Auf Grund von Update-Maßnahmen ist das Vornamerei-Forum derzeit optisch etwas ungewohnt.
Wir beeilen uns, das möglichst schnell anzupassen!

Babysprache-Namen

Ranjana
Meisterin
Beiträge: 603
Registriert: 31. Mai 2016, 15:14

Babysprache-Namen

Beitrag von Ranjana » 23. September 2017, 14:11

Nana für Adriana (hält bis heute)
Isi für Louisa
Ule für Julia
Phia für Sophia
Data für Vanessa
Fixel für Felix
Tor für Victoria
Bild

Nicolas Jovin | Damian Beat | Gregor ? | Philipp ?
Anthea Solveig | Helena Jördis | Theresa ? | ?

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 812
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Babysprache-Namen

Beitrag von Skadi » 23. September 2017, 18:58

Astrids haben es echt nicht einfach. Schwaben machen sie zum Arschtritt, Babys zum Assi smiley_8
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

la papillionne
Meisterin
Beiträge: 428
Registriert: 27. Mai 2016, 15:55
Wohnort: NRW
Lieblingsnamen: Ruth | Immanuel
Salome | Samuel

Babysprache-Namen

Beitrag von la papillionne » 23. September 2017, 21:20

Rakitza für Franziska (von einer Freundin)
Buisa für Luísa (von ihr selbst, jetzt wird sie Bu genannt)
Sag niemals nie

Benutzeravatar
Sabostef
Meisterin
Beiträge: 475
Registriert: 27. Mai 2016, 15:47
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Babysprache-Namen

Beitrag von Sabostef » 23. September 2017, 22:06

Riam für Serena (so hat sie ihr älterer Bruder genannt)
Mina für Serena (so hat sie sich selbst genannt) - Mina und Minchen sind als Kosenamen für die Tochter meiner besten Freundin geblieben
Dschassa für Justin
Bild

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 812
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Babysprache-Namen

Beitrag von Skadi » 24. September 2017, 20:29

Nachdem eine kleine Luciana hörte, wie ihre Mutter den Bruder "An-to-ni-o!" rief, begann sie, sich selbst "Lutti-sana-io!" zu rufen. Jahrelang nannten sie dann alle Lutti. Jetzt als Teenager schreit sie herum, sie wolle es nicht mehr und habe ein Recht auf ihren Namen, auch wenn es die anderen ja gar nicht bös meinen.
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Benutzeravatar
Astrid
Meisterin
Beiträge: 236
Registriert: 28. Mai 2016, 21:26

Babysprache-Namen

Beitrag von Astrid » 24. September 2017, 21:07

Skadi hat geschrieben:Astrids haben es echt nicht einfach. Schwaben machen sie zum Arschtritt, Babys zum Assi smiley_8
Wem sagst du das. Darum weiß ich auch wo ich niemals hinziehen werde. :D

Assi wurde ich als Kind auch genannt. Aber wohlgemerkt Assi, nicht Asi. smiley_28 Arschtritt in der Schulzeit natürlich auch. Worunter ich echt gelitten habe. smiley_38
BildBildBild

Violet
Meisterin
Beiträge: 803
Registriert: 27. Mai 2016, 14:22
Lieblingsnamen: Muriel, Salome, Margareta, Ingrid, Victoria, Linda, Mathilda, Thalia, Ophelia, Clara, Ylva, Imke, Sophie, Ivy, Leonard, Valentin, Levi, Jesper, Marinus, Friedrich, Gustav, Atreju

Babysprache-Namen

Beitrag von Violet » 24. September 2017, 21:16

So so sooo schade ind traurig.
Astrid ist so ein toller Name!
smiley_3 Joris *11/16 smiley_3

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 812
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Babysprache-Namen

Beitrag von Skadi » 26. September 2017, 18:54

Ich finde, dass Astrid mit der schwäbischen Aussprache "Aschdrid" echt nicht mehr gut klingt. Astrid gefällt mir anders gesprochen auch.

Asoziale werden hier übrigens auch Assi genannt, nicht Asi smiley_27

Hast du dich mittlerweile mit deinem Namen versöhnt?
Wurdest du außerhalb Baden-Württembergs mit Arschtritt geärgert?
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

ricola
Meisterin
Beiträge: 243
Registriert: 27. Mai 2016, 22:22
Wohnort: Niedersachsen
Namenstil: 1-2-silbig bei Jungs, 2-3-silbig bei Mädchen, Klassisch/Alt

Babysprache-Namen

Beitrag von ricola » 26. September 2017, 22:47

Also ich war aus dem Mund mehrerer Kinder schon einen Nela oder Nila. Das war eigentlich ganz süß.

Meinen Schwester habe ich am Anfang immer Dita (Ti.na) genannt.

Mein Cousin hat meinen Mama wohl früher Mal Wom.bich (Kommt von Sonni/Son.ja) genannt. Daraus wurde dann irgendwann Wo.mbich ist bombig (hier ist das ein Reim) :D

Auguste
Meisterin
Beiträge: 43
Registriert: 29. Mai 2016, 19:15

Babysprache-Namen

Beitrag von Auguste » 29. September 2017, 09:38

Eine Verwandte von mir (Ulrika) heißt bis heute Coci wegen eines Doris-Day-Films, in dem ein Kind immer nach "Coci Coli" verlangte smiley_8

Sonst noch ...
Batilo (Marianne, Eigenkreation des Kindes)
Ika (Aurica, Eigenkreation des Kindes)
Annari (Annemarie)
Talli (Karin)
Emdi (Tim, Eigenkreation des Kindes)

So manches hier hätte Potenzial zum "richtigen" Namen ;)

Antworten