Auf Grund von Update-Maßnahmen ist das Vornamerei-Forum derzeit optisch etwas ungewohnt.
Wir beeilen uns, das möglichst schnell anzupassen!

Namen "recyclen"

Benutzeravatar
Maia
Meisterin
Beiträge: 219
Registriert: 27. Mai 2016, 16:58

Namen "recyclen"

Beitrag von Maia » 31. Juli 2017, 13:51

Bei meinem kleinen Bruder war es auch so, dass wir älteren Geschwister mitentscheiden durften. Wir konnten, wenn wir wollten, Namen vorschlagen, aber letztlich haben meine Eltern zwei Namen zur Auswahl für jedes Geschlecht zur Auswahl gestellt, die sie ausgesucht und die ihnen am besten gefallen haben, und dann haben wir alle darüber abgestimmt. Das Ergebnis war aber glaube ich fast einstimmig :D (so gesehen haben meine Schwester und ich ja dann für den Namen gestimmt, den wir alls Junge gekriegt hätten)
Ich glaube, meine Eltern haben das damals vor allem deshalb gemacht, um uns das Gefühl zu geben, dass wir auch was zu sagen haben, weil mein Bruder ein ziemlicher Nachzügler war.

Ich kenne aber auch eine Familie, da haben bei Kind 3 und 4 die jeweils älteren Geschwister den Namen ausgesucht. Die beiden heißen jetzt Erwin und Angelika.

Benutzeravatar
Skadi
Meisterin
Beiträge: 789
Registriert: 30. Mai 2016, 20:35

Namen "recyclen"

Beitrag von Skadi » 31. Juli 2017, 18:53

Maia hat geschrieben: Ich glaube, meine Eltern haben das damals vor allem deshalb gemacht, um uns das Gefühl zu geben, dass wir auch was zu sagen haben, weil mein Bruder ein ziemlicher Nachzügler war.

Ich kenne aber auch eine Familie, da haben bei Kind 3 und 4 die jeweils älteren Geschwister den Namen ausgesucht. Die beiden heißen jetzt Erwin und Angelika.
Wie alt sind Erwin und Angelika denn heute? :)

Schön, dass ihr mitbestimmen durftet!
Ich habe in der Hinsicht ein kleines Trauma. Meine Mutter sagte, ich dürfe den Namen meines Babybruders aussuchen, da war ich fünf. Ich bin eine Woche lang zu jedem Jungen, den ich traf, gegangen und habe nach seinem Namen gefragt - ich musste ja sammeln! - ich glaube, am Ende wollte ich einen Tim. Als ich ins Krankenhaus ging, um meiner Mutter den Namen mitzuteilen, sagte diese mir nur, es sei ein Mädchen und der Name stünde schon fest. smiley_33
Lenz | Thilo | Fred​ | Rufus
Runa | Lore | Ava | Enna

Ranjana
Meisterin
Beiträge: 598
Registriert: 31. Mai 2016, 15:14

Namen "recyclen"

Beitrag von Ranjana » 31. Juli 2017, 20:28

Ich habe vier Vornamen. Je einen von Mama, Papa, Schwester 1 und Schwester 2. Zwischen die Namen von Papa und Mama wurde dann noch ein Bindestrich gesetzt (die 13 Buchstaben nerven aber manchmal!) und fertig war mein Name.

Das war alles aber erst Mitte März, geboren bin ich Ende Februar - tja, ich sollte halt ein Bub werden, meine Eltern hatten nur Jungsnamen parat.
Bild

Nicolas Jovin | Damian Beat | Gregor ? | Philipp ?
Anthea Solveig | Helena Jördis | Theresa ? | ?

Benutzeravatar
Maia
Meisterin
Beiträge: 219
Registriert: 27. Mai 2016, 16:58

Namen "recyclen"

Beitrag von Maia » 1. August 2017, 11:40

Die beiden sind heute 12 und 5, eventuell auch 1 Jahr älter oder jünger.

Antworten