das möglichst schnell anzupassen!

Janina

Benutzeravatar
clarelia
Meisterin
Beiträge: 197
Registriert: 28. Mai 2016, 14:47

Janina

Beitrag von clarelia » 21. September 2017, 17:41

Ich finde Janina ganz nett. Wie viele andere empfinde ich den Namen auch als etwas aus der Mode gekommen, aber das wäre für mich kein schwerwiegendes Argument gegen Janina. Und im Gegensatz zu anderen typischen Namen dieser Altersgruppe wirkt Janina vom Aufbau her ja ziemlich zeitgemäß (neben Melina, Selina, Alina, Jolina,...).

In meinem Alter (Anfang 20) empfinde ich Janina als recht "durchschnittlich", also weder als gehoben noch schubladig oder sonst irgendwie speziell. Der größte Kritikpunkt ist aus meiner Sicht die (gefühlt) ähnlich häufige Aussprache "Dschanina", welche mir nicht gefällt.

Unter deinen Lieblingsnamen, Meeresliebe, gefallen mir aber viele besser ;)

Benutzeravatar
Marisol
Meisterin
Beiträge: 292
Registriert: 30. Mai 2016, 00:18
Namenstil: außergewöhnlich-klassisch, 2-3 Silben

Janina

Beitrag von Marisol » 3. Oktober 2017, 15:24

clarelia hat geschrieben: Und im Gegensatz zu anderen typischen Namen dieser Altersgruppe wirkt Janina vom Aufbau her ja ziemlich zeitgemäß (neben Melina, Selina, Alina, Jolina,...).
Ich empfinde Melina, Selina und Alina als ungefähr gleich alt wie Janina, etwa 20 bis 30 Jahre alt smiley_26

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 742
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Janina

Beitrag von Skadi » 3. Oktober 2017, 21:22

Marisol hat geschrieben:
clarelia hat geschrieben: Und im Gegensatz zu anderen typischen Namen dieser Altersgruppe wirkt Janina vom Aufbau her ja ziemlich zeitgemäß (neben Melina, Selina, Alina, Jolina,...).
Ich empfinde Melina, Selina und Alina als ungefähr gleich alt wie Janina, etwa 20 bis 30 Jahre alt smiley_26

Danke, so geht es mir auch. smiley_35
Wobei Melina gerade wieder auflebt
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Antworten