Auf Grund von Update-Maßnahmen ist das Vornamerei-Forum derzeit optisch etwas ungewohnt.
Wir beeilen uns, das möglichst schnell anzupassen!

Heute hat mir jemand seinen Lieblingsnamen verraten...

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 729
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Heute hat mir jemand seinen Lieblingsnamen verraten...

Beitrag von Skadi » 6. Dezember 2017, 06:52

Finde ich total süß smiley_42
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 729
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Heute hat mir jemand seinen Lieblingsnamen verraten...

Beitrag von Skadi » 29. Dezember 2017, 08:17

Auf FB (in einem Gespräch über Vornamenswünsche, die von Bekannten madig geredet wurden) erzählte eine Mama, sie wollte ein Mädchen unbedingt Blaubeere nennen.
Sie las wohl irgendwann, dass eine Ziva-Blaubeere genehmigt wurde, und fand es toll.
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Benutzeravatar
Sabostef
Meisterin
Beiträge: 460
Registriert: 27. Mai 2016, 15:47
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Heute hat mir jemand seinen Lieblingsnamen verraten...

Beitrag von Sabostef » 29. Dezember 2017, 13:17

Skadi hat geschrieben:Auf FB (in einem Gespräch über Vornamenswünsche, die von Bekannten madig geredet wurden) erzählte eine Mama, sie wollte ein Mädchen unbedingt Blaubeere nennen.,
Sie las wohl irgendwann, dass eine Ziva-Blaubeere genehmigt wurde, und fand es toll.
Blaubeere als VN habe ich noch nie gehört, ich weiß aber, dass Zimtblüte als stummer ZN genehmigt wurde. Da war die Mutter Asiatin und für sie Bedeutungen der Namen sehr wichtig.
Bild

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 729
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Heute hat mir jemand seinen Lieblingsnamen verraten...

Beitrag von Skadi » 29. Dezember 2017, 18:08

Sabostef hat geschrieben:
Skadi hat geschrieben:Auf FB (in einem Gespräch über Vornamenswünsche, die von Bekannten madig geredet wurden) erzählte eine Mama, sie wollte ein Mädchen unbedingt Blaubeere nennen.,
Sie las wohl irgendwann, dass eine Ziva-Blaubeere genehmigt wurde, und fand es toll.
Blaubeere als VN habe ich noch nie gehört, ich weiß aber, dass Zimtblüte als stummer ZN genehmigt wurde. Da war die Mutter Asiatin und für sie Bedeutungen der Namen sehr wichtig.

Zimtblüte klingt viel toller als Blaubeere, finde ich. Da denkt man auch nicht an den blauen Bärkapitän. :)
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Fee
Gesellin
Beiträge: 88
Registriert: 13. Juli 2016, 15:53

Heute hat mir jemand seinen Lieblingsnamen verraten...

Beitrag von Fee » 30. Dezember 2017, 12:25

Einer der Lieblingsnamen des Mannes für eine Tochter ist Mischa
Da er aber verhindern möchte, dass der russische Hintergrund sofort erkennbar ist, möchte er den Namen wohl eher nicht vergeben.

Liv
Gesellin
Beiträge: 229
Registriert: 5. Juli 2016, 13:29

Heute hat mir jemand seinen Lieblingsnamen verraten...

Beitrag von Liv » 30. Dezember 2017, 16:21

Fee hat geschrieben:Einer der Lieblingsnamen des Mannes für eine Tochter ist Mischa
Da er aber verhindern möchte, dass der russische Hintergrund sofort erkennbar ist, möchte er den Namen wohl eher nicht vergeben.
Aber ist das nicht männlich, Koseform für Mikhail? Zumindest kenne ich nur männliche Mischas. Von was wäre es weiblich die Koseform? Die sind im Russischen ja immer ziemlich festgelegt. :D
Mascha finde z. B. auch hübsch für ein Mädchen. Ich würde übrigens nicht sofort vermuten, dass ein Kind mit russischem Namen auch den entsprechenden Hintergrund hat. Dazu kenne ich zu viele Deutsche mit russischen Namen, z.B. Jascha, Joscha, Aljoscha, Mitja, Kolja, Mascha, Juri, Nikolai usw. Ganz zu schweigen von all den Anjas, Tanjas, Katjas, Sonjas oder Saschas. Außerdem finde ich an einem russischen Hintergrund nichts, was man verstecken müsste. Oder macht man da schlechte Erfahrungen? Das kann ich natürlich als Nichtbetroffene nicht beurteilen.

Violet
Meisterin
Beiträge: 726
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Ingrid, Victoria, Linda, Mathilda, Thalia, Ophelia, Clara, Ylva, Imke, Katharina, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Friedrich, Gustav, Atreju

Heute hat mir jemand seinen Lieblingsnamen verraten...

Beitrag von Violet » 30. Dezember 2017, 18:39

Ich kenn Mischa weiblich nur von Mischa Barton. Die heißt auch wirklich so, keine Koseform.
Irgendwie hat der Name dadurch immer was Amerikanisches für mich smiley_4
Oder ist männlich als Spitzname für Michael.
smiley_3 Joris *11/16 smiley_3

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 729
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Heute hat mir jemand seinen Lieblingsnamen verraten...

Beitrag von Skadi » 30. Dezember 2017, 18:59

Ist Sascha nicht auch männlich und weiblich, als Kurzform vom russischen Alexander und der russischen Alexandra? Vielleicht ist Mischa da ähnlich. Mir fällt Mischa Collins ein (ich hoffe, ich hab den Namen nicht falsch im Kopf), der spielt bei Supernatural den Engel Castiel.
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Fee
Gesellin
Beiträge: 88
Registriert: 13. Juli 2016, 15:53

Heute hat mir jemand seinen Lieblingsnamen verraten...

Beitrag von Fee » 30. Dezember 2017, 20:27

Aber ist das nicht männlich, Koseform für Mikhail? Zumindest kenne ich nur männliche Mischas. Von was wäre es weiblich die Koseform?

Außerdem finde ich an einem russischen Hintergrund nichts, was man verstecken müsste. Oder macht man da schlechte Erfahrungen? Das kann ich natürlich als Nichtbetroffene nicht beurteilen.
Ursprünglich ist Mischa männlich und stammt von Michael ab, das ist richtig. Laut des Mannes wurde der Name allerdings irgendwann unisex, als es in Russland / Kasachstan modern wurde, den Töchtern ursprünglich männliche Namen zu geben. Mir persönlich gefällt eine weibliche Mischa eigentlich auch ziemlich gut smiley_30

Der Mann kam mit 8 Jahren nach Deutschland und musste sich in seinem Leben vielen Klischees stellen, obwohl er einen typisch deutschen Namen trägt. Er möchte vermeiden, dass es seinen Kindern einmal ähnlich ergeht und deshalb auf einen Namen verzichten, der auf den Hintergrund schließen lässt.

aoife rua
Meisterin
Beiträge: 640
Registriert: 27. Mai 2016, 17:01

Heute hat mir jemand seinen Lieblingsnamen verraten...

Beitrag von aoife rua » 30. Dezember 2017, 20:37

Schade, dass so was an Vorurteilen scheitern muss. Mir gefällt Mischa auch gut. Generell mag ich russische Namen gern.

Antworten