Auf Grund von Update-Maßnahmen ist das Vornamerei-Forum derzeit optisch etwas ungewohnt.
Wir beeilen uns, das möglichst schnell anzupassen!

Geschwisterchen für unsere Bande

Benutzeravatar
Lilien
Meisterin
Beiträge: 442
Registriert: 27. Mai 2016, 18:31

Geschwisterchen für unsere Bande

Beitrag von Lilien » 5. März 2017, 20:36

Rosenrot hat geschrieben: Balthasar ist zu Melchior wohl unpassend, leider. Denn den Namen finde ich sooo klasse. Jasper mag ich nicht, aber Caspar.

Caspar ist zwar sehr schön, aber zu Melchior genauso unpassend wie Balthasar.
Liebe ist die Abwesenheit von Urteil Dalai Lama
Bild

la papillionne
Meisterin
Beiträge: 428
Registriert: 27. Mai 2016, 15:55
Wohnort: NRW
Lieblingsnamen: Ruth | Immanuel
Salome | Samuel

Geschwisterchen für unsere Bande

Beitrag von la papillionne » 5. März 2017, 21:46

Lilien hat geschrieben:
Rosenrot hat geschrieben: Balthasar ist zu Melchior wohl unpassend, leider. Denn den Namen finde ich sooo klasse. Jasper mag ich nicht, aber Caspar.

Caspar ist zwar sehr schön, aber zu Melchior genauso unpassend wie Balthasar.
Sehe ich genauso smiley_4
Sag niemals nie

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 727
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Geschwisterchen für unsere Bande

Beitrag von Skadi » 5. März 2017, 22:26

Danke für die Erklärung des Namens Enosch! Der fehlt dann einfach in meinem Namensbuch :D

Dass Casper und Balthasar zu Melchior nicht so toll sind, ist mir auch gerade aufgefallen. :oops:
Ich lese gerade nur wieder die Geschichte um Bastian Balthasar Bux und hatte den präsent.
Ich kenne auch einen Bartholomäus ;)
Rosenrot hat geschrieben: Hat euer Sohn auch einen hebräischen Zweitnamen?
Ja, er heißt L.enz J_aron :)
Im hebräischen ist es also Yaron richtig, uns hat es mit j aber besser gefallen
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Rosenrot
Gesellin
Beiträge: 57
Registriert: 18. August 2016, 18:20

Geschwisterchen für unsere Bande

Beitrag von Rosenrot » 8. März 2017, 20:35

la papillionne hat geschrieben:
Lilien hat geschrieben:
Rosenrot hat geschrieben: Balthasar ist zu Melchior wohl unpassend, leider. Denn den Namen finde ich sooo klasse. Jasper mag ich nicht, aber Caspar.

Caspar ist zwar sehr schön, aber zu Melchior genauso unpassend wie Balthasar.
Sehe ich genauso smiley_4
Ja, natürlich. Aber Caspar stünde sowieso nicht ernsthaft zur Debatte (obwohl ich den Namen mag, aber zum Vergeben reicht es lange nicht) - im Gegensatz zu Balthasar, den ich ohne unseren M. direkt vergeben würde.

Bartholomäus finde ich auch klasse, Skadi! Gute Idee! Wobei der mit seinen fünf Silben irgendwie auch ganz schön kompliziert ist und ich mag den Namen meines Kindes nicht abkürzen... Hm. Wie ergeht es denn deinem Bekannten mit dem Namen?
Und Barnabas mag ich auch, aber Balthasar finde ich irgendwie einfach toller. Geht halt aber nicht. Hach.

Übrigens: Euer Sohn hat wirklich einen tollen Namen!

Ranjana
Meisterin
Beiträge: 570
Registriert: 31. Mai 2016, 15:14

Geschwisterchen für unsere Bande

Beitrag von Ranjana » 17. März 2017, 15:24

Ich kenne Brüder namens Balthasar und Barnabas - Bartholomäus verkäme wahrscheinlich schnell zu einem "Barty". Zu Euren Söhnen würde er aber zweifellos passen!
Bild

Nicolas Jovin | Damian Beat | Gregor ? | Philipp ?
Anthea Solveig | Helena Jördis | Theresa ? | ?

Benutzeravatar
Snowflake
Meisterin
Beiträge: 198
Registriert: 28. Mai 2016, 09:44
Wohnort: an der Nordsee

Geschwisterchen für unsere Bande

Beitrag von Snowflake » 17. März 2017, 16:04

Barnabas - lese ich gerade zum ersten mal und gefällt mir spontan richtig gut smiley_30
Rosenrot wäre das nicht noch ein Name für euch?
*Glück ist das Einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt *

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 727
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Geschwisterchen für unsere Bande

Beitrag von Skadi » 17. März 2017, 17:16

Rosenrot hat geschrieben: Ja, natürlich. Aber Caspar stünde sowieso nicht ernsthaft zur Debatte (obwohl ich den Namen mag, aber zum Vergeben reicht es lange nicht) - im Gegensatz zu Balthasar, den ich ohne unseren M. direkt vergeben würde.

Bartholomäus finde ich auch klasse, Skadi! Gute Idee! Wobei der mit seinen fünf Silben irgendwie auch ganz schön kompliziert ist und ich mag den Namen meines Kindes nicht abkürzen... Hm. Wie ergeht es denn deinem Bekannten mit dem Namen?
Und Barnabas mag ich auch, aber Balthasar finde ich irgendwie einfach toller. Geht halt aber nicht. Hach.

Übrigens: Euer Sohn hat wirklich einen tollen Namen!

Der Bekannte war mein Ansprechpartner bei der Studienstiftung des deutschen Volkes. Ich würde sagen, damit kann man ihn als gebildet und erfolgreich einstufen, ohne arrogant klingen zu wollen. Seinen Namen fand ich aber wirklich sehr lang. Er hieß B_artholomäus B_entkowski. Leider hab ich ihn nie auf seinen Namen ansprechen können. Der englische Bartholomew wird häufig Bart abgekürzt. Ich denke, das kann schon passieren, vor allem von Gleichaltrigen. Da werden ja selbst die kürzesten Namen abgekürzt (eine befreundete Pia wurde immer π gerufen).
Ich kann verstehen, dass Balthasar besser gefällt als Barnabas, der ist mir doch recht b-lastig...

Danke, wir sind auch total glücklich mit der Namenswahl!
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Antworten