Auf Grund von Update-Maßnahmen ist das Vornamerei-Forum derzeit optisch etwas ungewohnt.
Wir beeilen uns, das möglichst schnell anzupassen!

Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 727
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Skadi » 2. Dezember 2017, 20:18

Wir haben noch soo viel Zeit und ich merke, ich habe mich noch immer nicht zu 100 % festgelegt. Zudem sollte ich meinen Mann weniger früh mit einbeziehen, glaube ich, also, ihm nur die selektierten Spitzenkandidaten vorzeigen, sonst wird der Gute wohl bald wahnsinnig (er findet mein Namenshobby übertrieben und leicht schwachsinnig).

Ich dachte, mit Lisann/Lisanne wäre die Suche beendet, dann erinnerte ich mich an das überraschte "es passt nicht so zu euch" bzw. "den Namen haben wir nicht erwartet" und ich muss gestehen, ich wurde neugierig.

Welche Namen - glaubt ihr - passen zu uns?
Und als Zweitname zu Runa?
Und als Geschwistername zu L.e.nz J.a.ron?

Der Nachname ist dreisilbig, startet auf ein G, klingt recht kratzig und endet auf "er".

Ich persönlich mag es gerne altdeutsch evtl nordisch angehaucht, finde aber auch hebräisch toll. Wortbedeutung ist mir nicht ganz unwichtig, gerne etwas seltener bzw. älter. Mein Freund mag es klangvoll, auf seiner Liste stand zum Beispiel Kailani, die ich ganz furchtbar für uns fände. Oder auch Nestor, wieder eine ganz andere Richtung.
Er mag die Namenssuche nicht sonderlich, blockierte mir jetzt aber schon einige Favoriten, die gar nicht gefallen.

Andere Favoriten sind derzeit Thilo Wilm (so wird ein Junge auch heißen, das ist relativ fix) und Lore Marlies (jetzt hätten wir, erst einmal, aber gerne eine Runa).

Ich bin ha echt gespannt und vielleicht überzeugt uns ja auch noch ein anderer Name. smiley_22
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Elaine
Meisterin
Beiträge: 592
Registriert: 27. Mai 2016, 18:38
Namenstil: friesisch, nordisch, klassisch

Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Elaine » 2. Dezember 2017, 20:34

Ich finde ja, beim Zweitnamen kann es ein bisschen freier zugehen hinsichtlich "dazupassen", mich würde Runa Lisanne nicht stören. Aber wenn man es genau nimmt, müsste es eben, analog zu Jaron, ein hebräischer Zweitname sein.
Vielleicht Runa Rahel, Runa Yael, Runa Salome?
Wortbedeutungen musst du selber schauen, die weiß ich nicht.

aoife rua
Meisterin
Beiträge: 640
Registriert: 27. Mai 2016, 17:01

Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von aoife rua » 2. Dezember 2017, 21:01

Runa Salome finde ich sehr schön!

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 727
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Skadi » 2. Dezember 2017, 21:50

Runa Rahel: Ich mag Rahel klanglich leider nicht sehr und finde die Alliteration nicht so toll

Runa Yael: Yael ist klanglich nicht meins, ich finde es auch einfach schwierig zu sprechen.

Runa Salome: Gefällt noch am ehesten, aber weniger als Lisann(e).


Generell ist Lisann doch auch auf das Hebräische zurückzuführen, oder? Als Mischform aus Anna und Lisa?
Elisann habe ich jetzt auch gesehen und finde ich auch interessant. Lisannes "e" an den Anfang gestellt. :D
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Ranjana
Meisterin
Beiträge: 570
Registriert: 31. Mai 2016, 15:14

Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Ranjana » 2. Dezember 2017, 22:42

L.e.n.z J.a.r.o.n

und

Runa Elisa
Runa Jakoba
Runa Simona
Runa Sarai
Runa (Jo)Hanna
Runa Naomi/Noemi
Runa Felicia
Runa Annika
Runa Inken
Runa Olivia
Runa Liv
Runa Vivian/Vivien
Runa Alice/Alicia
Runa Elena
Runa Helen(a)
Runa Elinor
Runa Zoé

Ich finde zu Runa was ein- oder dreisilbiges am besten, Zoé und Sarai sind da echt Ausnahme durch die andere Endung.

"Saucool" fände ich Runa Linnea.
Bild

Nicolas Jovin | Damian Beat | Gregor ? | Philipp ?
Anthea Solveig | Helena Jördis | Theresa ? | ?

Liv
Gesellin
Beiträge: 229
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Liv » 2. Dezember 2017, 23:01

Ich finde die Sache mit dem "passen" ja sehr subjektiv und letztlich könnt nur ihr entscheiden, was zu euch passt. Anscheinend passt Lisann(e)/Lysann ja, da es euch beiden gefällt (und außerdem ist ja "nur" der Zweitname, da darf man sich sowieso austoben, finde ich. :) ). Nur danach würde ich gehen.
Ich finde außerdem, Runa Lisann klingt hübsch zusammen. :)

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 727
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Skadi » 3. Dezember 2017, 09:04

Bin die Namensvorschläge mal mit meinem Mann durchgegangen. :)

L.e.n.z J.a.r.o.n

und

Runa Elisa: ich finde es schön. Elisann würde ich auch mögen. Männe schüttelte den Kopf.
Runa Jakoba: gefällt mir nicht sehr, auch wenn ich Jakoba schöner finde als Jakob
Runa Simona: Simone heißt meine Schwägerin, Simona hat diesen unschönen Binnenreim
Runa Sarai: kannte ich gar nicht, finde ich interessant. Mein Mann mag ihn nicht
Runa (Jo)Hanna: findet mein Mann gut, ich mag (Jo)Hanna beide nicht sehr und die Tochter einer engen Freundin heißt auch schon so
Runa Naomi/Noemi: finde ich interessant, er schrecklich
Runa Felicia: Mögen wir beide nicht
Runa Annika: s. Felicia
Runa Inken: s. Felicia
Runa Olivia: Mag ich! Er wiederum nicht
Runa Liv: Mögen wir beide, aber ich wollte das Einsilber-Zweisilber Schema nicht auch noch bei den Mädchennamen anfangen
Runa Vivian/Vivien: Mag ich gar nicht
Runa Alice/Alicia: gefällt dem Mann, ich bin aber nicht überzeugt
Runa Elena: Gefällt mir nicht sehr
Runa Helen(a): Ist in Ordnung, aber Lisann gefällt mir noch besser
Runa Elinor: finde ich ganz, ganz, ganz toll! <3 Aber auch hier bekam ich ein Veto vorgesetzt, Mann findet es grausam
Runa Zoé: mögen wir beide nicht
Runa Linnea: richtig schön! Der Name Linnea ist eh so toll smiley_42 aber mein Mann findet, der klingt wie Niveaduschgel und hat den schon zigmal gevetoed.

Runa Lisanne finde ich immer noch toll, klingt sehr schön, finde ich. Als Lisanne und deutsch gesprochen gefiele es mir tatsächlich auch, weswegen ich das e irgendwie noch dran halten mag, falls wir es doch sprechen wollen. smiley_8
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Ranjana
Meisterin
Beiträge: 570
Registriert: 31. Mai 2016, 15:14

Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Ranjana » 4. Dezember 2017, 13:29

Mmh, weitere Vorschläge:

Runa Tabea
Runa Nicola
Runa Christine
Runa Alexandra
Runa Ranjana ;) - Ranjana ist indisch und bedeutet die Freudebringerin
Runa Charlotte
Runa Paulina/e
Runa (E)Leonora/e
Runa Ottilie (find ich irgendwie süß...)
Runa Lynn
Runa Muriel :D
Runa Anthea
Runa (H)Jördis
Runa Solveig (bei S. dann unbedingt die richtige Aussprache durchsetzen!)


Ach, Mädchennamen sind so schwer...
Bild

Nicolas Jovin | Damian Beat | Gregor ? | Philipp ?
Anthea Solveig | Helena Jördis | Theresa ? | ?

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 727
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von Skadi » 5. Dezember 2017, 07:11

Vielen Dank, Ranjana! smiley_22

Runa Tabea: Mag ich gerne! Schlage ich heute Abend mal dem Mann vor
Runa Nicola: Nicole/Nicola empfinde ich als etwas alt, da kenne ich nur Mädchen in meinem Alter
Runa Christine: eine ehemalige Freundin, mit der ich mich komplett zerstritten habe, hieß so...
Runa Alexandra: klingt tatsächlich echt nicht schlecht :-o Alexandra wirkt auf mich aber irgendwie echt streng
Runa Ranjana: Wunderschöne Bedeutung! Meine Mutter, die Bollywood liebt, wäre aus dem Häuschen (auch wenn mir nur ein Film mit einer Sanjana einfällt). Ich finde es zum kratzig-deutschen Nachnamen nur irgendwie zu kontrastreich, es will mir nicht passen
Runa Charlotte: mag ich! Bin mir nur bei der Aussprache nie so ganz sicher. Geht für mich aber in die gleiche Richtung wie der Name Marlene, klanglich gewertet
Runa Paulina/e: Pauline/Pauline mag ich leider gar nicht. Paul hingegen gefällt mir, den kann mein Mann nur absolut nicht ausstehen und ich schätze, Paula dann auch nicht..
Runa (E)Leonora/e: so schön smiley_42 aber da wird mein Freund genauso nein sagen wie zu Elinor, hatte es schon vorgeschlagen. Ist wohl auch nicht so perfekt, wenn wir als zweites Mädchen eine Lore wollen
Runa Ottilie (find ich irgendwie süß...): Ich hab Ottilie ganz lange in der Schule (bei Dürrenmatt) Ottili gelesen und habe jetzt sooo eine feste gedankliche Verknüpfung zu Otto Waalkes "drunt im Tal, ja, da sitzt das kleine Ottili" smiley_33 smiley_8 dabei ist der Name eigentlich wirklich total niedlich.
Runa Lynn: Kann man das auch Linn schreiben? Oh, das gefällt mir echt, echt gut. Runa Linn. Ist fast wie eine abgekürzte Runa Lisann. Den schreib ich mir auch raus, auch wenn ich eigentlich längere Zweitnamen wollte. smiley_30
Runa Muriel: Da mein Freund Nuriel schon nicht mochte, muss ich da vermutlich nicht fragen. So schade.
Runa Anthea: Anthea schreibe ich mir auch auf, so toll! smiley_19
Runa (H)Jördis: Klanglich toll und die Bedeutung wäre ja mal saucool! Als ich meinem Freund letztens von Jördis erzählte (hier unten absolut seltener, unbekannter Name), war er absolut nicht begeistert. Ich schreibe ihn mir jetzt aber mal dennoch auf, finde den mittlerweile echt klasse.
Runa Solveig (bei S. dann unbedingt die richtige Aussprache durchsetzen!): Die richtige Aussprache ist Sollwei, oder? Ich hab mal einen Rollenspielcharakter für eine Runde in Schweden so genannt und es gab nur Ärger, alle haben es falsch ausgesprochen und keiner kannte den Namen. Das wäre mir zu doof bei einer Tochter. smiley_14


Ich glaube, ich schicke ihm die Vorschläge
Runa Tabea
Runa Charlotte
Runa Linn
Runa Anthea und
Runa Jördis mal per Mail. Vielen Dank nochmal!

Selbst wenn wir nachher nicht von Lisann abkommen (da bin ich mir aber auch nicht ganz sicher, ich schwanke jeden Tag), hilft es mir, denke ich, sehr, nochmal andere Namen in Erwägung zu ziehen. Auf dass ich mir irgendwann mal ganz sicher bin. smiley_28
Runa Jördis finde ich gerade richtig cool. Der Name hieße dann ja echt sowas wie geheimnisvolle Göttin mit Schwert. smiley_6
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

aoife rua
Meisterin
Beiträge: 640
Registriert: 27. Mai 2016, 17:01

Welcher Zweitname passt zu Runa und zu uns?

Beitrag von aoife rua » 5. Dezember 2017, 09:27

Wenn dir Runa Tabea gefällt, dann vielleicht auch
Runa Tamina

Antworten