Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Ihr sucht einen (oder mehrere Namen)? Wir helfen euch.
Benutzeravatar
Lilien
Meisterin
Beiträge: 504
Registriert: 27. Mai 2016, 18:31

Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Lilien » 16. Dezember 2017, 20:29

Skadi hat geschrieben:
Violet hat geschrieben:Sch*** aufs Umfeld! Runa Thaddea find ich hübsch! Besser als Lisanne.
Mir gefallen beide - auch wenn sie so ganz unterschiedlich sind. Und ich finde auch beide zum Nachnamen gut zu sprechen. Bei der Bedeutung liegt Thaddea vorne. :)

Meine Sorge ist ja gerade der doofe Thaddäus aus Spongebob Schwammkopf smiley_38
Und ich erwarte bei dem Namen recht viel Augengerolle, wenn ich ehrlich bin. :oops:
Ich finde Thaddea ehrlich gesagt sehr schön. Ich glaub ich schreibe sie gleich mal auf meine Liste :-) Klanglich passt sie nicht schlecht in die momentane Mode Tabea, Lea, Timea, Talea, ...
Was ist den die Bedeutung von Thaddea?
Liebe ist die Abwesenheit von Urteil Dalai Lama
Bild

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 918
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Skadi » 17. Dezember 2017, 11:46

Elaine hat geschrieben:Es gibt auch die ganz vereinfachten Formen Tadeus (ich kenne einen kleinen mit brasilianisch/portugiesischen Eltern) und Tadea.
So gefallen sie mir sogar am besten.
Bei denen erinnert optisch dann nicht mehr viel an irgendwelche Spongebob-Gestalten...

Dann gäbe es da Thaddäa, Thaddea und Tadea?
Vielleicht sogar Taddea?

Tadea gefällt mir auch ganz gut, das erinnert sehr an Tabea. An Thaddea erkennt man dann eher den Namensursprung. Ich berate mich da mal mit meinem Freund. :)
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 918
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Skadi » 17. Dezember 2017, 11:47

Lilien hat geschrieben: Ich finde Thaddea ehrlich gesagt sehr schön. Ich glaub ich schreibe sie gleich mal auf meine Liste :-) Klanglich passt sie nicht schlecht in die momentane Mode Tabea, Lea, Timea, Talea, ...
Was ist den die Bedeutung von Thaddea?
Ich hab jetzt nicht extra nochmal nachgesehen, habe aber die Mutige/die Beherzte im Kopf.

Habe ich erwähnt, dass ich mein Vornamensbuch nicht mehr finde? :(
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Benutzeravatar
Lilien
Meisterin
Beiträge: 504
Registriert: 27. Mai 2016, 18:31

Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Lilien » 18. Dezember 2017, 22:48

Skadi hat geschrieben:
Lilien hat geschrieben: Ich finde Thaddea ehrlich gesagt sehr schön. Ich glaub ich schreibe sie gleich mal auf meine Liste :-) Klanglich passt sie nicht schlecht in die momentane Mode Tabea, Lea, Timea, Talea, ...
Was ist den die Bedeutung von Thaddea?
Ich hab jetzt nicht extra nochmal nachgesehen, habe aber die Mutige/die Beherzte im Kopf.

Habe ich erwähnt, dass ich mein Vornamensbuch nicht mehr finde? :(
Bei beliebte-vornamen heisst es er würde von thaddaios = „Lobpreis“ kommen. Deine bedeutung würde mir aber besser gefallen. Mein Vornamensduden ist momentan auch leider verliehen.
Liebe ist die Abwesenheit von Urteil Dalai Lama
Bild

Elaine
Meisterin
Beiträge: 765
Registriert: 27. Mai 2016, 18:38
Namenstil: friesisch, nordisch, klassisch

Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Elaine » 19. Dezember 2017, 06:46

Der Beherzte, der Mutige ist die aramäische Bedeutung, Lobpreis die griechische.
Es wird sich wohl nicht abschließend klären lassen, welches von beiden der Ursprung des Namens ist, vermute ich mal smiley_26

Benutzeravatar
Lilien
Meisterin
Beiträge: 504
Registriert: 27. Mai 2016, 18:31

Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Lilien » 19. Dezember 2017, 09:08

Elaine hat geschrieben:Der Beherzte, der Mutige ist die aramäische Bedeutung, Lobpreis die griechische.
Es wird sich wohl nicht abschließend klären lassen, welches von beiden der Ursprung des Namens ist, vermute ich mal smiley_26
Mhm schade, "Die Beherzte" ist so viel schöner.
Wie kommt es eig, das ein grichischer name, welcher Lobpreis bedeutet in der Biebel vorkommt? Zu dieser Zeit waren die griechen doch noch keine christen oder? Und Lobpreis ist für mich ein sehr christliches Wort.
Liebe ist die Abwesenheit von Urteil Dalai Lama
Bild

Benutzeravatar
Polly
Meisterin
Beiträge: 54
Registriert: 27. Mai 2016, 14:57

Re: Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Polly » 9. Februar 2018, 00:37

Runa Taddea <3 Den würde ich ja glatt selbst so nehmen!

Lisanne ist einfach nicht so mein Geschmack, kann man aber gut machen. Ich finde ihn nur zu Runa nicht so optimal passend. Runa hat sowas Kerniges und Nordisches, Lisanne wirkt eher weich und französisch. Nordisch und Französisch ist mir einfach zu weit auseinander.

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 918
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Re: Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Skadi » 9. Februar 2018, 04:48

Polly hat geschrieben:
9. Februar 2018, 00:37
Runa Taddea <3 Den würde ich ja glatt selbst so nehmen!

Lisanne ist einfach nicht so mein Geschmack, kann man aber gut machen. Ich finde ihn nur zu Runa nicht so optimal passend. Runa hat sowas Kerniges und Nordisches, Lisanne wirkt eher weich und französisch. Nordisch und Französisch ist mir einfach zu weit auseinander.
Danke!
Bislang stehen wir wieder bei Runa Lisann - wollen das e vermutlich auch weglassen, dass es nicht ganz so französisch aussieht.
Thaddea gefällt mir immer noch, allerdings wurde mir klar, je häufiger ich den gesamten Namen zu sprechen begann, dass ich Thaddea beim schnellen Sprechen (und ich spreche leider fast immer schnell, eine ganz alte Macke) total zerhackstückle. :( Das schnell auf das "t" folgende "d" ist schuld. Mein Freund hat total gelacht, als ich ihm das Dilemma erklärte. Da mir Lisann und Thaddea gleich gut gefallen, wird es nun also mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Runa Lisann. Außer es wird gleich ein Thilo. smiley_28

Ich habe keinen neuen Frauenarzt gefunden, aber einen Ort, an dem man mir gleich einen Termin für das Organscreening und den Schall am ET (bei außerklinischer Geburt Pflicht) geben konnte. Anfang April erfahren wir also vielleicht das Geschlecht. Und wenn nicht, werden wir uns nach der Geburt überraschen lassen müssen. :D
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Violet
Meisterin
Beiträge: 1037
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Victoria, Mathilda/e, Thalia, Linda, Helen, Maren, Clara, Henrietta, Lucia, Ylva, Ingrid, Imke, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Gustav

Re: Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Violet » 9. Februar 2018, 09:59

Vielleicht soll es einfach Lisann sein :)
Joris *11/16
Helen Ylva Muriel * Gustav Marinus
Maren Salome * Jesper Marinus

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 918
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Re: Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Skadi » 9. Februar 2018, 12:00

Vielleicht. Zumindest sind wir beide damit glücklich und es passt sich super zwischen Runa und dem Nachnamen ein. Die Reaktionen auf den Namen waren bislang auch sehr positiv. Auch fiel mir letztens auf, dass Lisann sich schön an den Zweitnamen unsres Großen anfügt - auch wenn wir den falsch sprechen. Yaron hat die Betonungnja eigentlich auf der zweiten Silbe und wurde von uns dann komplett eingedeutscht. smiley_28

Thaddea gefiel mir allerdings auch echt gut, so richtig, richtig fest steht es deshalb noch nicht. Vielleicht sehen wir sie uns nach der Geburt an und stellen fest, dass Thaddea besser passt.
(Da kam mir gerade der Gedanke, "Dea" wäre auch ein süßer Spitzname. Und gleich danach, wie eingebildet es doch wäre, sich selbst als "Göttin" zu bezeichnen smiley_8 )


Achja.. mein Mann hat definitiv gar keinen Bock mehr auf die Namenssuche. smiley_23
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Antworten